Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. September 2022, 7:11 Uhr

Nestlé

WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350

Nestlé: Starke Fundamentaldaten - Q1 stark durch China und etwas durch Preisbildung beeinflusst - Aktienanalyse


27.04.20 11:02
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Nestlé-Aktienanalyse von Analyst Jean-Philippe Bertschy von Vontobel Research:

Jean-Philippe Bertschy, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Lebensmittelkonzerns Nestlé S.A. (ISIN: CH0038863350, WKN: A0Q4DC, Ticker-Symbol: NESR, SIX Swiss Ex: NESN, Nasdaq OTC-Symbol: NSRGF).

Gemäß den Analystenschätzungen seien die Umsätze in China im 1Q (chinesisches Neujahrsfest, Coronavirus-Auswirkungen) um mehr als 15% zurückgegangen. Ohne China sei der Umsatz in den Schwellenländern im mittleren einstelligen Bereich gestiegen (ggü. ausgewiesenen 0,5%). Bertschy leite daraus für das 1Q ein org. Umsatzwachstum von insgesamt 7% (ohne China) ab.

Insgesamt sei die Preisentwicklung im 1Q aufgrund von Verkaufsaktionen in Nordamerika sowie des Deflationsdrucks in Europa negativ ausgefallen. Die ersten Auswirkungen davon würden im 2Q nachlassen, sodass die Geschäftsleitung ab dem 2Q wieder ein positives Preisumfeld erwarte.

Nestlé rechne kurzfristig mit einer Rückkehr der Konsumenten zu globalen Marken (Preis-Leistungs-Verhältnis, Vertrauen). Der CEO glaube jedoch, dass Innovationen eine wichtigere strukturelle Rolle spielen würden als Marken an sich. Interessanterweise hätten die Premiummarken ihre gute Entwicklung fortsetzen können (Wachstum von 7 bis 8%).

Die Dividende sei bei Nestlé heilig (Ausschüttung nächste Woche), ebenso wie Aktienrückkäufe. Änderungen seien nicht in Sicht. Außerdem würden alle Projekte beibehalten (Nachhaltigkeit, strategische Überprüfung der Wassersparte), auch wenn sie sich um einige Wochen verschieben würden. Weitere Updates würden in den nächsten Wochen folgen.

Trotz der anhaltenden Probleme in der Lieferkette, des raschen und deutlichen Wandels der Kundenbedürfnisse und der temporären Werksschließungen könne das Unternehmen ein solides Wachstum erzielen. Dazu hätten im 1Q sicher auch Vorratskäufe beigetragen, aber allgemein bleibe die Performance stark. Das Unternehmen weise ein widerstandsfähiges Geschäftsmodell, eine starke Bilanz, eine hohe Cashflow-Generierung und attraktive und sichere Aktionärsrenditen auf. Eine Aktie, die man unbedingt im Depot haben sollte.

Jean-Philippe Bertschy, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt sein "buy"-Rating für die Nestlé-Aktie. Auf Basis seiner neuen Schätzungen und der aktualisierten Risikoprämie erhöhe der Analyst sein Kursziel von CHF 100 auf CHF 115. (Analyse vom 27.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Nestlé-Aktie:

L&S-Aktienkurs Nestlé-Aktie:
99,17EUR +10,20% (27.08.2019, 13:18)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Nestlé-Aktie:
104,48 CHF -1,95% (27.04.2020, 10:36)

ISIN Nestlé-Aktie:
CH0038863350

WKN Nestlé-Aktie:
A0Q4DC

Ticker-Symbol Nestlé-Aktie:
NESR

SIX Swiss Exchange-Ticker-Symbol Nestlé-Aktie:
NESN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Nestlé-Aktie:
NSRGF

Kurzprofil Nestlé S.A.:

Nestlé (ISIN: CH0038863350, WKN: A0Q4DC, Ticker-Symbol: NESR, SIX Swiss Ex: NESN, Nasdaq OTC-Symbol: NSRGF) ist der größte Lebensmittelhersteller der Welt und die anerkannte Nummer Eins in Ernährung, Gesundheit und Wohlbefänden. Die Produkte von Nestlé sind auf der ganzen Welt erhältlich. Neben Tiefkühlprodukten, verschiedenen Getränken (Kaffee, Tee, Mineralwasser, etc.), Milchprodukten und Süßwaren werden auch pharmazeutische Fabrikate, Spezialnahrungsmittel und Produkte für Heimtiere hergestellt. Zu den bekanntesten Marken des Konzerns zählen unter anderem Nescafé, Nesquik, Maggi, Thomy, KitKat, Buitoni, LC1, Smarties und viele mehr.

Durch die Übernahme der Babynahrungssparte von Pfizer im Jahr 2012 ist der Konzern auch in diesem Bereich aktiv. Darüber hinaus testet Nestlé im Bereich Sporternährung im firmeneigenen Lausanner Hightechzentrum den Gesundheitsnutzen seine Produkte. Hier arbeitet Nestlé Health Science an der Entwicklung spezieller Lebensmittel, die bei Diabetes, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Alzheimer helfen sollen. Das Unternehmen hält Produktionsstätten auf der ganzen Welt. (27.04.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
28.09.22 , Aktiennews
Nestle Aktie: Ein wahrer Champion!
Am 26.09.2022, 19:41 Uhr notiert die Aktie Nestle an ihrem Heimatmarkt SIX Swiss Ex mit dem Kurs von 107.08 CHF. Das ...
28.09.22 , Aktiennews
Nestle Aktie: Das sind gute Nachrichten!
Am 26.09.2022, 19:41 Uhr notiert die Aktie Nestle an ihrem Heimatmarkt SIX Swiss Ex mit dem Kurs von 107.08 CHF. Das ...
27.09.22 , Aktiennews
Nestle Aktie: Unbekannte Hammer-Fakten!
Am 26.09.2022, 19:41 Uhr notiert die Aktie Nestle an ihrem Heimatmarkt SIX Swiss Ex mit dem Kurs von 107.08 CHF. Das ...