Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 20. August 2022, 5:18 Uhr

Kromi Logistik

WKN: A0KFUJ / ISIN: DE000A0KFUJ5

KROMI Logistik guter Start ins GJ 2011/12 erhöht Visibilität auf Wachstum


10.11.11 13:49
Warburg Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von Warburg Research, bewertet die KROMI Logistik-Aktie nach wie vor mit dem Rating "kaufen".

KROMI habe überzeugende Q1-Zahlen vorgelegt. Gegenüber einem noch schwachen Vorjahresquartal hätten die Erlöse um 48% gesteigert werden können (+3,5% qoq). Dies reflektiere einerseits ein deutlich erhöhtes Auslastungsniveau in der Produktion von KROMI's Kunden als auch die insbesondere im letzten Jahr erheblich verbreiterte Kundenbasis. Der überwiegende Teil der Neukunden dürfte sich noch in der Ramp-up-Phase befinden, die sich typischerweise über mehrere Quartale hinziehe. Somit sei über die kommenden Quartale hieraus mit weiteren zusätzlichen Umsätzen zu rechnen.

Daneben habe KROMI nach zuletzt zwei Quartalen mit unterdurchschnittlichen Rohmargen (größtenteils bedingt durch die starke Neukundengewinnung) wieder eine Rohmarge von 27% erreichen können, was ursprünglich erst zu einem späteren Zeitpunkt zu erwarten gewesen sei. Damit habe erstmals seit sieben Quartalen wieder ein positives EBIT erreicht werden können.

Das erste Quartal erhöhe die Visibilität auf das für das Geschäftsjahr erwartete Umsatzwachstum von 23% deutlich, im Prinzip würden die erzielten Erlöse leicht über dem quartalsweisenanteiligen Durchschnittswert liegen. Saisonalbedingt sei aufgrund verringerter Produktionsvolumina im Dezember im laufenden Quartal mit einem etwas geringeren Umsatzniveau zu rechnen. Im weiteren Jahresverlauf sollten dann vor allem die steigenden Beiträge der Neukunden an Bedeutung gewinnen. Prinzipiell sei auf dieser Basis auch ein Umsatz nördlich von EUR 50 Mio. vorstellbar. Allerdings dürften im gegenwärtigen konjunkturellen Umfeld die zusätzlichen Neukundenerlöse vorerst potenziell rückläufige Produktionsvolumen der Bestandskunden abfedern.

Der größte Teil des Wachstums habe im Ausland generiert werden können. Während das inländische Geschäft um 25% oder EUR 1,6 Mio. auf rund EUR 8 Mio. habe gesteigert werden können, sei das Auslandsgeschäft deutlich überproportional gewachsen. Von einer geringen Basis von EUR 1,75 Mio. in Q1 2010/11 seien die Erlöse um EUR 2,3 Mio. auf rund EUR 4 Mio. gesteigert worden. Damit habe sich der Auslandsanteil auf rund ein Drittel nach 25% im abgelaufenen Geschäftsjahr erhöht. Dieser Trend sollte sich in den kommenden Quartalen fortsetzen. Insbesondere der brasilianische Markt sollte einen wesentlichen Wachstumstreiber für die kommenden Jahre darstellen.

Die Prognosen würden derzeit unverändert bleiben. Sollte sich der positive Trend fortsetzen und die Nachfrage der Bestandskunden nicht allzu stark abschwächen, bestehe Potenzial, die Erwartungen im weiteren Geschäftsjahresverlauf anzuheben.

Das Kursziel von EUR 9,60 und "kaufen"-Rating für die KROMI Logistik-Aktie bleiben unverändert, so die Analysten von Warburg Research. (Analyse vom 10.11.2011) (10.11.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens.

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
15.08.22 , Finanztrends
Kromi Logistik News: Aktie jetzt kaufen?
Der RSI sendet für Kromi Logistik ein Kaufsignal Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen ...
23.02.22 , dpa-AFX
DGAP-News: KROMI veröffentlicht Eckdaten zum 6 [...]
KROMI veröffentlicht Eckdaten zum 6-Monatsbericht 2021/2022 ^ DGAP-News: KROMI Logistik AG / Schlagwort(e): ...
23.02.22 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: KROMI Logistik AG: Anpassung des [...]
KROMI Logistik AG: Anpassung des Umsatzwachstums - weiterhin deutlich positive Entwicklung des Betriebsergebnisses ...