Suchen
Login
Anzeige:
Di, 9. August 2022, 12:19 Uhr

Praxair

WKN: 884364 / ISIN: US74005P1049

Praxair-Aktie: attraktive Bewertung


27.11.12 16:49
Sarasin Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Dr. Philipp Gamper, Analyst von Sarasin Research, bekräftigt seine Empfehlung "buy" für die Aktie von Praxair.

Das US-amerikanische Industrie- und Spezialgasunternehmen Praxair warte regelmäßig mit operativen Margen auf, die über denjenigen der großen europäischen Konkurrenten Air Liquide und Linde wie auch des US-amerikanischen Konkurrenten Air Products & Chemicals (ISIN US0091581068 / WKN 8549112) liegen würden. Die Gründe seien insbesondere die klare geographische Fokussierung, der überlegene Produkt-Mix und die effiziente Distribution.

In den ersten neun Monaten 2012 habe Praxair die Marge gegen über der Vorjahresvergleichsperiode mit 21,6% auf hohem Niveau halten (9M11: 21,9%) können bei gleichzeitig leicht tieferem Umsatz. Vor dem Hintergrund der robusten Geschäftsentwicklung erwarte das Management für das Gesamtjahr einen Gewinn pro Aktie von zwischen USD 5,54 und USD 5,59, was einem Anstieg von rund 3% gegenüber dem Vorjahr entspreche.

Das Vertriebsmodell von Praxair sei ausgesprochen gut ausbalanciert als Folge der angestrebten hohen Präsenz in klar definierten Marktregionen. Während das grundsätzlich eher frühzyklische Geschäft mit Tonnage Gasen, d.h. das Mengengeschäft in eigens hierfür erstellten Großanlagen auf dem Gelände des Kunden, rund 25% zum Gesamtumsatz beitrage, steuere das Flüssiggasgeschäft (Bulk bzw. Merchant Gases), welches in Tankwagen transportiert werde, 32% zum Gesamtumsatz bei. Das tendenziell stärker spät-zyklische Flaschengasgeschäft mache 27% des Gesamtumsatzes aus und rund 10% würden auf den Verkauf von Gasen an zahlreiche unabhängige Zwischenhändler entfallen.

Aufgrund verschiedener sich positiv auswirkender Megatrends dürfte das Wachstum des von Praxair adressierten Marktes bei jährlich über 7% liegen. Bei der Herstellung von Biotreibstoffen würden Gasifizierungsprozesse eine bedeutende Rolle zur Effizienzsteigerung und bei Reinigungsverfahren spielen. Im Energiebereich werde in großen Mengen Stickstoff und Kohlendioxid zur Aufbereitung von Öl und Erdgas benötigt. In der Photovoltaik würden vielfältige Gase wie Wasserstoff, Stickstoff, Argon oder HeIium benötigt.

Ein genereller Wirtschaftsabschwung hätte selbstredend ebenfalls negative Auswirkungen für Praxair. Aufgrund guter geographischer Diversifikation, der breiten Kundenbasis und den vielfältigen Endmärkten dürfe das mit dem Abschwung verbundene Risiko als begrenzt betrachtet werden. Dies umso mehr, als mit vielen Kunden sehr langfristige Verträge bestünden, die eigentliche Abnahmeklauseln (Take or Pay Clauses) beinhalten würden. Dies gelte insbesondere für das bedeutende Geschäft mit Tonnage Gasen.

Im direkten Vergleich mit den anderen großen international ausgerichteten Industrie- und Spezialgasherstellern weise Praxair stets eine Bewertungsprämie auf. Aufgrund der ausgezeichneten Positionierung in den bedeutendsten Wachstumsmärkten der Welt sowie den höchsten Margen im Sektor, sei die Prämie mehr als gerechtfertigt. Praxair werde in der Lage sein, weiterhin ein überdurchschnittliches Gewinnwachstum pro Aktie zu erwirtschaften, was ein Engagement in diesen ausgeprägten Wachstumstitel mit gleichzeitig defensiven Eigenschaften attraktiv mache.

Die Analysten von Sarasin Research empfehlen die Aktie von Praxair weiterhin zum Kauf. (Analyse vom 27.11.2012) (27.11.2012/ac/a/a)





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
12,14 plus
0,00%
255,50 minus
-0,51%
134,02 minus
-0,83%
13.11.19 , Finanztrends
USA: Top Buzz am Mittwoch: Diese 10 Aktien ste [...]
Am heutigen Mittwoch stehen diese 10 Aktien aus Dow Jones Industrial Average, NASDAQ-100 und S&P 500 im Fokus der Marktteilnehmer ...
13.11.19 , Finanztrends
Deutsche Post, Uniper, Aareal Bank vorbörslich viel [...]
Am heutigen Mittwoch stehen kurz vor Markteröffnung diese 10 Aktien aus DAX, TecDAX, MDAX und SDAX im Fokus der ...
04.11.19 , Finanztrends
Linde, HeidelbergCement, Metro: vorbörslich werden [...]
Zum Auftakt der neuen Handelswoche stehen heute kurz vor Börseneröffnung diese 7 Aktien aus DAX, TecDAX, MDAX ...