Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 4:34 Uhr

Ludwig Beck am Rathauseck

WKN: 519990 / ISIN: DE0005199905

LUDWIG BECK kaufen


01.08.07 14:25
GBC-Research

Augsburg (aktiencheck.de AG) - Philipp Leipold und Christoph Schnabel, Analysten von GBC Research, stufen die Aktie von LUDWIG BECK in ihrer Ersteinschätzung mit dem Rating "kaufen" ein.

LUDWIG BECK sei eines der bekanntesten Kaufhäuser in Deutschland. Die Gründung des Unternehmens gehe auf das Jahr 1861 zurück. Der Konzern betreibe den stationären Einzelhandel unter der Marke LUDWIG BECK sowie unter Fremdmarken (Monolabel). Die Aktivitäten seien dabei auf den bayerischen Markt beschränkt. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liege im Stammhaus am Marienplatz in München.

Die Anstrengungen, die im Rahmen der 2003 gestarteten Trading Up-Strategie bisher erfolgt seien, um das Münchener Traditionsunternehmen wieder zurück in die Profitabilität zu führen, würden nunmehr verstärkt Früchte tragen. Nachdem bereits im Jahr 2005 der Break Even wieder habe erreicht werden können, habe sich im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2006 gezeigt, dass LUDWIG BECK erneut weiteres Wachstum auf der Ergebnisseite habe realisieren können. So sei der Konzernjahresüberschuss nach Minderheitenanteilen von 0,665 Mio. Euro in 2005 um 110,1% auf 1,397 Mio. Euro gesteigert worden. Auch die Umsätze hätten zulegen können, die im Verhältnis zur entsprechenden Verkaufsfläche um 1,3% angestiegen seien.

Dass sich diese Entwicklung auch im aktuellen Geschäftsjahr 2007 weiter fortsetze, sei besonders erfreulich. Schließlich belaste insbesondere die Mehrwertsteuererhöhung die Einzelhandelsumsätze auf breiter Front. Auch hätten die zum 31.12.2006 erfolgte Filialschließung und die 2007 gestarteten Umbaumaßnahmen am Stammsitz, welche mit September 2007 zunächst abgeschlossen würden, zunächst Umsatzeinbußen erwarten lassen. LUDWIG BECK habe im ersten Halbjahr 2007 hingegen ein deutliches Umsatzwachstum vermeldet.

Auf vergleichbarer Fläche seien demnach die Bruttoumsatzerlöse um 6,3% auf 46,246 Mio. Euro gestiegen. Bereinigt um die erhöhte Mehrwertsteuer und ohne Proportion zur Verkaufsfläche habe das Umsatzwachstum respektable 2,6% betragen. Ebenso habe sich das Ergebnis um rund 0,310 Mio. Euro verbessert.

Für das bereits angelaufene 2. Halbjahr und darüber hinaus auch für das kommende Geschäftsjahr 2008 erwarte man, dass sich dieser positive Trend fortsetzen werde. Zum Einen basiere der positive Ausblick der Analysten von GBC Research auf den Wachstumserwartungen der Wirtschaftinstitute und Fachverbände im Einzel- als auch speziell im Textilhandel, die allesamt optimistisch ausfallen würden. Zum Anderen würden sie LUDWIG BECK mit der Strategie der fortlaufenden Konsolidierung des Filialgeschäfts und dem daraus resultierenden verstärkten Fokus auf das Stammhaus auf dem richtigen Weg zu erhöhter Profitabilität sehen.

Weiter positiv zu werten sei auch, dass sich LUDWIG BECK mit der in 2001 erfolgten Mehrheitsbeteiligung an der Immobilie am Rathauseck auch langfristig den äußerst attraktiven Standort gesichert habe. Die durch die Trading Up-Strategie erfolgte Aufwertung des Produktportfolios sowie die ausgewogene Abstimmung auf das Zielpublikum würden den Analysten von GBC Research weitere Zuversicht geben, dass auch der Umsatz im Verhältnis zur entsprechenden Ladenfläche weiter ansteigen werde. Die Vergrößerung der Verkaufsfläche um 200 qm in 2007 und 800 qm in 2008 werde in den Folgejahren ebenfalls positive Auswirkungen auf die Entwicklung nehmen können.

Unter Berücksichtigung dieser Einflussfaktoren hätten die Analysten von GBC Research mittels ihres DCF Modells und auf Basis ihrer Prognosen für das laufende und die kommenden Geschäftsjahre einen fairen Wert je Aktie von 15,43 Euro auf Basis 2008 ermittelt.

Zusammenfassend sind die Analysten von GBC Research positiv gestimmt für die weitere Aktienkursentwicklung und stufen die LUDWIG BECK-Aktie in ihrer Ersteinschätzung mit dem Rating "kaufen" ein. (Analyse vom 01.08.2007) (01.08.2007/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02:45 , Aktiennews
Ludwig Beck Am Rathauseck - Textilhaus Feldmeie [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Ludwig Beck Am Rathauseck-textilhaus Feldmeier am 07.02.2023, 10:06 Uhr, mit ...
07.02.23 , Aktiennews
Ludwig Beck Am Rathauseck - Textilhaus Feldmeie [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Ludwig Beck Am Rathauseck-textilhaus Feldmeier am 07.02.2023, 10:06 Uhr, mit ...
07.02.23 , Aktiennews
Ludwig Beck Am Rathauseck - Textilhaus Feldmeie [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Ludwig Beck Am Rathauseck-textilhaus Feldmeier am 07.02.2023, 10:06 Uhr, mit ...