Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. Februar 2023, 13:41 Uhr

K+S

WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888

K+S: Quartalszahlen reichten nicht aus, um der Aktie frische Impulse zu verleihen - Aktienanalyse


24.11.22 12:06
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - K+S: Quartalszahlen reichten nicht aus, um der Aktie frische Impulse zu verleihen - Aktienanalyse

Die immer noch hohen Düngerpreise haben K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, NASDAQ OTC-Symbol: KPLUF) auch im dritten Quartal angetrieben, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Der Umsatz habe sich nahezu auf 1,47 Mrd. Euro verdoppelt. Das operative Ergebnis (EBITDA) sei mit 633 Mio. Euro auf mehr als das Fünffache des Vorjahreswerts gestiegen. Damit habe K+S nach neun Monaten mit 1,86 Mrd. Euro Betriebsergebnis mehr verdient als im bislang erfolgreichsten Jahr 2008, als ebenfalls hohe Düngerpreise kräftig Rückenwind geliefert hätten. Unter dem Strich seien im dritten Quartal bereinigt rund 379 Mio. Euro übrig geblieben, nach knapp 1,3 Mrd. Euro vor einem Jahr. Allerdings seien die Zahlen nicht vergleichbar, da K+S damals einen positiven Sondereffekt durch eine Erhöhung des angesetzten Wertes für Produktionsstätten verbucht habe. Zwar habe zuletzt die Nachfrage ein Stück weit gestockt, doch bleibe Konzernchef Burkhard Lohr zuversichtlich. Der Manager rechne mit einem Anziehen der Nachfrage vor der Saatsaison im ersten Halbjahr 2023, weil die Preise zuletzt etwas zurückgekommen seien.

Den Jahresgewinnausblick für 2022 habe Lohr konkretisiert. Der Manager kalkuliere nun mit einem operativen Gewinn von 2,4 Mrd. Euro. Bisher hätten 2,3 Mrd. bis 2,6 Mrd. auf dem Plan gestanden, allerdings unter der Annahme einer Belastung im niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich durch eine verringerten Gasverfügbarkeit sowie eine Gasumlage. Dieses Szenario entfalle jetzt.

Die Zahlen hätten nicht ausgereicht, um der K+S-Aktie frische Impulse zu verleihen. Vielmehr scheint sich der Seitwärtstrend zwischen rund 18 und 25 Euro fortzusetzen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 46/2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze K+S-Aktie:

XETRA-Aktienkurs K+S-Aktie:
21,45 EUR +3,92% (24.11.2022, 11:45)

Tradegate-Aktienkurs K+S-Aktie:
21,42 EUR +4,08% (24.11.2022, 11:59)

ISIN K+S-Aktie:
DE000KSAG888

WKN K+S-Aktie:
KSAG88

Ticker-Symbol K+S-Aktie:
SDF

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol:
KPLUF

Eurex Optionskürzel K+S-Aktienoption:
SDF

Kurzprofil K+S AG:

K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, NASDAQ OTC-Symbol: KPLUF) ist einer der weltweit führenden Anbieter von kali- und magnesiumhaltigen Produkten für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungsbereiche. Die Produktpalette umfasst Spezial- und Standarddüngemittel, verschiedene Pflanzenpflege- und Salzprodukte sowie Produkte für die Tierhygiene und eine Anzahl an Basischemikalien wie Natronlauge, Salpetersäure und Natriumkarbonat. An internationalen Standorten produziert die Gesellschaft Kali-Dünger und Düngemittel-Spezialitäten, verschiedene Kali- und Magnesiumverbindungen für technische, gewerbliche und pharmazeutische Anwendungen sowie Stein- und Siedesalze. Das Chemikaliengeschäft wird von der Tochterfirma Chemische Fabrik Kalk übernommen, welche unter anderem Glashütten, Metallverarbeiter, Waschmittelproduzenten, Brauereien sowie Städte und Kommunen beliefert, die Calcium- oder Magnesiumchlorid für den Winterdienst verwenden. Schließlich ist das Unternehmen auch in der Entsorgung und dem Recycling von Rauchgasreinigungsrückständen, Aluminiumschmelzsalzen und Bauschutt tätig. (24.11.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:35 , Aktiennews
K&S Aktie: Es hat sich angekündigt und jetzt …
Am 06.02.2023, 15:50 Uhr notiert die Aktie K+s an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 21.34 EUR. Das Unternehmen ...
Warburg Research senkt Ziel für K+S auf 29 Eur [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für K+S vor Quartalszahlen von 30 ...
K+S-Calls mit 72%-Chance bei Erreichen des Minim [...]
Laut einer im BNP Paribas-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse könnte die K+S-Aktie ...