Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 18. September 2021, 16:44 Uhr

Mondelez International

WKN: A1J4U0 / ISIN: US6092071058

Mondelez: Dividende erhöht - Aktienanalyse


28.07.21 11:24
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Mondelez-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Manuel Schleifer, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Mondelez International (ISIN: US6092071058, WKN: A1J4U0, Ticker-Symbol: KTF, NASDAQ-Symbol: MDLZ) unter die Lupe.

Hunger auf Süßigkeiten sowie drei erfolgreiche Akquisitionen würden Mondelez im abgelaufenen Quartal ein deutliches Gewinn- und Umsatzplus bescheren.

Der US-Lebensmittelkonzern Mondelez blicke trotz des herausfordernden Umfeldes auf ein starkes Q2 und ein solides erstes Halbjahr 2021 zurück.

Die Umsatzerlöse in Q2 seien im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,4% auf USD 6,6 Mrd. gestiegen, hauptsächlich aufgrund des organischen Umsatzwachstums von 6,2% und des zusätzlichen Umsatzes aus der Akquisition von Hu, Grenade und Gourmet Food. Die Analystenerwartungen seien damit leicht übertroffen worden. Auch der Gewinn pro Aktie sei im letzten Quartal um 100% auf USD 0,76 gestiegen und habe damit die Konsenserwartung in Höhe von USD 0,52 deutlich übertroffen.

Auf Halbjahressicht sei der Nettoumsatz um 10% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen, getrieben u.a. von den bereits genannten Übernahmen von Hu, Grenade und Gourmet Food. Das bereinigte Ergebnis je Aktie für das zweite Quartal habe bei USD 0,66 gelegen, was in erster Linie auf einen höheren operativen Gewinn und eine Reduktion der ausstehenden Aktien zurückzuführen sei.

Über Dividenden und Aktienrückkäufe seien im ersten Halbjahr bereits USD 2,4 Mrd., davon USD 900 Mio. im zweiten Quartal, an die Investoren ausgeschüttet worden. Außerdem sei beschlossen worden die vierteljährliche Dividende um 11% auf USD 0,35 pro Aktie anzuheben. Diese werde erstmals am 14. Oktober 2021 ausgeschüttet. (Ex-Tag 29. September 2021)

Für das Jahr 2021 erwarte das Unternehmen eine Entwicklung, die dem langfristigen Wachstumstrend entspreche, wobei die Prognose für das Umsatzwachstum um einen Prozentpunkt angehoben worden seien. Konkret werde ein organisches Umsatzwachstum von mehr als 4%, ein Plus des bereinigten Gewinns je Aktie im hohen einstelligen Prozentbereich und ein Free Cashflow von mehr als USD 3 Mrd. angestrebt. Der Ausblick werde vor dem Hintergrund einer größeren als üblichen Volatilität als Folge von Covid-19 gegeben.

Die letzte Empfehlung für die Aktie von Mondelez lautete "Halten", so Manuel Schleifer, Analyst der Raiffeisen Bank International AG. (Analyse vom 28.07.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze Mondelez-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Mondelez-Aktie:
54,78 EUR -0,74% (28.07.2021, 10:29)

NASDAQ-Aktienkurs Mondelez-Aktie:
65,23 USD +0,60% (27.07.2021, 22:00)

ISIN Mondelez-Aktie:
US6092071058

WKN Mondelez-Aktie:
A1J4U0

Ticker-Symbol Deutschland Mondelez-Aktie:
KTF

NASDAQ-Ticker-Symbol Mondelez-Aktie:
MDLZ

Kurzprofil Mondelez International:

Mondelez International (ISIN: US6092071058, WKN: A1J4U0, Ticker-Symbol: KTF, NASDAQ-Symbol: MDLZ) ist einer der weltweit größten Lebensmittelhersteller. Mondelez vertreibt Schokolade, Kaffee, Nüsse, Kaugummi sowie Kekse und andere Süßwaren. Das Markenspektrum der Gesellschaft ist groß und in über 150 Ländern auf dem Globus etabliert. Die bekanntesten Brands sind Philadelphia, Belvita, Milka, Oreo oder Trident. Der Konzern vermarktet seine Produkte über ein eigenes Vertriebsnetz auf der ganzen Welt und beliefert neben großen Zwischenhändlern auch Supermarktketten. Das verfügbare Sortiment unterscheidet sich von Land zu Land und ist mitunter auf unterschiedliche Produktbereiche spezialisiert. Mondelez International entstand 2012 im Rahmen des Spin-Offs der nordamerikanischen Geschäftsaktivitäten der damaligen Kraft Foods, Inc. (28.07.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14.09.21 , Aktiennews
Mondelez: Tut sie es schon wieder?
An der Heimatbörse NASDAQ GS notiert Mondelez per 14.09.2021, 18:28 Uhr bei 60.85 USD. Mondelez zählt zum Segment ...
09.09.21 , Aktiennews
Mondelez: Kursausbruch – aber in welche Richtung?
Mondelez weist am 09.09.2021, 00:19 Uhr einen Kurs von 60.04 USD an der Börse NASDAQ GS auf. Das Unternehmen wird ...
02.09.21 , Aktiennews
MondelezGeht es endlich los, ?
Für die Aktie Mondelez aus dem Segment "Verpackte Lebensmittel und Fleisch" wird an der heimatlichen Börse ...