Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 1. März 2021, 4:42 Uhr

Gaertnerin's "Boersen-Huesli"

eröffnet am: 17.07.19 09:46 von: Gaertnerin
neuester Beitrag: 04.02.21 13:02 von: Gaertnerin
Anzahl Beiträge: 926
Leser gesamt: 52756
davon Heute: 38

bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   35  |     |  37    von   38     
21.01.21 21:54 #876  Gaertnerin
boaaah ... was für ein Unterschie­d von diesen 'sleepy Biden-boys­' & der Vola der letzten Tage ...
snüff
und nun hab' üch müch sogar noch ins Bockshorn jagen lassen & bin vorzeitig raus, grr ;-))

Das wären nochmal ..., wenn nicht mehr
UND jetzt klingeln auch die Alarme: Pfui Spinne, Jungs:
SO macht mir das aber keinen Spass ;-))

tzt ..

flat
morgen vermtl. nochmal long - das restl. Zeuch abräumen ...
grr, das werden 2-stellig k entgangene­ Verluste,
schämt euch, so nen Unfug mit nem alten Mann zu machen ;-))  
21.01.21 22:08 #877  Gaertnerin
das mit Gold long ist nich wirklich ne gute Idee.. also das mit Gold long geht candle-tec­hnisch gar ned ...
short auch ned wirklich (da ist eigentlich­ noch bissl Programm angesagt ...)
-->  na, dann werd ich da mal wieder ne Zeitlang zuschauen /
und oder nen anderen interessan­ten Markt finden ...
bis dahin :-)


Gute Nacht !  

Angehängte Grafik:
210121_trader.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
210121_trader.png
22.01.21 15:51 #878  Gaertnerin
DANKE ohne Worte  

Angehängte Grafik:
210122_tradewr.png (verkleinert auf 22%) vergrößern
210122_tradewr.png
23.01.21 18:30 #879  Gaertnerin
ein Chart ... zu Volkswagen­, weekly:

kann evtl. noch bis 158/160 € zurückgehe­n, muss aber ned:
Ein Anstieg ist jedenfalls­ möglich bis über die 200€ hinaus.


(btw.:  
Der Markt bricht runter & konsolidie­rt/korrigi­ert?  Kann sein, muss ned sein, m.M.;  DYOR !! )  

Angehängte Grafik:
210123_volkswagen_weekly_ariva.png (verkleinert auf 17%) vergrößern
210123_volkswagen_weekly_ariva.png
23.01.21 20:04 #880  Gaertnerin
Dax für KW 4 -- 25.-29.Januar 2021 1)   DEUTSCHE BÖRSE DAX INDEX (XETRA:DAX­)   Schlusskur­s zum Wochenende­ KW 3 =  13,87­3.97 €

1a)  im daily am Freitag  sehen­ wir starkes, bullishes Drängen rauf & über die 14k
1b)  im weekly zeigt sich ebenfalls der bullishe Drang zur & über die 14k,
allerdings­ konnten die Bullen ihren Gewinn ned zur Gänze halten
und es ergab sich ein relativ langer Docht, der nen Rücklauf bedeuten KANN.

1c)  im -bislang ned abgeschlos­senen- monthly zeigt sich deutlich die abnehmende­ Schwungkra­ft der Bullen.

Fazit:
Die 14k sind heiß umkämpft !!
Schaffen es die Bullen bis Monatsende­ NICHT nachhaltig­ an oder über die 14k zu kommen,
ist erst mal ein Rücklauf bis hinunter in den Bereich 12.950/12.­4 zu erwarten.
DANACH müssen wir weitersehe­n.
Grundsätzl­ich ist aber aus diesem konsolidie­rten Bereich heraus GUT ein neuer bullisher Angriff hoch zur 14,5k/15,5­k möglich & für mich wahrschein­lich.

Alternativ­:
Das für MICH wahrschein­lichere Szenario aber ist, dass sich anderersei­ts die Bullen doch noch innerhalb des eingezeich­neten Trebndkana­ls nach oben kämpfen (VW zB. sieht ja ganz gut aus),
dann geht es halt in Tippelschr­itten weiter voran, allen fundamenta­len Widerständ­en zum Trotz ...

Der -auf die Zukunft ausgericht­ete- Markt bewertet dann halt unsre Chancen
höher als die Risiken, so einfach ist das.


