Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 4:56 Uhr

ACCENTRO Real Estate

WKN: A0KFKB / ISIN: DE000A0KFKB3

ACCENTRO Real Estate: Verwerfungen in Q2 dürften Privatisierung wenig beeinflusst haben - Aktienanalyse


17.08.22 13:18
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - ACCENTRO Real Estate-Aktienanalyse von der Montega AG:

Patrick Speck, Analyst der Montega AG, stuft die Aktie der ACCENTRO Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3, WKN: A0KFKB, Ticker-Symbol: A4Y) unverändert mit dem Rating "kaufen" ein.

ACCENTRO werde am 31.08. die H1-Zahlen vorlegen. Nach einem starken Q1 (Privatisierungserlöse: +21,1% yoy) erwarte Speck auch in Q2 bereits vor Blockverkäufen hohe Erlöse aus der Privatisierung, worauf seines Erachtens der fortgesetzte Preisauftrieb bei Wohnimmobilien hindeute.

Nach Daten des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (VDP) hätten die Preise für Wohnimmobilien in Q2 gegenüber dem Auftaktquartal um 2,5% zugelegt, im Vorjahresvergleich habe sogar ein Plus von 10,1% zu Buche gestanden. Damit habe die Preisentwicklung bislang den Verwerfungen im Marktumfeld getrotzt. So seien die Bauzinsen mit 10-jähriger Sollzinsbindung bis Ende Juni auf in der Spitze 3,42% gestiegen, was den höchsten Stand seit mehr als zehn Jahren markiert habe. Diese neuen Rahmenbedingungen dürften sich jedoch erst verzögert auf die Nachfrage auswirken, sodass der Analyst mit Einzelprivatisierungserlösen in Q2 deutlich über jenen des Vorquartals (Q1: 29,3 Mio. Euro) und einem leichten Zuwachs gegenüber der hohen Vorjahresbasis (Q2/21: 36,7 Mio. Euro; +90,7% yoy) rechne. Sollte der Nutzen-Lasten-Wechsel des Blockverkaufs in Rostock (vgl. Comment vom 05.07.) noch in Q2 erfolgt sein, dürfte der Vorjahreswert sogar signifikant übertroffen worden sein.

Generell würden Wohnungen ein knappes Gut bleiben, zumal der Wohnungsbestand in Deutschland in 2021 lediglich um 280.000 Einheiten angewachsen sei (+0,7% yoy; Quelle: Destatis). Nach einer Umfrage des Proptechs Pricehubble würden daher auch 44% der befragten Marktexperten in den nächsten zwölf Monaten einen weiteren Anstieg der Wohnimmobilienpreise (dv. erw. 17% Preisanstiege >20%) erwarten, während 38% mit fallenden Preisen rechnen würden. Zugleich seien die Wohnungsmieten in Q2/22 laut ImmoScout24 weiter gestiegen (+1,0% qoq), was vor allem für B- und C-Städte gelten sollte. Vor diesem Hintergrund erachte der Analyst ACCENTROs Diversifizierungsstrategie und den starken Ausbau des Mietbestands abseits der A-Städte als Stabilitätsfaktor, sodass ihm auch die Prognose der Mieterlöse für 2022 (MONe: 20,2 Mio. Euro; Q1: 4,0 Mio. Euro) haltbar erscheine. Als zu ambitioniert könnten sich jedoch die Provisionsprognosen aus der ImmoScout-Kooperation erweisen (2022e: 4,0 Mio. Euro), die vor allem aus dem Neubausegment resultieren sollten.

Die Indikatoren für Q2 würden auf eine Fortsetzung der positiven Umsatzentwicklung hindeuten. Zugleich erweist sich die zunehmend breitere Aufstellung ACCENTROs mit Blick auf die verschiedenen Szenarien im Immobilienmarkt als sinnvoll, sodass Patrick Speck, Analyst der Montega AG, den Investment Case als intakt erachtet und sein Rating "kaufen" sowie das Kursziel von 9,00 Euro bestätigt. (Analyse vom 17.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze ACCENTRO Real Estate-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs ACCENTRO Real Estate-Aktie:
3,54 EUR +0,57% (17.08.2022, 11:59)

ISIN ACCENTRO Real Estate-Aktie:
DE000A0KFKB3

WKN ACCENTRO Real Estate-Aktie:
A0KFKB

Ticker-Symbol ACCENTRO Real Estate-Aktie:
A4Y

Kurzprofil ACCENTRO Real Estate AG:

Die ACCENTRO Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3, WKN: A0KFKB, Ticker-Symbol: A4Y) ist eine in Deutschland ansässige Holdinggesellschaft, die im Immobiliensektor tätig ist. Sie beschäftigt sich vor allem mit der Privatisierung von Wohnimmobilien. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt auf wirtschaftlich attraktiven Standorten in Deutschland. Die Aktivitäten umfassen den Erwerb, die Modernisierung und den Verkauf von Wohnimmobilien. (17.08.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
02.10.22 , Aktiennews
Accentro Real Estate Aktie: Die nächste Hiobsbots [...]
Accentro Real Estate weist am 30.09.2022, 10:49 Uhr einen Kurs von 2.14 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen ...
02.10.22 , Aktiennews
Accentro Real Estate Aktie: Deshalb geht es ihr g [...]
Accentro Real Estate weist am 30.09.2022, 10:49 Uhr einen Kurs von 2.14 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen ...
02.10.22 , Aktiennews
Accentro Real Estate Aktie: Hilfe!
Accentro Real Estate weist am 30.09.2022, 10:49 Uhr einen Kurs von 2.14 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen ...