Suchen
Login
Anzeige:
Do, 2. Februar 2023, 2:00 Uhr

MAXDATA AG

WKN: 658130 / ISIN: DE0006581309

Maxdata spekulativ kaufen


22.01.03 10:54
obb-online.de

Die Experten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" empfehlen die Aktie von Maxdata (WKN 658130) spekulativ zu kaufen.

Einen wahren Kurssprung habe in den vergangenen Tagen die Aktie von Maxdata vollzogen. Seit Jahren finde sich das Unternehmen unter den Top Ten der europäischen IT-Produzenten. Der Konzern sei mit acht Landesgesellschaften in allen wichtigen Ländern Europas vertreten und vertreibe seine Produkte in vielen weiteren Ländern. Rund 1.200 Mitarbeiter seien am Erfolg der Server, Computer und Notebooks mit dem Maxdata Schriftzug sowie der Monitore der konzerneigenen Marke Belinea beteiligt.

Im abgelaufenen Jahr habe sich das Unternehmen dem schwachen IT-Markt nicht entziehen können, habe aber die nach unten korrigierten Jahresprognosen erreicht. Bei schwieriger Konjunkturlage und anhaltend geringer Investitionsneigung sei im vergangenen Jahr ein Betriebsergebnis (EBIT) von 8 Mio. Euro bei 627 Mio. Euro Umsatz erreicht worden.

Wesentlichen Anteil habe dabei das starke letzte Quartal mit 193 Mio. Euro Umsatz und 5 Mio. Euro EBIT gehabt. Den Aufwärtstrend des vierten Quartals wolle Maxdata im 1. Quartal 2003 mit einem EBIT von 1 bis 1,5 Mio. Euro und ca. 170 Mio. Euro Umsatz weiter fortsetzen. Der Vorstand plane dem Aufsichtsrat und der am 7. Mai stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr von 0,25 Euro je dividendenberechtigter Aktie vorzuschlagen.

Für das gesamte Geschäftsjahr prognostiziere Maxdata ein zweistelliges Umsatzwachstum. Bei Umsatzerlösen von ca. 700 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2003 rechne der Vorstand konservativ mit einem EBIT von rund 10 Mio. Euro. Positiv würden die Analysten sehen, dass Maxdata besonderen Wert auf den Ausbau der internationalen Geschäfte lege. In den kommenden drei Jahren sollte der Beitrag der ausländischen Gesellschaften am Gesamtumsatz über 50% ausmachen.

Nach den massiven Kursverlusten des vergangenen Jahres habe die Aktie zuletzt nachhaltige Erholungstendenzen gezeigt. In nur wenigen Tagen sei es dem Titel dabei gelungen sowohl den 38- als auch den 100-Tage-GD bei 3,00 Euro zu durchschneiden und auf 4,00 Euro zuzulegen. Nach der Korrektur der letzten Tage würden charttechnisch orientierte Anleger nun bis zum Ausbruch über diesen Widerstand warten um dann Positionen aufzubauen. Spekulativer Wert, der nach den massiven Kursverlusten über deutliches Erholungspotenzial verfüge.

Die Maxdata-Aktie wird von den Experten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" bei einem Kursziel von 4,70 Euro mit "spekulativ kaufen" bewertet.





 
18.05.22 , Aktiennews
Wie stabil ist Revive Therapeutics wirklich?
An der Heimatbörse Canadian Sec notiert Revive Therapeutics per 18.05.2022, 08:56 Uhr bei 0.275 CAD. Revive Therapeutics ...
28.10.10 , Ad hoc
Quanmax legt Zahlen für die ersten neun Monate 2 [...]
Linz (aktiencheck.de AG) - Die Quanmax AG (ISIN AT0000A0E9W5/ WKN A0X9EJ) hat in den ersten neun Monaten 2010 einen Umsatz ...
25.06.08 , aktiencheck.de
MAXDATA stellt Antrag auf Insolvenz, Aktie -60 [...]
Marl (aktiencheck.de AG) - Der Computerhersteller MAXDATA AG (ISIN DE0006581309/ WKN 658130) meldete am Mittwoch, dass ...