Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 4:25 Uhr

Worldwater

WKN: 909889 / ISIN: US98155N1063

WorldWater Bestände aufstocken


25.06.07 09:13
Pennystockraketen

Kupferberg (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Pennystockraketen.de" raten, ihre Bestände in der Aktie von WorldWater aufzustocken.

Der Dauerbrenner der Experten WorldWater konzentriere sich auf eines der Hauptprobleme der menschlichen Zivilisation: Der Versorgung mit Trinkwasser. Häufigste Schwierigkeit in vielen Regionen der Welt sei, die Energie zur Beförderung von Wasser bereitzustellen. Genau hier setze WorldWater an: Das Unternehmen produziere Solarsysteme, die Pumpen und Motoren antreiben würden. Während andere Hersteller mit einer Pumpenleistung von 5 PS auskommen müssten, bringe es WorldWater als derzeit einzige Gesellschaft auf die Rekordleistung von nahezu 1.000 PS. In den USA werde die Technologie von WorldWater zusehends beliebter: Dort würden die Farmer das solarbetriebene Pumpensystem bereits zur Bewässerung landwirtschaftlicher Nutzflächen einsetzen.

WorldWater habe neben den USA aber vor allem auch die kommenden Boommärkte China und die Philippinen fest im Visier. Dabei dürfte besonders China für WorldWater ein hochlukrativer Markt werden: Dort werde ein Großteil des jährlichen Wasserverbrauchs für landwirtschaftliche Zwecke verwendet. Das Problem: Gewaltige Wassermengen würden durch unzureichende Kanalsysteme und Verdunstung verloren gehen. Vor allem im Norden Chinas würden die erforderlichen Energiequellen zur Bewässerung nahezu komplett fehlen. Die Systeme von WorldWater könnten in diesem Zusammenhang nicht nur Entsalzungsanlagen versorgen; man verfüge auch über Wasseraufbereitungsanlagen, die ausschließlich durch Solarenergie betrieben würden.

WorldWater baue seine starke Markstellung immer weiter aus. Konkurrenten, die über eine interessante Technologie verfügen würden, würden in der jetzigen Phase einfach "weggekauft". So wolle man etwa für die Übernahme von Entech 6,3 Millionen Dollar in bar sowie 12,1 Millionen Dollar in Aktien auf den Tisch legen. Der Clou: Entech verfüge über eine hochaussichtsreiche Solaranwendung, deren Vorteil darin liege, dass Solarzellen im Gegensatz zu den bisher auf dem Markt bekannten Modulen 95 Prozent weniger Silizium benötigen würden. Man solle bitte auch daran denken, dass sich mit der neuen hoch konzentrierten Solarzelle (diese habe man gemeinsam mit Emcore entwickelt) für die Solarbranche ganz neue Speichermöglichkeiten ergäben.

Die Experten von "Pennystockraketen.de" empfehlen, ihre Bestände in der Aktie von WorldWater aufzustocken. (Ausgabe vom 22.06.2007)
(25.06.2007/ac/a/a)




 
12.07.07 , FOCUS-MONEY
WorldWater Stopp nachziehen
München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten den Stopp bei der Aktie von WorldWater (ISIN ...
25.06.07 , Pennystockraketen
WorldWater Bestände aufstocken
Kupferberg (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Pennystockraketen.de" raten, ihre Bestände in der Aktie ...
14.06.07 , FOCUS-MONEY
WorldWater Stoppkurs
München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten bei der Aktie von WorldWater (ISIN US98155N1063/ ...