Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 17. September 2021, 11:11 Uhr

Cliq Digital

WKN: A0HHJR / ISIN: DE000A0HHJR3

CLIQ Digital: Gute operative Entwicklung setzt sich in Q2 fort - Kaufen! Aktienanalyse


04.08.21 13:05
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - CLIQ Digital-Aktienanalyse von Aktienanalyst Henrik Markmann von der Montega AG:

Henrik Markmann, Aktienanalyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der CLIQ Digital AG (ISIN: DE000A0HHJR3, WKN: A0HHJR, Ticker-Symbol: CLIQ) weiterhin zu kaufen.

CLIQ habe gestern gute Q2-Zahlen veröffentlicht und die Jahresziele bestätigt. Zudem habe das Unternehmen jüngst durch den Erwerb exklusiver Übertragungsrechte der italienischen Serie-B-Meisterschaft eine Erweiterung des Contents im Sportbereich verkündet.

Die Erlöse seien in Q2 mit +22,8% yoy auf 33,1 Mio. Euro gestiegen und hätten damit leicht unter der Analystenerwartung gelegen (MONe: 35,0 Mio. Euro; Q1/21: +49% yoy). Nicht vergessen sollte man in diesem Zusammenhang jedoch die hohe Vergleichsbasis aus dem Vorjahr (Q2/20: +86,9% yoy). Regional betrachtet komme der Löwenanteil des Wachstums nach wie vor aus Nordamerika (+58,0% yoy). Allerdings seien die Erlöse auch in Europa mit +10,4% yoy erneut zweistellig gestiegen, was nach Erachten des Analysten auf einen erfolgreichen Verlauf der Marketingumstellung schließen lasse. Die Marketingausgaben hätten sich in Q2 um +39% yoy auf 11,9 Mio. Euro und damit deutlich unterproportional zum EBITDA erhöht, das mit +52% yoy auf 6,3 Mio. Euro gestiegen sei und etwas über der Analystenprognose gelegen habe (MONe: 6,1 Mio. Euro). Die EBITDA-Marge habe sich damit spürbar auf 19,0% verbessert (Vj.: 15,2%). Hintergrund der Ergebnisverbesserung sei neben den erfolgreichen Marketingmaßnahmen auch die zunehmende Nutzung der Kreditkarte als Zahlungsmittel (67% vs. 51% im Vj.), die einen geringeren an Dritte abzuführenden Kostenanteil aufweise.

Das Ergebnis je Aktie sei mit +107% auf 0,62 Euro aufgrund des Effekts durch den Erwerb der Minderheitsanteile an der Hype Ventures B.V. überproportional gewachsen. Die liquiden Mittel hätten sich durch die Kaufpreiszahlung (6 Mio. Euro) sowie die Dividendenausschüttung (3,3 Mio. Euro) auf 3,3 Mio. Euro (31.03.: 5,6 Mio. Euro) reduziert. Die Jahresziele (Umsatz >140 Mio. Euro; EBITDA rd. 22 Mio. Euro) seien bestätigt worden.

Vergangenen Freitag habe CLIQ bekannt gegeben, dass für drei Saisons die exklusiven Übertragungsrechte der italienischen Serie-B-Meisterschaft für die DACH-Region erworben worden seien. Zum Kaufpreis habe CLIQ keine Angaben gemacht. Inhaltlich passe der Content nach Erachten des Analysten gut zu CLIQ, da damit eine Nische bedient werde und das Unternehmen die Nutzer nicht durch hochkarätige Blockbuster anziehe, sondern vielmehr gezielt durch Pull-Marketing in Form von z.B. Google- oder Facebook-Ads anspreche.

Trotz der guten operativen Entwicklung sowie der günstigen Bewertungsmultiples habe sich die CLIQ Digital-Aktie in den letzten Monaten als Underperformer erwiesen (3M rel. zum CDAX: -25,8%). Der Analyst führe dies neben Gewinnmitnahmen nach der Rally im Frühjahr darauf zurück, dass es dem Unternehmen noch nicht gelungen sei, die Marktteilnehmer vom Erfolgspotenzial der Vertriebsstrategie in Europa unabhängig vom Corona-Rückenwind zu überzeugen (Europa H1/21: +10,9%). Zudem bleibe CLIQ bislang den Beleg schuldig, dass die Neukundengewinnung zu attraktiven Konditionen nachhaltig höher sei als der Churn. In H1 habe der CLIQ-Faktor, der das Verhältnis zwischen Nettoumsatz pro Mitglied in den ersten sechs Monaten und den Kosten für die Mitgliederakquisition zeige, mit 1,59x jedoch auf einem unverändert hohen Niveau (Ø 2016-2020: 1,49x) gelegen.

CLIQ habe gute Zahlen präsentiert und durch die bestätigten Jahresziele weiteres zweistelliges Wachstum in Aussicht gestellt.

Da auf dem aktuellen Niveau nach Erachten von Markmann die Chancen die Risiken überwiegen, bekräftigt der Analyst der Montega AG die Kaufempfehlung für die CLIQ Digital-Aktie. Das Kursziel werde bei 54,00 Euro belassen. (Analyse vom 04.08.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CLIQ Digital-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs CLIQ Digital-Aktie:
25,40 EUR +0,20% (04.08.2021, 12:45)

Xetra-Aktienkurs CLIQ Digital-Aktie:
25,30 EUR +1,61% (04.08.2021, 12:13)

ISIN CLIQ Digital-Aktie:
DE000A0HHJR3

WKN CLIQ Digital-Aktie:
A0HHJR

Ticker-Symbol CLIQ Digital-Aktie:
CLIQ

Kurzprofil CLIQ Digital AG:

CLIQ Digital (ISIN: DE000A0HHJR3, WKN: A0HHJR, Ticker-Symbol: CLIQ) (www.cliqdigital.com) ist ein führendes Direktmarketing- und Vertriebsunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen globalen Zahlungs- und Distributionsplattform. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist die Direktvermarktung seiner digitalen Entertainment-Produkte an Endverbraucher über Mobile- und Online-Marketingkanäle. CLIQ Digital ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für Netzwerke, Content-Inhaber, Publisher und Werbetreibende. Die Gruppe mit Sitz in Düsseldorf beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. Die Aktien der CLIQ Digital AG notieren im Scale 30 Segment der Frankfurter Wertpapierbörse. (04.08.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
10:30 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: Cliq Digital AG: CLIQ Digital hebt P [...]
Cliq Digital AG: CLIQ Digital hebt Prognose für Umsatz und EBITDA für das Geschäftsjahr 2021 an ...
16.09.21 , Aktiennews
Cliq Digital: Klartext!
Am 16.09.2021, 21:37 Uhr notiert die Aktie Cliq Digital an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 22.4 EUR. Das Unternehmen ...
01.09.21 , dpa-AFX
DGAP-DD: Cliq Digital AG (deutsch)
DGAP-DD: Cliq Digital AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...