Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 18. Oktober 2021, 16:25 Uhr

BioNTech SE ADR

WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

BioNTech: FDA berät über Auffrischungsimpfungen - Aktienanalyse


17.09.21 08:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

Die Kurse der Aktien von BioNTech und Moderna lägen heute im US-Handel gut im Plus. Dafür gebe es mehrere Gründe. Einer davon sei eigentlich negativ: In den USA gebe es inzwischen mehr 666.000 Corona-Todesfälle. Das heiße, einer von 500 Einwohnern des Landes sei an der Krankheit gestorben. Fast alle, die im Krankenhaus landen würden, seien nicht geimpft. Dementsprechend steige der Druck, sich impfen zu lassen.

Die US-Gesundheitsbehörde FDA berate am Freitag mit unabhängigen Beratern über Auffrischungsimpfungen. Gestern habe die FDA lediglich allgemein verkündet, sämtliche zugelassene COVID-19-Impfungen in den USA böten einen starken Schutz gegen schwere Krankheitsverläufe.

Moderna wiederum habe gestern auf eine Studie verwiesen, wonach bei früher Geimpften der Anteil an Infektionen mit Symptomen um mehr als 50 Prozent höher sei. Das spreche für Auffrischungsimpfungen.

In Kanada sei heute der Impfstoff von BioNTech für Kinder ab zwölf Jahren endgültig zugelassen worden. Bislang habe es lediglich eine vorläufige Zulassung gegeben.

Das Impfgeschäft laufe weiter. Der mRNA-Ansatz von Moderna und BioNTech sei zudem auch über Corona hinweg spannend.

"Der Aktionär" bleibt für seine Top-Empfehlungen zuversichtlich gestimmt, so Lars Friedrich. (Analyse vom 16.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
311,50 EUR -1,64% (17.09.2021, 08:45)

NASDAQ-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
372,65 USD +4,90% (16.09.2021)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (17.09.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
15:23 , Aktionär TV
Bitcoin, Coinbase, Amazon, Netflix, BioNTech, Disne [...]
Die guten Bilanzen der US-Großbanken haben die Hoffnung auf eine starke Berichtssaison befeuert. So ging es für ...
14:40 , Aktionär TV
Söllners Hot Stock Report: "Überraschung" JinkoSol [...]
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen ...
12:30 , dpa-AFX
Impfquote bei 65,8 Prozent
BERLIN (dpa-AFX) - In Deutschland sind fast 54,7 Millionen Menschen vollständig gegen Corona geimpft. Das sind ...