Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 30. Juli 2021, 9:06 Uhr

Novavax

WKN: A2PKMZ / ISIN: US6700024010

Novavax: Starke Daten - Aktienanalyse


14.06.21 16:22
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Novavax-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie der Biotech-Gesellschaft Novavax Inc. (ISIN: US6700024010, WKN: A2PKMZ, Ticker-Symbol: NVV1, Nasdaq-Symbol: NVAX) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Ein Impfstoff-Kandidat des US-Herstellers Novavax biete nach Unternehmensangaben einen hohen Schutz vor Covid-19. Die Wirksamkeit des Impfstoffs NVX-CoV2373, der zweimal gespritzt werden müsse, liege nach den Ergebnissen einer Phase-3-Studie bei 90,4 Prozent, habe Novavax am Montag mitgeteilt. Das bedeute, dass bei den Probanden der geimpften Gruppe rund 90 Prozent weniger Erkrankungen aufgetreten seien als bei den Teilnehmern der Kontrollgruppe. Der Schutz vor mittelschweren und schweren Erkrankungsverläufen habe demnach sogar bei 100 Prozent gelegen.

Generell sei die Impfung gut vertragen worden, habe es weiter geheißen. Teilnehmer hätten demnach über zeitweilige Schmerzen an der Einstichstelle sowie Müdigkeit, Kopf- und Muskelschmerzen berichtet. An der Studie hätten 29.960 Menschen ab 18 Jahren in den USA und Mexiko teilgenommen.

NVX-CoV2373 sei im Gegensatz zu den bisher zugelassenen Impfstoffen weder ein mRNA-Impfstoff - wie die Präparate von BioNTech und Moderna - noch ein Vektor-Impfstoff wie der von AstraZeneca oder Johnson & Johnson: Das Vakzin enthalte winzige Partikel, die aus einer im Labor hergestellten Version des Spike-Proteins von Sars-CoV-2 bestünden.

Die Entwicklung des Impfstoffs sei von der US-Regierung finanziell stark gefördert worden. Im dritten Quartal des Jahres wolle man eine Zulassung beantragen, habe es von Novavax geheißen. In der EU laufe seit Februar ein beschleunigtes Prüfverfahren. Dieser sogenannte Rolling-Review-Prozess werde so lange fortgesetzt, bis ausreichend Daten für einen formellen Zulassungsantrag vorhanden seien.

Bis Ende 2021 könnten rund 150 Millionen Dosen des Impfstoffes hergestellt werden, habe Novavax mitgeteilt. Da die USA allerdings bereits ausreichend Impfstoff zur Verfügung hätten, werde erwartet, dass das Novavax-Präparat vorrangig anderswo eingesetzt werden werde.

Der Impfstoff von Novavax sei insbesondere auch für diejenigen interessant, die nicht auf einen der neuartigen Impfstoffe setzen möchten. Dass der Impfstoff nun so starke Daten habe erzielen können, sei enorm stark. Die Aktie von Novavax sei allerdings bereits in den vergangenen Wochen deutlich gestiegen und verzeichne nun nur ein leichtes Plus.

"Der Aktionär" bleibt aber zuversichtlich für die Aktie. Anleger, die auf keine Einzelaktie setzen wollen, aber dennoch vom Impfstoff-Trend profitieren möchte, liegen beim Impfstoff-Aktien Index des "Aktionär" richtig, so Marion Schlegel. Hier sei auch Novavax enthalten. (Analyse vom 14.06.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech und Novavax.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Börsenplätze Novavax-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Novavax-Aktie:
176,00 EUR +1,69% (14.06.2021, 16:22)

NASDAQ-Aktienkurs Novavax-Aktie
212,42 USD +1,31% (14.06.2021, 16:07)

ISIN Novavax-Aktie:
US6700024010

WKN Novavax-Aktie:
A2PKMZ

Ticker-Symbol Novavax-Aktie:
NVV1

Nasdaq-Symbol Novavax-Aktie:
NVAX

Kurzprofil Novavax Inc.:

Novavax Inc. (ISIN: US6700024010, WKN: A2PKMZ, Ticker-Symbol: NVV1, Nasdaq-Symbol: NVAX) ist ein klinisches Impfstoffunternehmen mit Sitz in Rockville (US-Bundesstaat Maryland), das sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von rekombinanten Nanopartikel-Impfstoffen und -Adjuvantien konzentriert. Das Unternehmen ist im Rahmen der Entwicklung des Segments der rekombinanten Impfstoffe tätig. (14.06.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
25.07.21 , Aktiennews
Novavax: Anleger aufgepasst!
Am 25.07.2021, 17:38 Uhr notiert die Aktie Novavax mit dem Kurs von 203.24 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment ...
19.07.21 , Motley Fool
Laut Wall Street: Diese Aktien werden ihren Umsa [...]
Die wichtigsten Punkte: Schnelles Umsatzwachstum ist keine Garantie für eine erfolgreiche Zukunft. Seit dem Ende ...
14.07.21 , Aktiennews
Novavax: Sind Sie dafür gewappnet?
Der Kurs der Aktie Novavax steht am 14.07.2021, 22:20 Uhr bei 184.18 USD. Der Titel wird der Branche "Biotechnologie" ...