Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. März 2024, 19:56 Uhr

Mensch und Maschine Software SE

WKN: 658080 / ISIN: DE0006580806

Mensch und Maschine: Beeindruckende Cashflow-Stärke


20.10.23 11:14
Aktien Global

Nach Darstellung von SMC-Research habe die Mensch und Maschine Software SE im dritten Quartal zwar einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen, das Gewinnwachstum aber weiter fortgesetzt. Damit befinde sich das Unternehmen nach Ansicht des SMC-Analysten Adam Jakubowski weiter auf Kurs, um die eigenen Ziele einmal mehr zuverlässig zu erreichen.


Im dritten Quartal habe sich das Ende der Sonderkonjunktur im Geschäft mit der Verlängerung von dreijährigen Autodesk-Verträgen erwartungsgemäß stark dämpfend auf den Umsatz des Systemhaus-Segments ausgewirkt, wodurch auch der Konzernumsatz um 5 Prozent unter dem Vorjahresniveau geblieben ist. Doch der Rohertrag konnte trotzdem erneut in beiden Segmenten wie auch im Konzern gesteigert werden. Auch das überproportionale Ergebniswachstum wurde fortgesetzt, das EBIT erhöhte sich um fast 6 Prozent und der Quartalsüberschuss um knapp 13 Prozent. Summiert über die ersten drei Quartale stehen somit bei einem Umsatzwachstum um 6 Prozent 242,2 Mio. Euro ein EBIT-Anstieg um 13 Prozent auf 34,4 Mio. Euro und ein Gewinnwachstum um 14 Prozent auf fast 21 Mio. Euro in den Büchern. Besonders bemerkenswert hat sich hierbei der operative Cashflow entwickelt, der um über 40 Prozent auf 48,6 Mio. Euro – mehr als 20 Prozent der Neunmonatserlöse – zugelegt hat.


Damit ist Mensch und Maschine weiterhin klar auf Kurs, um die Ziele für das Gesamtjahr (ein EpS-Wachstum auf 164 bis 181 Cent je Aktie) zu erreichen, negative Auswirkungen der schwachen Gesamtkonjunktur sind nach wie vor nicht zu beobachten.


Der weitere Ausblick ist ebenfalls unverändert positiv. Mensch und Maschine will das dynamische und vor allem hochprofitable Wachstum der letzten Jahre auch in Zukunft fortsetzen und angesichts der starken Markposition sowie der wachsenden Nachfrage nach Software und nach Digitalisierungsdienstleistungen ist derzeit nicht erkennbar, warum das nicht gelingen sollte. Wir haben die Erwartung dieses fortgesetzten Wachstums deswegen in unseren Schätzungen modelliert und sehen den fairen Wert weiter bei 66,00 Euro. In Verbindung mit der ausgeprägten Prognosetreue des Unternehmens und der dadurch nur geringen Schätzunsicherheit rechtfertigt dies weiter das Urteil „Strong Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 20.10.2023 um 13:16 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 20.10.2023 um 12:57 Uhr fertiggestellt und am 20.10.2023 um 13:10 Uhr veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2023/10/2023-10-20-SMC-Update-MuM_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
29.02.24 , Aktiennews
Mensch Und Maschine Software Aktie: Man muss [...]
Die Dividende von Mensch Und Maschine Software hat derzeit ein Verhältnis von 2 zum Aktienkurs, was einer negativen ...
28.02.24 , Aktiennews
Mensch Und Maschine Software Aktie: Was ist jet [...]
Die Aktie von Mensch Und Maschine Software weist eine Dividendenrendite von 2,8 Prozent auf, was 14,86 Prozent unter ...
27.02.24 , Aktiennews
Mensch Und Maschine Software Aktie: Keine Panik [...]
Die Aktie von Mensch Und Maschine Software weist eine Dividendenrendite von 2,8 Prozent auf, was 14,86 Prozent unter ...