Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. Mai 2021, 13:41 Uhr

Prodacta interessant


01.06.99 00:00
Independent Research

Nach Auffassung der Analysten von Independent Research handelt es sich bei den Aktien der Prodacta AG um ein interessantes Investment. Der Börsenaspirant sei in den Geschäftsbereichen Office-Automatisierungssysteme und IT-Services tätig. Das Branchenwachstum werde nach Einschätzung der Anlageexperten bis zum Jahr 2001 im Durchschnitt bei 20 bis 25 Prozent liegen. Ein Vorteil bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland sei die Beteiligung der Plenum AG in Höhe von 12,5 Prozent an dem Unternehmen. Vielversprechend seien zudem die Kooperationen mit führenden Softwareherstellern wie Microsoft, FileNet, Siebel oder Micrologica. Ein Unsicherheitsfaktor stelle jedoch das ungelöste Jahr-2000-Problem dar. Sollte das Softwarehaus dieses bis zum Jahresende nicht in den Griff bekommen, drohe einer Belastung der Ergebnisentwicklung. Eine weitere Schwäche sei die starke Abhängigkeit von einigen Großkunden. 43 Prozent des Umsatzes würden auf die zehn wichtigsten Kunden entfallen. Inklusive eines Anreizabschlages halten die Analysten eine Bookbuildingspanne von 12 bis 16 Euro für gerechtfertigt. Die Zeichnung der Aktien werde von 31.05. bis 02.06.99 stattfinden.