Suchen
Login
Anzeige:
Di, 21. März 2023, 8:34 Uhr

MicroStrategy

WKN: 722713 / ISIN: US5949724083

MicroStrategy: Aktie startet fulminant ins neue Jahr - Aktienanalyse


09.01.23 19:55
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - MicroStrategy-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von MicroStrategy Inc. (ISIN: US5949724083, WKN: 722713, Ticker-Symbol: MIGA, NASDAQ-Symbol: MSTR) unter die Lupe.

Nach der heftigen Talfahrt im Vorjahr starte die Aktie des zu Bitcoin-Holding mutierten Software-Konzerns MicroStrategy fulminant ins neue Jahr. Während der Kurs alleine am heutigen Montag zeitweise um mehr als zehn Prozent steige, belaufe sich das Plus seit der Neuempfehlung in der aktuellen "Aktionär"-Ausgabe bereits auf rund 20 Prozent.

Grund für den Kurssprung der MicroStrategy-Aktie am heutigen Montag dürften primär die Erholungstendenzen beim Bitcoin sein. Mit einem Kursplus von rund 2,5 Prozent laufe die digitale Leitwährung zur Stunde zwar vielen Altcoins und dem gesamten Kryptomarkt hinterher. Es genüge aber dennoch für einen Ausbruch aus der wochenlangen Seitwärtsrange und den höchsten Stand seit mehr als drei Wochen.

Der Software-Konzern habe zum Jahresende rund 132.500 Bitcoins in der Bilanz stehen gehabt - so viele wie kein anderes börsennotiertes Unternehmen. Entsprechend stark korreliere die Aktie mit der Kursentwicklung am Kryptomarkt und wirke dabei wie ein Hebel auf den Bitcoin. Zudem habe das Unternehmen vor dem Jahreswechsel bekannt gegeben, die Bitcoinstrategie mit dem operativen Geschäft verknüpfen und Software-Lösungen für das Bitcoin-basierte Lightning-Network entwickeln zu wollen.

"Der Aktionär" habe die MicroStrategy-Aktie erst in Ausgabe 02/23 aus der Vorwoche als Comeback-Wette für sehr risikofreudige Anleger empfohlen und damit gutes Timing bewiesen: Seither sei der Kurs bereits um rund 20 Prozent gestiegen.

Das ändere jedoch nichts am hochspekulativen Charakter der Aktie, denn sollte sich die aktuelle Erholung beim Bitcoin als Bullenfalle entpuppen, dürften auch die Buchgewinne der Aktie schnell wieder passé sein.

Mutige setzen aber zunächst auf eine Fortsetzung der Erholungsrally, so Nikolas Kessler von "Der Aktionär". (Analyse vom 09.01.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Bitcoin.

Der Chefredakteur der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Leon Müller, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Bitcoin.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Bitcoin.

Börsenplätze MicroStrategy-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs MicroStrategy-Aktie:
164,82 EUR +9,37% (09.01.2023, 19:42)

NASDAQ-Aktienkurs MicroStrategy-Aktie:
178,385 USD +11,18% (09.01.2023, 19:37)

ISIN MicroStrategy-Aktie:
US5949724083

WKN MicroStrategy-Aktie:
722713

Ticker-Symbol MicroStrategy-Aktie:
MIGA

NASDAQ-Symbol MicroStrategy-Aktie:
MSTR

Kurzprofil MicroStrategy Inc.:

MicroStrategy Inc. (ISIN: US5949724083, WKN: 722713, Ticker-Symbol: MIGA, NASDAQ-Symbol: MSTR) mit Sitz in Vienna, Virginia, ist ein Unternehmen, das Business Intelligence, mobile Software und Cloud-Services anbietet. (09.01.2023/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.03.23 , Aktionär TV
HeavytraderZ: MicroStrategy - hilft die Bitcoin-Rally [...]
Selbst in der aktuell schwachen Marktlage gibt es Gewinner. Dazu gehört unter anderem der Bitcoin. Vom Anstieg der ...
21.02.23 , Aktionär TV
HeavytraderZ: Bitcoin - halten die Bullen weiter dag [...]
Der Bitcoin hat turbulente Zeiten hinter sich. Zuletzt ging es für den Kurs wieder nach oben. Davon könnte ...
09.01.23 , Der Aktionär
MicroStrategy: Aktie startet fulminant ins neue Jah [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - MicroStrategy-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Nikolas Kessler vom ...