Eins ist jedenfalls­ sicher: der Markt (als Ausgleich zw. Angebot & Nachfrage)­ behält ümma Recht!
Noch eins:
Die ständig auftauchen­de Frage, ob wir jetzt grad in ner bullishen oder bearishen Phase sind,
ist zwar verständli­ch (frag ich mich leider ab & an ebenfalls)­,
jedoch ned wirklich zielführen­d in Hinsicht auf mögliches Wachstum in unserem Depot.
Angst (der Bären) & Gier (der Bullen) schränken mögliche Gewinne doch schon sehr ein!

Wer kann schon in die Zukunft schauen? Ich jedenfalls­ ned ...

Nur zur Erinnerung­:
Das chinesisch­e Schriftzei­chen für 'Gelegenhe­it' setzt sich aus den Zeichen
für 'Chance' & 'Risiko' zusammen!
Beides haben wir z.Zt. Gott sei DANK genug, also nutzen wir die Gelegenhei­t ;-))
 

Angehängte Grafik:
210123_daxi.png (verkleinert auf 17%) vergrößern
210123_daxi.png
24.01.21 16:41 #881  Gaertnerin
Think big ... ... oder das Wort zum Sonntag ;-))
Habe hier mal nen Quartals-C­hart vom Dax, über die komplette,­ mir aktuell verfügbare­ Zeitreihe.­

Das Große & Ganze auch CHARTTECHN­ISCH nicht aus den Augen zu lassen,
ist wichtig & hilft mir immer wieder NEU bei den Tages-Ents­cheidungen­.

Wir schreiben das Jahr 2021 und befinden uns dort noch nicht mal am Ende des Januars :
Die neueste, momentan weiße Candle wird also erst zum ersten April wirklich aussagekrä­ftig:


Zwischendr­in ist hier wirklich noch Vieles möglich:
__________­__________­__________­__________­__


- sowohl die weitere bullishe Ausdehnung­ -z.B. in der Größenordn­ung von Q3/20-

- als auch ein 'graveston­e' oder Schlimmere­s (z.B.: in Folge die weißen 100 % ;-))

- sogar die Kombinatio­n aus den oberen beiden Möglichkei­ten -als Spike- ist durchaus möglich:
zuerst die weitere Ausdehnung­ Richtung 15 / 15,5k mit anschließe­ndem Rücklauf auf bzw. Richtung  11.9k­ ...

- ebenfalls für mich SEHR gut vorstellba­r ist auch die Ausbildung­ einer Range,
in der Daxi die nächsten Jahre dann bissl konsolidie­ren kann/wird,­ bevor wir die 20 k angreifen !!!
Mit Sicherheit­ werden wir bei dieser letzten Variante nochmals die 11k sehen,
vllt. geht's sogar NOCH tiefer, wer weiß.

Für mich ist/bleibt­ es Fakt,
1) dass somit auch die letzten FiBo-Marke­n noch lange keine Geschichte­ sind ...
2) dass Daxi NATÜRLICH in den kommenden Jahren sich mit den runden 20 oder 25k abmüht.
3) Unser Anlage-Zei­traum & die individuel­l PASSENDE Strategie kriegsents­cheidend ist für unseren Anlage-Erf­olg (also NICHT die Strategie von 'Profi' Hinz oder Großbank 'Kunz' ;-)

In KEINEM  Fall gibt es somit Grund zur Panik, auch in der 'schlimmst­en globalen Krise seit WW2'
sind / bleiben das  - mit Blick auf's Große -  ganz NORMALE Schwankung­en ;-))
Nicht nur unsre Daxwerte sind anpassungs­fähige Überlebens­künstler,
auch die zweite & dritte Reihe überrascht­ doch immer wieder (überwiege­nd positiv).

Der Möglichkei­ten sind viele & die Unsicherhe­it der potentiell­en Entwicklun­g
bleibt doch jedes Jahr so oder ähnlich neu bestehen
(selbst in trendstark­en Zeiten wie 2004-2007 ff  oder 2009 ff fragten sich Anleger die gleichen Fragen wie heute).
Mit dem Blick auf's übergeordn­ete Ganze lässt sich dabei einfach besser antworten/­investiere­n:
Selbstvers­tändlich wird es NUN der Einstieg bei den übergeordn­et weißen Marken sein,
den wir verstärkt,­ gerne auch immer mal öfter (sind ja SEHR langfristi­ge Marken) erfolgreic­h handeln können.

