Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. März 2024, 20:31 Uhr

Celesio

WKN: CLS100 / ISIN: DE000CLS1001

Celesio Jahreszahlen 2014: Konzernumsatz steigt um 4,3% - Garantiedividende in Höhe von 0,83 Euro - Aktiennews


17.03.15 10:39
aktiencheck.de

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Celesio Jahreszahlen 2014: Konzernumsatz steigt um 4,3% - Garantiedividende in Höhe von 0,83 Euro - Aktiennews

Celesio (ISIN: DE000CLS1001, WKN: CLS100, Ticker-Symbol: CLS1, Nasdaq OTC-Symbol: CAKFF) hat im Geschäftsjahr 2014 einen Konzernumsatz von 22.325,9 Millionen Euro erzielt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung zu den Jahreszahlen 2014. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dieser Wert liegt um 4,3 Prozent über dem des Vorjahres. Bereinigt um Währungskurseffekte stieg der Umsatz um 4,2 Prozent. Das Marktwachstum in Deutschland und Brasilien sowie die gute Umsatzentwicklung in Großbritannien, Österreich und Norwegen konnten die im Vorjahr bis Mai 2013 noch enthaltenen Umsatzerlöse der irischen Großhandelsaktivitäten mehr als ausgleichen. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging um 3,0 Prozent zurück von 423,6 Millionen Euro auf 410,9 Millionen Euro. In operativer Hinsicht konnten die hervorragende Geschäftsentwicklung in Großbritannien und Norwegen sowie die positive Entwicklung in anderen Ländern den ungünstigen Trend in Brasilien und Frankreich wettmachen. Das EBIT wurde zusätzlich von Einmaleffekten in Brasilien und Portugal negativ beeinflusst.

Entwicklung in den Geschäftsbereichen

Im Geschäftsbereich Consumer Solutions - dem Apothekengeschäft - stieg der Umsatz um 7,8 Prozent von 3.411,9 Millionen Euro auf 3.677,8 Millionen Euro. Der um Währungskurseffekte bereinigte Umsatz stieg um 5,5 Prozent.

Um Sondereffekte bereinigt stieg das EBIT um 26,7 Prozent auf 262,0 Millionen Euro (Vorjahr: 206,9 Millionen Euro). Neben den deutlich positiven Beiträgen aus der Senkung der Pensionsaufwendungen in Norwegen stärkten vor allem die Einkaufsaktivitäten den Ertrag in allen Ländern.

Im Geschäftsbereich Pharmacy Solutions - dem Großhandel - stieg der Umsatz um 3,6 Prozent von 17.996,0 Millionen Euro auf 18.648,6 Millionen Euro. Um Währungskurseffekte bereinigt stieg der Umsatz um 4,0 Prozent.

Das um Sondereffekte bereinigte EBIT ging deutlich um 23,3 Prozent von 307,3 Millionen Euro auf 235,8 Millionen Euro zurück. Einerseits gab es eine günstige Entwicklung in Großbritannien, Norwegen und Österreich; andererseits prägten schwierige Rahmenbedingungen die Märkte in Deutschland, Brasilien, Portugal, Frankreich und in Belgien.

Dividende für 2014

Da der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der Celesio AG und der McKesson Deutschland GmbH & Co. KGaA am 2. Dezember 2014 wirksam wurde, wird die Garantiedividende von 0,83 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2014 ausgeschüttet. Die entsprechende Garantie wird von der McKesson Deutschland übernommen.

Ertragsprognose

Neben den Kostenstrukturen wird auch der Effizienzgrad der Gesellschaften fortschreitend optimiert. Die Entwicklung des anstehenden Rumpfgeschäftsjahrs 2015 wird jedoch von staatlichen Eingriffen in mehreren Märkten geprägt sein. Hinzu kommen Sondereffekte aus dem Integrationsprozess und das anhaltend schwierige Umfeld in Deutschland, Brasilien, Frankreich und Belgien. Der Vorstand der Celesio AG geht deshalb davon aus, dass der Umsatz moderat steigen wird und das bereinigte EBIT leicht unter den ungeprüften Zahlen für das erste Quartal 2014 liegen wird. Insgesamt erwartet Celesio, dass im Geschäftsjahr 2016 sowohl Umsatz als auch bereinigtes EBIT auf dem Niveau des Jahres 2014 liegen werden.

Börsenplätze Celesio-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Celesio-Aktie:
27,725 EUR -0,48% (17.03.2015, 10:10)

Tradegate-Aktienkurs Celesio-Aktie:
27,671 EUR -0,46% (17.03.2015, 10:14)

ISIN Celesio-Aktie:
DE000CLS1001

WKN Celesio-Aktie:
CLS100

Ticker-Symbol Celesio-Aktie:
CLS1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Celesio-Aktie:
CAKFF

Kurzprofil Celesio AG:

Die Celesio AG (ISIN: DE000CLS1001, WKN: CLS100, Ticker-Symbol: CLS1, Nasdaq OTC-Symbol: CAKFF) ist ein international führendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen und Anbieter von Logistik- und Serviceleistungen im Pharma- und Gesundheitssektor, das Patienten aktiv und präventiv eine optimale Versorgung und Betreuung sichert. Der Konzern ist in 14 Ländern weltweit aktiv und beschäftigt rund 39.000 Mitarbeiter. Mit knapp 2.200 eigenen und rund 4.300 Partner- und Markenpartnerapotheken betreut Celesio täglich über 2 Millionen Kunden. Das Unternehmen beliefert rund 65.000 Apotheken sowie Krankenhäuser mit bis zu 130.000 Medikamenten über 133 Niederlassungen und erreicht damit rund 15 Mio. Patienten pro Tag.

Die McKesson Corporation, San Francisco, USA, ist Mehrheitsaktionär der Celesio AG. Das Unternehmen hat im Februar 2014 mehr als 75 Prozent der Aktien der Celesio AG erworben. McKesson bietet Lösungen an, die pharmazeutisches und medizinisch-chirurgisches Versorgungsmanagement, medizinische Informationstechnologie sowie Dienstleistungen für Geschäftskunden und Krankenhäuser umfassen. (17.03.2015/ac/a/d)





 
28.01.16 , aktiencheck.de
Celesio 9-Monatszahlen 2016: Konzernumsatz steigt [...]
Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Celesio 9-Monatszahlen 2016: Konzernumsatz steigt um 6,8% bzw. währungsbereinigt um ...
Celesio-Aktie: Zahlenwerk nur von untergeordneter [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Celesio-Aktienanalyse von Analyst Markus Rießelmann von Independent Research: Markus ...
09.09.15 , Nord LB
Celesio-Aktie muss den MDAX verlassen - Coverag [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Celesio-Aktienanalyse von Aktienanalyst Thorsten Strauß von der Nord LB: Thorsten ...