Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. Mai 2021, 13:21 Uhr

UBS AG REG SHS

WKN: 914830 / ISIN: CH0012032030

UBS kaufen


02.11.04 12:15
National-Bank AG

Die Analysten der National-Bank AG empfehlen die Aktie von UBS zu kaufen.

Die Schweizer Großbank UBS habe heute Zahlen zum Geschäftsgang im dritten Quartal 2004 veröffentlicht. Wie erwartet, sei das Ergebnis im Vergleich zum zweiten Quartal des Geschäftsjahres zurückgegangen, sei aber gegenüber dem Vorjahresquartal nahezu stabil geblieben. So sei der Quartalsüberschuss im Berichtszeitraum um 15% gegenüber dem Vorquartal bzw. um 1% gegenüber dem Vorjahresquartal auf 1,671 Mrd. CHF gesunken und habe damit marginal die Konsensschätzungen von 1,692 Mrd. CHF verfehlt. Auf Basis der Zahlen für die ersten neun Monate 2004 liege der Reingewinn mit 37% aber immer noch weit über dem Vorjahreszeitraum.

Für den Gewinnrückgang im Vergleich zum zweiten Quartal 2004 hätten höhere Zinsausgaben (+1%), geringere Dienstleistungs- und Kommissionseinnahmen (-6%) sowie das stark rückläufige Handelsergebnis (-43%) gesorgt. Die deutlich gesunkenen Kreditrückstellungen (-89%) hätten den Rückgang nicht auszugleichen vermocht.

Der operative Geschäftsertrag sei um 7% auf 10,148 Mrd. CHF aufgrund der Erstkonsolidierung der auf 55,6% aufgestockten Beteiligung an der schweizerischen Holdinggesellschaft Motor Columbus gewachsen. Die Kosten seien um 9% im Quartalsvergleich gesunken. Positiv anzumerken seien zudem die unerwartet starken Nettoneugeldzuflüsse in Höhe von 20,5 Mrd. CHF. Der Kurs der UBS-Aktie habe aufgrund des positiven Ausblicks mit einem kräftigen Plus von 2,4% auf die Zahlen reagiert.

Die Analysten würden das Gesamtjahresziel 2004 als verhalten bezeichnen, weil UBS davon ausgehe, dass die herrschende Unsicherheit über die künftigen Wachstumsperspektiven die Märkte kurzfristig weiter belasten werde. Als positiv würden die Analysten werten, dass das Kreditinstitut trotzdem einen höheren Gesamtjahresgewinn als im Vorjahr (zweitbestes Ergebnis der Geschichte) in Aussicht gestellt habe.

Für 2004 werde im Konsens ein Reingewinn von 7,616 Mrd. CHF erwartet, 79,7% dieses Ziels habe das Unternehmen bereits eingefahren. Die Analysten würden das geschätzte Ziel somit für erreichbar halten. Die unternehmenseigene Vorgabe, eine Eigenkapitalrendite zwischen 15% und 20% p.a. zu erzielen, habe UBS bislang übererfüllt (24,5% per 30.09.).

Die fundamentale Unterbewertung der UBS-Aktie im Vergleich mit der eigenen Historie halte - trotz der starken Kurszuwächse seit Ende Oktober - unverändert an. Denn mit dem 12,4-fachen des geschätzten 2004-er Gewinns bzw. dem 11 ,4-fachen des geschätzten 2005-er Gewinns sei der Titel weiterhin günstig bewertet. Auch das Kurs-Buchwert-Verhältnis, das Kurs-Ertrags-Verhältnis und die Dividendenrendite würden weiteres Kurspotential signalisieren. Im internationalen Gruppenvergleich hingegen sei die UBS-Aktie unverändert überbewertet.

Die Marktposition von UBS, die Ertragsstärke und die gute Eigenkapitalausstattung würden nach Einschätzung der Analysten aber einen noch höheren Bewertungsaufschlag rechtfertigen. Die Zahlen für das dritte Quartal hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen. Das Unternehmen habe erneut von seiner breiten Aufstellung profitieren können. Das Gesamtjahresziel würden die Analysten für erreichbar halten. Weiteres Wachstumspotenzial sehe man vor allem in Asien.

Vor dem Hintergrund der positiven Markteinschätzung, von der die Bank in Form höherer Erträge deutlich profitieren sollte, erneuern die Analysten der National-Bank AG das Kaufen-Votum, die Kaufzone von 94,50 CHF, das Kursziel von 103,50 CHF sowie das Stopp-Loss-Limit von 72,30 CHF für die UBS-Aktie.

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
UBS "hold"
München (aktiencheck.de AG) - Dr. Andreas Weese, CEFA bei UniCredit Markets & Investment Banking, stuft die UBS-Aktie ...
UBS ohne Rating
New York (aktiencheck.de AG) - Kian Abouhossein, Jacob Kruse und Delphine Lee, Analysten von J.P. Morgan Securities, ...
06.05.08 , SEB
UBS "buy"
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der SEB, Manfred Jakob, stuft die UBS-Aktie (ISIN CH0024899483/ WKN UB0BL6) ...