Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 27. Februar 2021, 13:46 Uhr

Nio ADR

WKN: A2N4PB / ISIN: US62914V1061

Xiaomi und Nio – bärenstark!


21.01.21 10:06
Finanztrends.info

Liebe Leser,


nun ist Joe Biden der neue Präsident der USA. Dies mag Sie freuen oder ärgern, allerdings dürfte es nun einige fundamentale Änderungen geben. Der neue Präsident kündigte bereits gut 10 verschiedene Maßnahmen an. Die wohl aktuell bemerkenswerteste ist ein neues Billionen-Programm zur Unterstützung von Menschen, die wegen der Corona-Krise wirtschaftlich untergehen.


Für uns dürfte sich vor allem das Interesse in Richtung China auswirken. Die chinesischen Unternehmen sind vor kurzem von Präsident Donald Trump auf eine schwarze Liste gesetzt worden. Diese schwarze Liste wiederum verbietet es US-Investoren, in solche Unternehmen zu investieren.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?


Der ganze Zauber wird mit großer Wahrscheinlichkeit nun enden. Die neue Administration muss das Verhältnis zu China wieder normalisieren, auch wenn Joe Biden selbst ebenfalls die US-Wirtschaft stützen möchte. Alle Verlautbarungen deuten darauf.


Es profitieren…

Die Börsen aber haben den Ball bereits aufgenommen. Die beiden derzeit wohl am stärksten gesuchten und auch favorisierten chinesischen Unternehmen sind Xiaomi und Nio. Xiaomi stellt allerlei technische Geräte her, aktuell aber besonders Smartphones. Mit den neuen Produkten der MI 11 – Serie soll es gelingen, den frisch eroberten Platz unter den Top-3-Herstellern zu verteidigen.


Nio stellt E-Autos her und hat dabei technisch einen Vorsprung hergestellt. Die Reichweite der Fahrzeuge des chinesischen Herstellers ist mit 900 km beeindruckend hoch. Zudem hat das Unternehmen ein beeindruckendes Akku-Austausch-Programm vorgestellt. Dabei sollen die Aggregate innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden können.


Wenn es eine hinreichend große Anzahl entsprechender Stationen gibt, dann wird sich dies als ähnlich leistungsstark erweisen wie ein herkömmliches Tankstellen-Netz.


Die Börsen haben beide Unternehmen trotz der Trump-Liste nun wieder entdeckt. Nio ist kürzlich auf fast 50 Euro nach oben geklettert. Es fehlen nurmehr etwa 5 % zum nächsten Allzeithoch. Darüber sei die Luft rein – Chartanalysten gehen davon aus, dass keine Hindernisse mehr auftauchen. Der Kurs könne stark klettern.


Zumindest scheinen die Börsen die zwischenzeitliche Unsicherheit, die auf Trumps China-Politik auch in den vergangenen Wochen basierte, verschwunden zu sein. Der Aufwärtstrend ist enorm stark. Technische Analysten zeigten nun, dass jeder Indikator, der genutzt wird, nach oben zeigt.


Dies betrifft das Momentum wie die sogenannte relative Stärke. Insofern sind die Aussichten weiterhin glänzend, wurde nun deutlich.


Gratis PDF-Report zu Nio sichern: Hier kostenlos herunterladen


Xiaomi ist in fast identischer Ausgangsposition. Die Kurse explodieren derzeit wieder, nachdem die Aktie auf weniger als 3 Euro abgetaucht war. Die Sorge vor einem Boykott hatte auch die Börsianer beunruhigt. Der Aufwärtstrend war jedoch ohnehin ungebrochen, wie Charttechniker und technische Analysten unisono betonten.


Nun sind alle Hindernisse wieder aus dem Weg geräumt. Es fehlen nur 10 % zum jüngst aufgestellten Allzeithoch bei 3,73 Euro. Zumindest müssen Sie keine spezifische Angst mehr vor chinesischen Unternehmen haben.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de

25.01.21 , Finanztrends.info
TUI-Aktie: Im Sturzflug!
Zu Beginn des neuen Jahres konnten sich Anleger bei der TUI-Aktie noch über satte Gewinne freuen. ...
25.01.21 , Finanztrends.info
Gazprom: Kann die Korrektur kurzfristig beendet w [...]
Die Gazprom-Aktie hat seit Anfang November einen hochdynamischen Anstieg hinter sich. Er führte den ...
25.01.21 , Finanztrends.info
Paion: Eine Panne mit Folgen?
Bullen und Bären kämpfen bei der Paion-Aktie seit Mitte Dezember um die Vorherrschaft am 50-Tagedurchnitt. ...
25.01.21 , Finanztrends.info
Moderna: Kann der Abwärtstrend gebrochen werden [...]
Die Moderna-Aktie konnte sich in der vergangenen Woche etwas weiter von ihrem 50-Tagedurchschnitt absetzen ...
25.01.21 , Finanztrends.info
NIO Aktie: Die Vorzeichen sind gut!
Was war das für ein Wochenausklang für NIO an der Börse: In Frankfurt schoben sich die Papiere ...

 
Werte im Artikel
38,90 plus
+1,04%
2,78 plus
+0,91%
23.02.21 , Der Aktionär
Nio: Es ist nun Zeit, ein bisschen Luft rauszulasse [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nio-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender ...
23.02.21 , Aktionär TV
Opening Bell: Bitcoin, Tripadvisor, Trip.com, Booking [...]
Der Wall Street droht heute ein ähnlicher Handelstag wie gestern. Heißt: Der Abverkauf bei Big Tech setzt ...
17.02.21 , Aktiennews
Nio: Ist theoretisch jetzt alles möglich?
Per 17.02.2021, 19:13 Uhr wird für die Aktie Nio am Heimatmarkt New York der Kurs von 57.02 USD angezeigt. Das Papier ...