Suchen
Login
Anzeige:
Di, 9. August 2022, 16:43 Uhr

Öl: Keine bullische Konsolidierung


24.06.22 09:10
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Ölpreis konnte sich am Donnerstag nach dem Rückfall der Vortage zunächst fangen, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Es gelinge eine Seitwärtsbewegung auf niedrigem Niveau, welche auch durch den steileren Abwärtstrend der Vortage führe.

Ausblick

Die Konsolidierung könne bisher nicht bullisch bewertet werden. Nach dem moderaten Bruch des steileren Abwärtstrends sei zwar eine weitere Gegenbewegung in Richtung der 114,70 USD möglich, ausgehend vom dort liegenden Abwärtstrend sollten sich die Notierungen aber wieder abwärts bewegen. Bei einem Bruch der 109,50 USD drohe ein direkter Rücklauf in Richtung der 105,80 USD. (24.06.2022/ac/a/m)