Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 18. Juni 2021, 22:39 Uhr

MWG-BIOTECH AG O.N.

WKN: 730010 / ISIN: DE0007300105

MWG Biotech "hold"


25.05.05 09:37
First Berlin

Die Analysten der First Berlin stufen die Aktie von MWG Biotech (ISIN DE0007300105 / WKN 730010) unverändert mit "hold" ein.

MWG Biotech habe vor kurzem seine Q1 2005-Zahlen veröffentlicht.

Das Ergebnis sei eine deutliche Verbesserung gg. dem 1. Quartal des Vorjahres gewesen, vor allem auf Grund der zum Jahresende 2004 erfolgten Schließung der beiden verlustbringenden Geschäftsbereiche Genomic Diagnosis und Genomic Technology. Der Vorstand konzentriere sich nunmehr auf die beiden verbleibenden Geschäftsfelder Genomic Synthesis und Genomic Information, die in Q1 ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet hätten.

Von besonderem Interesse für die Analysten sei der neue MWG-Großaktionär und Hauptzeichner der Wandelschuldverschreibung in Q4 2004. Nach der beabsichtigten 5:1-Kapitalherabsetzung (reverse split) und der frühestens im November 2005 erfolgenden Wandlung der Anleihe könnte die Eurofins Scientific S.A.-Gruppe rund 43% der ausstehenden MWG-Anteile kontrollieren. Eurofins Scientific habe vor kurzem sein Engagement bei MWG Biotech verstärkt, als zwei seiner Vorstandsmitglieder in den Aufsichtsrat von MWG Biotech gewählt worden seien. Nach dem Dafürhalten der Analysten dürfte MWG Biotech von diesem strategischen Investor profitieren.

Ungeachtet dieser positiven Entwicklungen würden die Wertpapierexperten Spekulationen über maßgebliche Umsatz- und Ertragszuwächse für verfrüht halten. Sie hätten ihr Finanzmodell daraufhin angepasst und ihre Risikoprämie unter Berücksichtigung des anhaltenden Wettbewerbs- und Preisdrucks erhöht.

Für 2005 würden die Wertpapierspezialisten Umsatzerlöse in Höhe von EUR 20,12 Mio., einen Jahresfehlbetrag von EUR 5,30 Mio. sowie einen positiven operativen Cashflow von EUR 0,85 Mio. erwarten. Für 2006 gehe man davon aus, dass die Umsätze auf EUR 22,00 Mio., der Jahresüberschuss auf EUR 0,44 Mio. und der operative Cashflow auf EUR 1,56 Mio. ansteigen würden.

Zu den Risiken würden eine problematische Geschäftsbeziehung mit Eurofins Scientific, intensiver Wettbewerb, schwache Umsetzung der Vertriebsziele sowie schleppende Erholung der deutschen Konjunktur gehören.

Die Analysten der First Berlin bekräftigen ihre "hold"-Empfehlung für die MWG Biotech-Aktie, nehmen aber eine Herabstufung ihrer Bewertung auf EUR 0,45 vor, was dem 15-fachen ihrer 2006er Ergebniserwartung entspricht.

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08.01.09 , Ad hoc
MWG Biotech erwirbt Operon Biotechnologies GmbH
Ebersberg (aktiencheck.de AG) - Die MWG Biotech AG (ISIN DE000A0EPUF5/ WKN A0EPUF) hat heute 100% der Geschäftsanteile ...
08.01.09 , aktiencheck.de
MWG Biotech erwirbt Operon Biotechnologies GmbH
Ebersberg (aktiencheck.de AG) - Das Genom-Unternehmen MWG Biotech AG (ISIN DE000A0EPUF5/ WKN A0EPUF) meldete am Donnerstag, ...
25.11.08 , Ad hoc
MWG Biotech OLG München weist Anfechtung ge [...]
Ebersberg (aktiencheck.de AG) - Das Oberlandesgericht München hat mit dem der MWG Biotech AG (ISIN DE000A0EPUF5/ ...