Suchen
Login
Anzeige:
Di, 4. Oktober 2022, 12:55 Uhr

Zebra Technologies

WKN: 882578 / ISIN: US9892071054

Zebra Techn. aussichtsreich


08.06.04 10:04
BörseGo

Die Experten von "BoerseGo" halten die Aktie von Zebra Technologies in ihrem aktuellen "Tec-Report" für ein aussichtsreiches Investment.

Aktionäre von Zebra Technologies seien zu beneiden. Während andere Technologietitel in der drei Jahre währenden Baisse 90 und mehr Prozent ihres Börsenwerts eingebüßt hätten, sei der Rückgang der Zebra-Aktie überschaubar ausgefallen. Der zwischenzeitliche Tiefstkurs sei nahezu exakt mit den Terroranschlägen auf das World Trade Center zusammengefallen. Seitdem sei der Kurs um mehr als 200 Prozent geklettert.

Zebra Technologies entwickele Software und Technologien für Strich-/Barcode-Drucker, Plastikkarten-Printer und Identifikationskarten. Dabei habe das Unternehmen nach den Anschlägen im September 2001 vor allem von den steigenden Sicherheitsanforderungen und einer entsprechend höheren Nachfrage nach den Produkten, wie beispielsweise nach Personalausweisen oder Scannern, wie sie an Flughäfen zum Einsatz kommen, profitiert. Die Baissephase nach den Anschlägen sei an der Zebra-Aktie somit praktisch spurlos vorüber gegangen.

Und die Geschäftsentwicklung könne mit der hervorragenden Performance - der Aktienkurs habe sich allein seit Anfang 2003 mehr als verdoppelt - durchaus Stand halten. Da die Sicherheitsstandards weiter wachsen würden, sollte sich daran nichts ändern. Der Konzern sei in 90 Ländern der Erde vertreten, mache den Löwenanteil - gut zwei Drittel des Umsatzes - aber nach wie vor in den Vereinigten Staaten. Vor allem auf dem Heimatmarkt verfüge Zebra Technologies über eine herausragende Marktstellung. Schätzungsweise rund 90 Prozent der Fortune-500-Unternehmen würden zu den Kunden des US-Konzerns zählen. Die privaten Konkurrenten Data-Max und Intermec könnten da nicht im Geringsten mithalten und würden somit keine wirklich ernsthafte Konkurrenz darstellen.

Die Zahlen, die das Unternehmen für das erste Quartal veröffentlicht habe, würden die positive Entwicklung unterstreichen. Die Umsätze seien um 24 Prozent auf 154,2 Millionen Dollar gestiegen. Der Nettogewinn habe sich um 27 Prozent auf 27,9 Millionen Dollar verbessert. Für das Gesamtjahr würden Analysten ein Gewinnwachstum von gut 17 Prozent erwarten. Im kommenden Jahr solle das Ergebnis je Aktie sogar um 34 Prozent vorankommen.

Die Aktie von Zebra Technologies sei mit einem KGV von 29 zwar nicht ganz günstig. Die guten Wachstumsperspektiven und die starke Marktposition würden aber eine höhere Bewertung rechtfertigen. Ein mittelfristiger Einstieg in den intakten Aufwärtstrend sollte sich somit auf jeden Fall auszahlen.

Somit halten die Experten von "BoerseGo" die Aktie von Zebra Technologies für ein aussichtsreiches Investment.





 
31.08.22 , Aktiennews
Francotyp Postalia Aktie: Lohnt sich die Aufruhr?
Für die Aktie Francotyp-postalia aus dem Segment "Bürodienstleistungen" wird an der heimatlichen ...
23.08.22 , Aktiennews
Zebra Aktie: So kann man sich irren!
Für die Aktie Zebra aus dem Segment "Elektronische Geräte und Instrumente" wird an der heimatlichen ...
22.08.22 , Aktiennews
Zebra Aktie: Die nächste Hiobsbotschaft!
Für die Aktie Zebra aus dem Segment "Elektronische Geräte und Instrumente" wird an der heimatlichen ...