Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 3:55 Uhr

Roche Genussscheine

WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048

Roche: Zulassung von Risdiplam um drei Monate verzögert - Analyse


08.04.20 11:20
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Roche-Analyse von Vontobel Research:

Stefan Schneider, Analyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Analyse den Genussschein des Schweizer Pharmagiganten Roche AG (ISIN: CH0012032048, WKN: 855167, Ticker-Symbol: RHO5, SIX Swiss Ex: ROG) weiterhin zu kaufen.

Die FDA habe das PDUFA-Datum für die Überprüfung von Risdiplam verschoben. Die Entscheidung werde nun statt bis 24. Mai bis 24. August 2020 erwartet. Der Aufschub resultiere aus der kürzlich erfolgten Vorlage weiterer Daten von Roche, darunter Daten aus Teil 2 der zulassungsrelevanten SUNFISH-Studie, die eine Zulassung bei einem breiten Spektrum von Patienten mit SMA ermöglichen dürften. Die FDA habe für Risdiplam ein beschleunigtes Zulassungsverfahren bewilligt.

Risdiplam: Risdiplam, ein oral verabreichter SMN2-Spleissmodifikator, werde bei Patienten mit SMA Typ 1, 2 oder 3 untersucht.

SMA: Bei der spinalen Muskelatrophie (SMA) handle es sich um eine schwere erbliche neuromuskuläre Erkrankung mit progressivem Verlauf, die Muskelschwund und krankheitsbedingte Komplikationen verursache. Abhängig vom SMA-Typ könne die Körperkraft einer Person und ihre Fähigkeit, zu gehen, zu essen oder zu atmen deutlich vermindert sein oder verloren gehen.

SUNFISH: SUNFISH, die einzige placebokontrollierte Studie, die jemals an Personen im Alter von 2 bis 25 Jahren mit SMA Typ 2 oder 3 durchgeführt worden sei, sei eine zweiteilige zulassungsrelevante Studie. In Teil 1 sei die Dosis für den konfirmatorischen Teil 2 bestimmt worden. In Teil 2 seien die motorischen Funktionen nach zwölf Monaten bewertet worden. Die Studie habe ihren primären Endpunkt erreicht.

Im Februar 20 habe Roche auf Basis von Gesprächen mit der FDA weitere Daten eingereicht, die dazu beitragen dürften, einem breiten Spektrum von SMA-Patienten den Zugang zu dem Medikament zu sichern. Aufgrund des Volumens dieser Daten brauche die FDA mehr Zeit zur Prüfung. Aus Sicht des Analysten seien die klinischen Daten für Risdiplam weiterhin stark, und er rechne mit einer Zulassung im August. Den Spitzenumsatz schätze Schneider unverändert auf CHF 500 Mio. Aufgrund des partiellen Stopps der Studien mit intrathektaler Verabreichung von Zolgensma von Novartis (Gentherapie) bei Patienten mit Typ 2 und 3 verzögere sich auch der Wettbewerb.

Stefan Schneider, Analyst von Vontobel Research, bestätigt sein "buy"-Rating für den Roche-Genussschein. Das Kursziel laute CHF 343,00. (Analyse vom 08.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Roche-Genussschein:

L&S-Kurs Roche-Genussschein:
294,60 EUR -1,34% (08.04.2020, 11:10)

SIX Swiss Exchange-Kurs Roche-Genussschein:
312,75 CHF -1,06% (08.04.2020, 10:55)

ISIN Roche-Genussschein:
CH0012032048

WKN Roche-Genussschein:
855167

Ticker-Symbol Roche-Genussschein:
RHO5

Kurzprofil Roche:

Roche (ISIN: CH0012032048, WKN: 855167, Ticker-Symbol: RHO5, SIX Swiss Ex: ROG) mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika. Dank der Kombination von Pharma und Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der personalisierten Medizin. Roche ist das größte Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des Zentralnervensystems sowie auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement.

Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu erkennen und zu behandeln und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung. Zum Ziel des Unternehmens gehört es durch Kooperationen mit allen relevanten Partnern den Zugang von Patienten zu medizinischen Innovationen zu verbessern. Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute mehr als 30 von Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das elfte Jahr in Folge als eines der nachhaltigsten Unternehmen innerhalb der Pharmabranche im Dow Jones Sustainability Index (DJSI). (08.04.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
07.02.23 , UBS
UBS belässt Roche auf 'Neutral' - Ziel 315 Franke [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Roche auf "Neutral" ...
07.02.23 , GOLDMAN SACHS
Goldman belässt Roche auf 'Conv. Buy List' - Ziel [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Roche auf der "Conviction Buy List" mit ...
Deutsche Bank senkt Ziel für Roche auf 250 Fran [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Roche nach "gemischten Zahlen zum ...