Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Mai 2022, 23:36 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Die Aktie hält sich gut - Fundamental sieht es gut aus - Aktienanalyse


12.01.22 10:51
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die europäischen Bankaktien seien im laufenden Jahr der stärkte Sektor am Markt. Besonders gut gelaufen seien in der letzten Woche Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank. Doch der Ausstieg des Großinvestors Cerberus habe für einen Abverkauf gesorgt. "Der Aktionär" erkläre, wie es für Anleger nun weitergehen könnte.

Cerberus habe am Montagabend 21 Millionen Deutsche Bank-Aktien verkauft und seinen Anteil am Konzern von drei auf zwei Prozent reduziert. Die Veräußerungen - auch bei der Commerzbank habe der Hedgefonds Kasse gemacht - seien auch eine Portfoliobereinigung, weil Minderheitsbeteiligungen an Banken eigentlich nicht zum Ansatz von Cerberus gepasst hätten, habe ein Insider gegenüber dem "Handelsblatt" gesagt. Der Finanzinvestor sei bei der Deutschen Bank und der Commerzbank 2017 unter anderem wegen deren niedrigen Bewertungen eingestiegen. Mittlerweile setze sich jedoch bei Cerberus die Erkenntnis durch, dass beide Investments rückblickend gesehen kein cleverer Zug gewesen seien.

Gestern hätten die Papiere der Deutschen Bank mit rund zwei Prozent aber deutlich weniger abgegeben als die Aktien der Commerzbank, die vier Prozent leichter geschlossen hätten. Es sei gut denkbar, dass Cerberus bei beiden Instituten in den kommenden Wochen komplett aussteige, was die Volatilität erhöhen dürfte. Allerdings sei die Kursreaktion bei der Deutschen Bank bisher eher verhalten gewesen. Seit Jahreswechsel notiere die Aktie noch immer rund zehn Prozent im Plus und damit besser als der Branchenindex EURO STOXX-Banks (+ 7,4Prozent).

Die Aktie habe damit Relative Stärke bewiesen. Der Kurs notiere noch immer über 12 Euro und damit oberhalb der Unterstützung von 11,90 Euro. Dort befinde sich das Verlaufshoch vom letzten November. Das für 2022 erwartete KGV sei mit 8 weiterhin günstig und die Zinswende in den USA sollte Rückenwind geben.

Selbst ohne den Teilausstieg von Cerberus sei die Deutsche Bank-Aktie in den letzten Jahren nichts für schwache Nerven gewesen. Auch wenn die Volatilität kurzfristig steigen dürfte, bleibe "Der Aktionär" für 2022 positiv gestimmt, was die Papiere angehe.

Investierte bleiben dabei und beachten den Stopp bei 9,00 Euro, so Fabian Strebin von "Der Aktionär" zur Deutsche Bank-Aktie. (Analyse vom 12.01.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
12,32 EUR -0,76% (12.01.2022, 10:49)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
12,278 EUR -0,29% (12.01.2022, 10:34)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
14,13 USD +1,80% (11.01.2022, 22:10)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (12.01.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
8,08 plus
+0,62%
10,44 plus
+0,13%
-    plus
0,00%
17:01 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Kommen hier irgendwann auc [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deutsche Bank, die im Segment "Diversifizierte Kapitalmärkte" ...
Deutsche Bank - Weiterer Anstieg?
Die Aktien der Deutsche Bank können am heutigen Freitag direkt weiter hochziehen und sich etwas über ...
Deutsche Bank – Abwärtstrend im Test
Ein Blick auf das Wertpapier der Deutschen Bank könnte sich trotz dünner Handelsumsätze ...