Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 12. April 2021, 23:39 Uhr

Moderna

WKN: A2N9D9 / ISIN: US60770K1079

Kreise: Merkel zurückhaltend bei Corona-Impfumstieg auf Hausarztpraxen


02.03.21 18:01
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Hoffnungen auf eine sehr rasche und breite Anti-Corona-Impfkampagne über die Hausärzte gedämpft.

Ab dem 1. April bekomme man deutlich mehr Impfstoff, dann werde man den Umstieg auch auf Hausarztpraxen machen müssen, sagte Merkel am Dienstag in einer Online-Sitzung der Unionsfraktion, wie die Deutsche Presse-Agentur von Teilnehmern erfuhr. In der aktuellen Phase habe es aber noch keinen Sinn, Hausärzte generell mit einzubeziehen. Es solle allerdings Flexibilität ermöglicht werden, damit jeder Impfstoff verimpft werde. Vor allem beim Impfstoff von Astrazeneca gibt es derzeit einen Überschuss.



In Deutschland gebe es etwa 60 000 Hausarztpraxen, sagte Merkel nach diesen Informationen. Wenn man nun das Signal gebe, dass neben den Impfzentren alle Hausarztpraxen in die Impfungen einbezogen würden, bedeute das, dass ein Arzt in der Woche mindestens 100 Impfdosen bekommen müsse. "Sonst rennen ihm ja seine Patienten total die Bude ein", wurde die Kanzlerin zitiert. Derzeit bekomme man in der Woche jedoch zwischen einer Million und 1,5 Millionen Impfdosen.



Merkel sagte zudem, man sehe, dass der Anteil der Virusvarianten derzeit auf 50 Prozent zugehe. Es werde nicht lange dauern, dann sei das Ursprungsvirus verschwunden. Man müsse damit rechnen, dass der Reproduktionsfaktor noch etwas steige, prognostizierte die Kanzlerin. Als Konsequenz würden die Fallzahlen voraussichtlich leicht und sehr überschaubar steigen./bk/DP/stw








 
Werte im Artikel
36,97 plus
+1,01%
121,52 minus
-0,51%
83,41 minus
-0,84%
139,40 minus
-1,08%
18:41 , dpa-AFX
US-Behörde: Impfkampagne erreicht nicht genügend [...]
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Corona-Impfkampagne in den USA kommt bislang nur unzureichend bei den Minderheiten der ...
14:40 , dpa-AFX
WDH: Großer Corona-Impftag in Dänemark
(Im 4. Absatz, 2. Satz Tippfehler korrigiert und überflüssiges Wort entfernt.) KOPENHAGEN (dpa-AFX) ...
11:40 , dpa-AFX
Großer Corona-Impftag in Dänemark
KOPENHAGEN (dpa-AFX) - In Dänemark sollen am Montag so viele Menschen an einem Tag gegen Covid-19 geimpft werden ...