Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Mai 2021, 17:46 Uhr

Hamborner REIT

WKN: A3H233 / ISIN: DE000A3H2333

Hamborner REIT: Vorläufige Zahlen für 2019 etwas besser als erwartet - Kursziel auf 10,50 EUR erhöht - Aktienanalyse


07.02.20 17:07
National-Bank AG

Essen (www.aktiencheck.de) - Hamborner REIT-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG:

Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse nach vorläufigen Zahlen für 2019 sein bisheriges Anlagevotum für die Hamborner REIT-Aktie (ISIN: DE0006013006, WKN: 601300, Ticker-Symbol: HAB).

Gemäß vorläufigen Zahlen seien die Miet- und Pachterlöse 2019 um 2,1% auf 85,3 Mio. EUR gestiegen. Die Funds From Operations (FFO) hätten sich um 3,1% auf 54,3 Mio. EUR bzw. 68 Cents je Aktie verbessert. Das Nettoergebnis sei aufgrund geringer Veräußerungserlöse um 8% auf 17,9 Mio. EUR gesunken. Der Net Asset Value/Aktie habe 7,4% auf 11,59 EUR zugelegt. Der Verschuldungsgrad sei im Jahresvergleich relativ unverändert bei 42,4% geblieben (2018: 42,5%). Die Dividende je Aktie für das abgelaufene Geschäftsjahr solle um 2,2% auf 47 Cents ansteigen.

Für 2020 erwarte Hamborner einem Anstieg der Mieterträge um 3%, wobei der FFO stabil gesehen werde.

Die Zahlen seien etwas besser als erwartet gewesen. Der Mietanstieg habe im Erwartungsrahmen gelegen, wogegen der FFO die Unternehmensprognose (stabil) habe übertreffen können. Grund hierfür seien niedrigere Instandhaltungskosten gewesen, die 2020 wieder ansteigen dürften. Ausschlaggebend für das Mietwachstum seien Zukäufe (2019: zwei Objekte) gewesen. Auf organischer Basis seien die Mieten aufgrund höherer Leerstände um 0,1% gesunken. Der Gesamtwert des Portfolios habe sich um 5,3% auf 1,60 Mrd. EUR erhöht.

Finanzvorstand Mrotzek sei kürzlich unerwartet verstorben. Vorstandschef Schmitz übernehme aktuell seine Aufgaben. Zudem habe Hamborner Ende Januar bekannt gegeben, dass Niclas Karoff ab 01.03.2020 den Vorstandsvorsitz übernehme. Karoff (48), bisher Vorstand bei TLG Immobilien, verfüge über langjährige Erfahrung in der Immobilienwirtschaft und könnte Hamborner neue Impulse geben. 2020 erwarte Hamborner einen ähnlichen Ausblick wie im Vorjahr: Ein leichtes Mietwachstum getrieben von Akquisitionen (drei Objekte würden 2020 übernommen) sowie Stagnation beim FFO, was verdeutliche, dass das Geschäftsmodell weiter von Zukäufen abhängig sei.

Die Aktie sei getrieben von deutlichen Kursgewinnen der Immobilienaktien insgesamt aus der Seitwärtsbewegung ausgebrochen, dürfte aber dennoch weiterhin unter ihrem NAV notieren, da potenzielle Belastungen hinsichtlich E-Commerce auf den Perspektiven lasten würden.

In Anbetracht der Geschäftsentwicklung erhöht Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, das Kursziel auf 10,50 EUR (alt: 9,80 EUR) und bekräftigt die "halten"-Einstufung für die Hamborner REIT-Aktie. (Analyse vom 06.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Hamborner REIT-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Hamborner REIT-Aktie:
10,372 EUR -0,27% (07.02.2020, 16:29)

Tradegate-Aktienkurs Hamborner REIT-Aktie:
10,374 EUR -0,06% (07.02.2020, 16:35)

ISIN Hamborner REIT-Aktie:
DE0006013006

WKN Hamborner REIT-Aktie:
601300

Ticker-Symbol Hamborner REIT-Aktie:
HAB

Kurzprofil Hamborner REIT AG:

Die Hamborner REIT AG (ISIN: DE0006013006, WKN: 601300, Ticker-Symbol: HAB) ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher Großstädte und Mittelzentren sowie hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Büro- und Ärztehäuser.

Die Hamborner REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Die Gesellschaft ist ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer. (07.02.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06.05.21 , dpa-AFX
DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG (deutsch)
DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...
06.05.21 , dpa-AFX
DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG (deutsch)
DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...
06.05.21 , dpa-AFX
DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG (deutsch)
DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...