Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. Februar 2024, 4:47 Uhr

Meta Platforms Inc.

WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027

Meta Platforms: Direkter Schuss auf Snap - Aktienanalyse


28.09.23 15:31
Oppenheimer

New York (www.aktiencheck.de) - Meta Platforms-Aktienanalyse von Oppenheimer:

Oppenheimer nimmt in einer aktuellen Aktieanalyse die Aktie von Meta Platforms Inc. (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ-Symbol: META) unter die Lupe.

Der US-Konzern habe auf der Meta Connect das Quest 3 Headset vorgestellt, aber v.a. neue AI-Messaging-Tools/Bilderzeugung und einen AI-Assistenten präsentiert, heiße es in einer heute veröffentlichten Studie. Dies zeige, dass Meta Platforms verstehe, dass die Investoren sich mehr auf KI als auf das Metaverse konzentrieren wollten. Oppenheimer glaube, dass KI-Messaging/Bilder ein direkter Schuss auf Snap sei und die Messlatte für interaktives Messaging höher lege, während der KI-Assistent mit Bing-gestützten Ergebnissen in die Suche eindringe. Unabhängig davon würden die Überprüfungen auf einen stabilen digitalen Werbemarkt hindeuten.

Oppenheimer hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "outperform"-Rating für die Meta Platforms-Aktie mit einem Kursziel von 385 USD bestätigt. (Analyse vom 28.09.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Meta Platforms-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Meta Platforms-Aktie:
283,45 EUR -0,02% (28.09.2023, 15:16)

NASDAQ-Aktienkurs Meta Platforms-Aktie:
297,74 USD -0,41% (27.09.2023, 22:00)

ISIN Meta Platforms-Aktie:
US30303M1027

WKN Meta Platforms-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Meta Platforms-Aktie:
FB2A

NASDAQ-Symbol Meta Platforms-Aktie:
META

Kurzprofil Meta Platforms Inc.:

Meta Platforms Inc. (vormals: Facebook Inc.) (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ-Symbol: META) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich soziale Medien. Das Angebot von Meta ermöglicht es den Nutzern, über verschiedene Endgeräte mit Freunden und Verwandten in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Die sozialen Plattformen dienen den Nutzern auch dazu, sich über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden zu halten und Meinungen, Ideen, Fotos und Videos mit ihren Kontakten zu teilen. Zum Angebot von Meta Platforms gehören Facebook, Instagram, Messenger, WhatsApp und Oculus. Die Nutzung der verschiedenen Dienste ist kostenlos. Das Unternehmen erzielt seine Umsätze nahezu ausschließlich über Werbeeinnahmen. Die Fülle an personenbezogenen Daten, ermöglicht Werbekunden durch Algorithmen personalisierte Werbung zu schalten. Dabei werden Faktoren wie Alter, Geschlecht, Aufenthaltsort, Interessen und Verhaltensmuster herangezogen. (28.09.2023/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04:01 , Aktiennews
Meta Platforms Aktie: Das gab es noch nie!
Das Internet hat eine große Auswirkung auf die Stimmung und die Diskussionen über Aktien in den sozialen Medien ...
23.02.24 , Der Aktionär
Meta Platforms-Aktie klettert auf den höchsten Sta [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Meta Platforms-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Andreas Deutsch vom ...
23.02.24 , Aktiennews
Meta Platforms Aktie: Hier braucht man sich keine [...]
In den vergangenen zwei Wochen wurde Meta Platforms von den privaten Nutzern in sozialen Medien als eher neutral bewertet. ...