Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. März 2024, 16:47 Uhr

Alcon

WKN: A2PDXE / ISIN: CH0432492467

Alcon: Vorgabe für 2020 zurückgezogen - Dividende für 2019 gesenkt - Verkaufen! Aktienanalyse


07.04.20 10:26
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Alcon-Aktienanalyse von Analyst Daniel Buchta von Vontobel Research:

Daniel Buchta, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Verkaufsempfehlung für die Alcon-Aktie (ISIN: CH0432492467, WKN: A2PDXE, Ticker-Symbol: 2U3).

Gewinnwarnung: Alcon habe heute Morgen bekannt gegeben, dass es seinen Ausblick von 5 bis 6% Umsatzwachstum in Lokalwährungen und einer Kern-EBIT-Marge von 17,5 bis 18,5% zurückziehe. Ein aktualisierter Ausblick sei nicht gegeben worden. Da nicht notwendige Katarakt-Operationen derzeit zurückgestellt würden und möglicherweise auch die Nachfrage nach Kontaktlinsen gesunken sei, überrasche Buchta das nicht; bereits im 1Q20 dürfte das organische Wachstum negativ ausgefallen sein. Angesichts des recht hohen Umsatzanteils von 41% in den USA gehe der Analyst davon aus, dass das Schlimmste für Alcon noch komme und das 2Q einen sehr starken Umsatzrückgang bringen könnte. Es überrasche jedoch, dass Alcon auch eine Kürzung der Dividende für 2019 beschlossen habe (CHF 0,19 pro Aktie, 10% Ausschüttungsquote, CHF 93 Mio.) - zum ersten Mal seit der Ausgliederung.

Finanzielle Lage: Im GJ19 habe Alcon über liquide Mittel in Höhe von USD 822 Mio. und eine nicht in Anspruch genommene revolvierende Kreditfazilität von USD 1 Mrd. verfügt. Dies dürfte ausreichen, um die Liquidität für die kommenden Monate zu sichern. Allerdings treffe es Alcon in einer Übergangsphase, in der fast das gesamte Eigenkapital aus Goodwill und immateriellen Vermögenswerten bestehe. Der FCF liege aufgrund eines erheblichen Investitionsbedarfs ebenfalls unter seinem mittelfristigen Potenzial.

Nach Gewinnwarnungen verschiedener anderer Medizintechnikunternehmen habe Buchta Gleiches auch von Alcon erwartet. Die kräftige Kurserholung der jüngsten Wochen schien jedoch darauf hinzudeuten, dass dieses Risiko ignoriert wurde, so der Analyst von Vontobel Research. Angesichts des erheblichen US-Engagements und der anscheinend sehr großen COVID-19-Krise in den USA dürfte Alcon nach Erachten des Analysten besonders stark getroffen werden. Dies sei alles andere als positiv für die aktuelle Geschäftsumgestaltung.

Aufgrund der nach wie vor relativ hohen Bewertung bleibt Daniel Buchta, Aktienanalyst von Vontobel Research, bei seiner vorsichtigen Haltung und bestätigt sein "reduce"-Rating bei einem Kursziel von CHF 49. (Analyse vom 07.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Alcon-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs Alcon-Aktie:
47,56 EUR +1,45% (07.04.2020, 10:04)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Alcon-Aktie:
50,92 CHF -0,35% (07.04.2020, 09:49)

ISIN Alcon-Aktie:
CH0432492467

WKN Alcon-Aktie:
A2PDXE

Ticker-Symbol Alcon-Aktie:
2U3

Kurzprofil Alcon AG:

Alcon (ISIN: CH0432492467, WKN: A2PDXE, Ticker-Symbol: 2U3) hat eine Mission: Die Entwicklung von Produkten zur Verbesserung, Erhaltung oder Wiederherstellung des Sehvermögens. Alcon setzt durch eine konsequente Entwicklung innovativer Produkte und Technologien neue Standards in der Augenheilkunde, mit dem Ziel Lösungen für unerfüllte therapeutische Bedürfnisse im Bereich der Augenheilkunde weltweit zur Verfügung zu stellen. Alcons Position als globaler Marktführer basiert auf bahnbrechenden Innovationen und Spitzentechnologie. Die Behandlung von Augenerkrankungen und Beschwerden wird damit auf eine neue Ebene gehoben. Als Weltmarktführer im Bereich der Augenheilkunde entwickelt und produziert Alcon innovative Medizinprodukte, um den Anforderungen an die moderne Augenheilkunde gerecht zu werden - unabhängig vom Alter der Patienten. (07.04.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
24.02.24 , Aktiennews
Kursexplosion bei Alcon!
Der Relative Strength Index (RSI) ist ein wichtiger Indikator der technischen Analyse, um die Überkauft- oder Überverkauft-Situation ...
20.02.24 , Aktiennews
Alcon Aktie: Am Scheideweg
Die Dividendenrendite von Alcon beträgt derzeit 0,31 Prozent und liegt damit um 0,16 Prozent über dem Durchschnitt. ...
12.02.24 , Aktiennews
Alcon Aktie: Was könnte jetzt noch passieren?
Die Alcon-Aktie weist derzeit eine Dividendenrendite von 0,31 % auf, was niedriger ist als der Branchendurchschnitt von ...