Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 28. Mai 2022, 0:52 Uhr

Data Modul

WKN: 549890 / ISIN: DE0005498901

DATA MODUL weiterhin dynamisches Wachstum


21.11.11 10:15
Warburg Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Andreas Wolf, Analyst von Warburg Research, stuft die Aktie von DATA MODUL unverändert mit "kaufen" ein.

DATA MODUL habe Q3-Zahlen veröffentlicht, die die Erwartungen übertroffen hätten. Der Umsatz sei wie in den Vorquartalen dynamisch gewachsen. Dabei habe DATA MODUL unverändert von der guten Nachfrage der Kunden profitiert, die häufig im Maschinenbau angesiedelt seien. Zudem sei das Wachstum von neuen Produkten flankiert worden. Dazu würden neben vollständigen elektronischen Baugruppen auch Embedded Computer und elektronische Systeme zählen.

Dies spiegele sich insbesondere im Segment Systeme wider (eigene Produkte und kundenspezifische Systeme): +28% auf EUR 13,4 Mio. Das EBIT sei mit EUR 0,2 Mio. noch niedrig ausgefallen. Dies sei auf Aufwendungen in Zusammenhang mit der Integration der Tochtergesellschaft Conrac zurückzuführen.

Im Segment Displays (hauptsächlich Value-Added Distribution) sei der Umsatz auf EUR 21,7 Mio. gewachsen (+10,7% yoy). Die EBIT-Marge sei mit 11% sehr hoch gewesen und dürfte neben Skaleneffekten auch auf einem vorteilhaften Produktmix beruhen.

Der Vorratsbestand von über EUR 30 Mio. reflektiere neben der guten Geschäftsentwicklung auch eine erhöhte Bevorratung infolge des Erdbebens in Japan, um die Lieferfähigkeit zu gewährleisten.

Während der Auftragsbestand mit EUR 77 Mio. weiterhin auf einem hohen Niveau sei und eine hohe Visibilität biete, normalisiere sich der Auftragseingang, die Book-to-Bill-Ratio liege bei 0,95. Die Schätzungen 2011 seien angesichts des guten Q3 leicht angehoben worden. Für 2012 würden diese unverändert bleiben, da diese eine Abkühlung der Nachfrage im nächsten Jahr bereits antizipieren würden.

Als größter Value-Added-Display-Distributor Europas sei DATA MODUL nach wie vor gut positioniert, am strukturellen Wachstum des Displaymarktes teilzuhaben. Durch die neben Handelsprodukten angebotenen maßgeschneiderten Lösungen werde eine hohe Kundenbindung erreicht, sodass DATA MODUL über die Lebenszeit der Produkte der Kunden an deren Wachstum partizipiere. Die Vielzahl der Industrien, die DATA MODUL adressiere, federe zudem Nachfrageschwankungen ab.

Angesichts der attraktiven Bewertung ist die DATA MODUL-Aktie für die Analysten von Warburg Research unverändert ein Kauf. Das Kursziel von EUR 19 werde bestätigt. (Analyse vom 21.11.2011) (21.11.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens.

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.05.22 , Aktiennews
Interessante Signale bei Data Modul!
An der Börse Xetra notiert die Aktie Data Modul Produktion Und Vertrieb Von Elektronischen Systemen am 21.05.2022, ...
11.05.22 , Finanztrends
DATA MODUL-Aktie: Starkes erstes Quartal!
- Umsatzsteigerung im ersten Quartal um 31,7 % im Vergleich zum Vorjahresquartal - Auftragseingang von 68,6 Mio. EUR ...
11.05.22 , Finanztrends
DATA MODUL-Aktie: Starkes erstes Quartal!
- Umsatzsteigerung im ersten Quartal um 31,7 % im Vergleich zum Vorjahresquartal - Auftragseingang von 68,6 Mio. EUR ...