Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. September 2019, 12:10 Uhr

Nike

WKN: 866993 / ISIN: US6541061031

Nike mit Mega-Deal


19.01.19 08:50
Feingold-Research

Die US-Sportartikelfirma Nike hat sich den vielleicht größten Traditionsverein Europas als Ausrüster gesichert. Dank momentan schlechter sportlicher Lage kam man offenbar zu einem sehr günstigen Preis zum Zug. Die Rede ist vom 1.FC Kaiserslautern, der wie kein anderer Verein für die WM 1954 steht und mit Fritz Walter den größten Fußballer der Bundesrepublik in seinen Reihen hatte. Einen Fußballer, der allen Abwerbeversuchen widerstand und darin in Uwe Seeler einen würdigen Nachfolgenden hatte. Die Aktie von Nike notiert am Börsenplatz Gettex mit plus 1,5 Prozent und setzt ihren prima Trend der letzten Wochen fort. Der FCK steckt wiederum momentan sportlich tief in der Krise, doch sucht man Investoren und Nike ist allemal ein renommierter Partner. Dazu wissen die Amerikaner, dass in Kaiserslautern selbst in Liga 3 weitaus mehr Fans versammelt sind als in Wolfsburg, Hoffenheim und Leipzig zusammen.

Wie der Fußball-Drittligist am Freitag mitteilte, beginnt die Partnerschaft von der Saison 2019/20 an. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis einschließlich zur Spielzeit 2023/24. Dem Zweitliga-Absteiger dürfte der Kontrakt helfen, die finanziellen Probleme in den Griff zu bekommen. Dem FCK fehlen derzeit rund zwölf Millionen Euro, um die Lizenz für die kommende Spielzeit zu sichern.


Für Nike ist die kommende Partnerschaft das zweite Engagement am Betzenberg. Bereits von 1999 bis 2004 war das US-Unternehmen schon Ausrüster des Pfälzer Traditionsvereins. Nike tritt die Nachfolge von uhlsport an. “Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft und vor allem darüber, dass diese langfristig angelegt ist”, sagte Martin Bader, Geschäftsführer Sport



powered by stock-world.de

21.09.19 , Feingold-Research
Zwischen Dschungelcamp und Outback-Dollar
Die Australian Open als Tennis Grand Slam Turnier, der RTL-Dschungelspaß oder das Formel Eins-Rennen ...
20.09.19 , Feingold-Research
Zalando – was bleibt nach dem Crash?
achdem der schwedische Investor Kinnevik eine größere Beteiligung an dem Online-Versandhändler ...
20.09.19 , Feingold-Research
RWE – Stromdeal unter Dach und Fach
Im Poker um den deutschen Strommarkt haben EU-Wettbewerbshüter grünes Licht für den Deal ...
20.09.19 , Feingold-Research
Börsenliebe macht blind
“Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt”, singt sich schon Pippi Langstrumpf die Welt so, wie sie ...
19.09.19 , Feingold-Research
Wirecard – wie weit reicht die Kraft?
Die Wirecard-Aktie notiert derzeit bei rund 155 Euro. Nach oben scheint das Potential derzeit begrenzt. ...

 
20.09.19 , Finanztrends
Nike Aktie: Gespannes Warten auf die neuen Zahle [...]
Wer wird sich denn da die Haare raufen: Auch wenn das Wertpapier des Sportausrüsters Nike laut „focus.de“ am Freitagnachmittag ...
15.09.19 , Motley Fool
Sparst du noch oder investierst du schon? Drei Tip [...]
Es ist unbestritten, die Deutschen sind ein Volk von Sparern. Und auch in Zeiten von Niedrigzinsen sehen wir in Deutschland ...
13.09.19 , Finanztrends
Nike-Aktie: Scheitern die Bullen erneut am Widerst [...]
Für die Aktie des Sportartikelherstellers und Adidas-Rivalen Nike begann das neue Jahr mit deutlichen Kursaufschlägen. ...