Suchen
Login
Anzeige:
Do, 13. Mai 2021, 0:44 Uhr

PayPal Holdings

WKN: A14R7U / ISIN: US70450Y1038

PayPal: Lohnt sich der Einstieg noch? Aktienanalyse


12.04.21 14:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - PayPal-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Tim Temp vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Online-Bezahldienstes PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) unter die Lupe.

Das Papier des Zahlungsdienstleisters habe den Ausbruch gemeistert und strebe in Richtung Allzeithoch. Ein Jahr nach der Empfehlung würden sich die Kursgewinne auf über 125 Prozent summieren. DER AKTIONÄR prüfe, ob sich ein Einstieg noch lohne.

PayPal sei im Bereich Mobile-Payment eine Macht in der westlichen Welt. Das Wachstum habe sich in der Pandemie noch weiter beschleunigt und die Aktie habe in den letzten zwölf Monaten mehrmals ein neues Allzeithoch aufgestellt. Aktueller Rekord: 309,14 Dollar.

Vom Rekordhoch Mitte Februar sei es zu umfangreichen Gewinnmitnahmen gekommen. Der Kurs sei um bis zu 28 Prozent abgesackt. Der Kurssturz habe Anfang März mit einem Mehrmonatstief bei 223,09 Dollar geendet. Die PayPal-Aktie habe sich stabilisiert und sei in den nächsten drei Wochen auf Richtungssuche gewesen. Ende März sei der GD100 im Bereich bei 230 Dollar erfolgreich als Unterstützung getestet worden.

Der US-Titel sei zum April in den Rally-Modus zurückgewechselt. Der technische Widerstand bei 256 Dollar sei mühelos geknackt worden. Das Papier habe noch Platz nach oben, da das Allzeithoch 16 Prozent entfernt sei. Alle technischen Trend-Indikatoren wie der MACD und RSL seien ebenso auf die Long-Seite gewechselt. Der RSI-Indikator sei zugleich mit 62 aktuell moderat bewertet und signalisiere keine Überhitzung. Attraktive Rahmenbedingungen für einen Einstieg.

Die PayPal-Aktie sei zurück im Rally-Modus. Überwinde der Titel auch den Widerstand bei 277 Dollar, werde erneut ein Kaufsignal geliefert. Der Weg sei dann endgültig bis zum Allzeithoch frei.

Engagierte Anleger sollten die Gewinne bei der PayPal-Aktie laufen lassen. Neueinsteiger können noch mit dem Aufbau einer Position beginnen, so Tim Temp von "Der Aktionär". Kursziel 325 Euro. Stopp 175 Euro. (Analyse vom 12.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze PayPal-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs PayPal-Aktie:
223,60 EUR -0,25% (12.04.2021, 14:44)

XETRA-Aktienkurs PayPal-Aktie:
223,00 EUR +0,43% (12.04.2021, 14:22)

NASDAQ-Aktienkurs PayPal-Aktie:
266,77 USD +0,86% (09.04.2021, 22:00)

ISIN PayPal-Aktie:
US70450Y1038

WKN PayPal-Aktie:
A14R7U

Ticker-Symbol PayPal-Aktie:
2PP

NASDAQ-Ticker-Symbol PayPal-Aktie:
PYPLV

Kurzprofil PayPal Holdings Inc.:

PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) betreibt ein Online-Bezahlsystem. Dieser Bezahldienst bietet seinen Kunden vor allem im Online-Handel eine sichere Möglichkeit für Geld-Überweisungen - über ein PayPal-Konto, per Lastschrift oder Kreditkarte. Kunden, die sich ein Konto bei PayPal einrichten, können darüber bei zahlreichen Online-Shops die finanzielle Seite von Kauf und Verkauf abwickeln oder auch schlichtweg Geld versenden. Dabei müssen eigene Finanzdaten nicht an Dritte weitergegeben werden. Im vierten Quartal 2020 wurden rund 4,408 Milliarden Bezahlvorgänge über PayPal abgewickelt. Die Anzahl der aktiven Accounts erreichte im vierten Quartal 2020 einen Wert von 377 Millionen.

Zu den Angeboten von PayPal zählen PayPal, PayPal Credit, die Bezahl-App Venmo und die Zahlungsplattform Braintree. Die Dienste richten sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Das 1998 gegründete Unternehmen wurde 2002 von eBay gekauft; im Juli 2015 wurde PayPal jedoch wieder ausgegliedert und erneut als eigenständiges Unternehmen an der Börse notiert. (12.04.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
PayPal: Kursziel erhöht
Toronto (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: James Fotheringham, Analyst von BMO Capital Markets, bewertet die Aktie ...
10.05.21 , Aktionär TV
Gold, Barrick, Kupfer, Freeport, Beyond Meat, BioNT [...]
Vergangenen Freitag stiegen sowohl der Dow Jones als auch der S&P 500 mal wieder auf neue Rekordhochs. Das Jobwachstum ...
10.05.21 , Oppenheimer
PyaPal: Neues Kursziel
New York (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Glenn Greene, Analyst von Oppenheimer, bewertet die Aktie von PayPal ...