Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. September 2022, 7:14 Uhr

Novartis

WKN: 904278 / ISIN: CH0012005267

Novartis: Zahlen nach einem soliden 1Q20 angepasst, Kursziel steigt auf CHF 84 - Aktienanalyse


29.04.20 14:55
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Novartis-Aktienanalyse von Analyst Stefan Schneider von Vontobel Research:

Stefan Schneider, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Pharmakonzerns Novartis AG (ISIN: CH0012005267, WKN: 904278, Ticker-Symbol: NOT, SIX Swiss Ex: NOVN, Nasdaq OTC-Symbol: NVSEF).

Pandemie: Durch die Pandemie seien der Umsatz und das operativen Kernergebnis von Novartis im 1Q20 um rund USD 400 Mio. gestiegen. Dazu beigetragen hätten vor allem Vorauskäufe der Kunden (für längere Dauer ausgestellte Rezepte und angelegte Pillenvorräte), aber das Management gehe davon aus, dass dies im Rest des Jahres die Verkäufe schmälern werde. Schneider glaube, dass dies hauptsächlich im 2Q20 und der Rest im 2H20 der Fall sein werde.

1Q20: Trotz des Anstiegs der Pandemie im 1Q20 seien die Zahlen für das Quartal solide ausgefallen. Selbst bereinigt um die Pandemie habe der 1Q20-Umsatz rund 100 Mio. und die Kernbetriebsgewinnmarge der Gruppe um rund 2% über der Analystenschätzung gelegen. Nach den 1Q20-Ergebnissen habe Schneider seine Zahlen entsprechend angepasst.

2H20: Schneider gehe davon aus, dass 2H20 schwieriger sein werde als 1H20, da die Vergleichsbasis aufgrund der ersten Umsätze mit Zolgensma und Xiidra im 2H19 höher liege. Darüber hinaus würden sich die Auswirkungen aufgrund der Generika-Erosion (Afinitor, Exjade, Sandostatin LAR) in 2H20 verstärken, und die Vorinvestitionen für die Einführung von Ofatumumab, Capmatinib und Inclisiran ab dem 2H20 würden ebenfalls die Margen belasten.

Durch die Implementierung der vorstehenden Änderungen in das Novartis-Modell des Analysten erhöhe sich seine Prognose für den Konzernumsatz im GJ20 von USD 50,0 Mrd. auf USD 50,3 Mrd., während sich die Kernbetriebsmarge auf 31,3% (30,1%) und das Kern-EPS auf USD 5,87 (5,63) verbessern würden. Da die Pandemie jedoch recht erhebliche Auswirkungen auf die Zahlen von Novartis habe, seien wegen der Unsicherheit bzgl. des weiteren Pandemieverlaufs die Schätzungen für 2020 entsprechend anfällig für weitere Anpassungen.

Durch die Anpassungen für das 1Q20 erhöht sich unser Kursziel von CHF 80 auf CHF 84, bei einem unveränderten "hold"-Rating, so Stefan Schneider, Aktienanalyst von Vontobel Research. (Analyse vom 29.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Novartis-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs Novartis-Aktie:
80,26 EUR -1,91% (29.04.2020, 15:14)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Novartis-Aktie:
85,24 CHF -1,74% (29.04.2020, 14:59)

ISIN Novartis-Aktie:
CH0012005267

WKN Novartis-Aktie:
904278

Eurex Optionskürzel Novartis-Aktienoption:
NOVN

Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NOT

SIX Swiss Exchange-Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NOVN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NVSEF

Kurzprofil Novartis AG:

Die Novartis AG (ISIN: CH0012005267, WKN: 904278, Ticker-Symbol: NOT, SIX Swiss Ex: NOVN, Nasdaq OTC-Symbol: NVSEF) ist ein weltweit tätiger Pharmakonzern, Produkte zur Krankheitsbehandlung und Prophylaxe erforscht, entwickelt und vertreibt. Das Medikamentenportfolio setzt sich aus Spezialmedikamenten, Generika, Humanimpfstoffen, rezeptfreien Medikamenten zur Selbstmedikation und Produkten für die Tiermedizin zusammen. Zu den Therapiegebieten zählen vorwiegend Atemwegs- und Augenerkrankungen, Immunologie, Infektionskrankheiten, Onkologie (Krebs) und Hämatologie (Blutkrankheiten), Neurologie (Nervensystemerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen. (29.04.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
26.09.22 , UBS
UBS senkt Ziel für Novartis auf 80 Franken - 'Neu [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Novartis von 86 auf 80 Franken ...
25.09.22 , Motley Fool
Aktien: 3 Dividenden-Werte für die Krise und Ewig [...]
Viele Aktien-Indizes befinden sich derzeit auf dem Rückzug. Infolge der stark steigenden Preise (Inflation) und ...
Deutsche Bank belässt Novartis auf 'Sell' - Ziel 75 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Novartis nach einem Management-Treffen ...