Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. Februar 2023, 12:38 Uhr

Semiconductor-Index zeigt Schwäche


20.12.01 09:05
STOCKadHOC.de

Der Semiconductor-Index zeigte gestern vor allem seine deutliche Schwäche, da er erneut vom langfristigen Downtrend nach unten abgeprallt ist, so die Wertpapierexperten von "STOCKadHOC.de".

Dieser befinde sich derzeit bei etwa 560 Punkten und habe sich bereits in der letzten Woche als starker Widerstand gezeigt. Gleichzeitig sei der kurzfristige Aufwärtstrend bei knapp über 540 Punkten nach unten gebrochen worden. Im Bereich von 515 bis 530 Punkten befänden sich allerdings mehrere horizontale Ungerstützungen, wodurch das Abwärtspotenzial beschränkt sein sollte.

Folglich ergebe sich bei einem überschreiten von 560 Punkten ein deutliches Kaufsignal, sowie ein Verkaufssignal wenn die 500 Punkte unterschritten werde. Konservative Anleger würden daher eine Entscheidung abwarten und sich positionieren, wenn eines der Signale erfüllt werde. In den nächsten Tagen sollte neben den Halbleiterwerten auch auf die Blue-Chips im Dow Jones geachtet werden. Diese beiden Indizes entscheiden nach Meinung der Experten von "STOCKadHOC.de" die kurzfristige Entwicklung an den High-Tech-Aktienmärkten.