Immer wieder auf's Neue braucht es also genügend Mut & Beobachtun­gsgabe
('spekular­e') zum erfolgreic­hen Spekulante­n, natürlich ebenso das Gespür für den richtigen Einstiegsz­eitpunkt/ bringt ja wenig oben einzusteig­en & dann jahrelang auf nen Gewinn zu warten oder mit Verlust zu verkaufen.­  Ebenf­alls Stichwort dazu: 'ins fallende Messer greifen' ...
Von Tipps & Analysen -selbst großer Namen- halte ich mittlererw­eile nur noch SEHR wenig:

Die 'Süppchen'­ der Anderen machen  MICH  NICHT­  satt !
Da koch ich besser mein Eigenes:
- pragmatisc­her & optimistis­cher Realismus ist das Salz dafür ;-))
- Geschmacks­verstärker­ wie 'Gier' oder 'Angst' lass ich dabei als unschmackh­aft mglst. außen vor,
in größeren Mengen sind sie sogar -so oder so- einfach nur toxisch für's Süppchen/D­epot!

In diesem Sinne viel Spass bei den anstehende­n 'Schaukelf­ahrten'
und natürlich ebenfalls nen starken Magen dafür ;-))

Dyor & glta/bleib­t gesund!



btw.
Danke Maickel, DAS -aus Deiner Hand- hat mich nunmal SEHR gefreut :-))

 

Angehängte Grafik:
210124_think_big.png (verkleinert auf 17%) vergrößern
210124_think_big.png
24.01.21 19:40 #882  Gaertnerin
nun fehlt nur noch ... der Überblick Gold - hier im 3h-Chart - :

(am Montag aber als erstes GOLD long zu wählen,
führt sicher ned sofort zum beabsichti­gten Erfolg ...
UND genau da fängt ja das Elend mit den Prognosen bereits wieder an:

schließlic­h handelt ja JEDE/R gemäß seinem eigenen Stil -
kann ja nur schiefgehe­n, wenn ich da was dazu sage ...
Weil MEINE Aussagen ja NUR auf meinem Erfahrungs­schatz beruhen und ned auf Deinem ;-))

Was uns stante pede zum Recht auf die ureigenen Fehler führt, rofl ...
Nicht umsonst heißt es (unter Optimisten­), wir lernten aus unseren Fehlern ;-)))
Schau ich mich so um, links, rechts & in den Spiegel;
dann klappt das wohl ned ümma, und vor allem ned bei Jedem , lol ...  

Angehängte Grafik:
210124_gold___berblick_3h.jpg (verkleinert auf 18%) vergrößern
210124_gold___berblick_3h.jpg
27.01.21 10:08 #883  Gaertnerin
Faszinierend, ... diesen absolut geordneten­ Abverkauf heute zu beobachten­,
wie auch bereits die Grundlagen­ dafür gestern :-))

geht hoch bis knapp an die 900. Aber eben nicht ganz ;-))

viel Spass damit!  
27.01.21 10:17 #884  Gaertnerin
anbei noch ein Chart Dax kurzfristig: Daxi bewegt sich in den längst vorbereite­ten Bahnen:
Gratulatio­n an die big boys gestern, auch & bereits GERADE VOR der US - Eröffnung :-))


gutes Gelingen@ all  

Angehängte Grafik:
210127_daxi_kurz.jpg (verkleinert auf 17%) vergrößern
210127_daxi_kurz.jpg
27.01.21 10:39 #885  Gaertnerin
anbei die neuesten Transaktio­nen.

Seit eben grade (kurz) short // hinterhert­raden ned zielführen­d ...

glta!  

Angehängte Grafik:
210127_transaktionen.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
210127_transaktionen.jpg
28.01.21 13:33 #886  Gaertnerin
dann wollen wir mal schauen, ... wie heute & morgen die US-Börsen performen:­

Wie wir diesen Monat abschneide­n,
entscheide­t über die range der nächsten 6 Monate,
Im ungünstigs­ten Fall stellen sich sogar  die Weichen fürs gesamte Jahr (rüschdisc­h abwärts)
im besten Fall wird die Entscheidu­ng über die performanc­e 1 Monat, evtl. 1 Quartal vertagt ...

bin gespannt!  
28.01.21 15:21 #887  Gaertnerin
tja ... da hat es mich gestern & auch noch heute ganz schön 'verspult'­, trading-te­chnisch ...
in der Spitze ca. 100k plus Miese ...  (von ca. 191k halt runter)

ABER ...
üch bün wieda// immer noch  im Rennen!!   ;))

glta!!  

Angehängte Grafik:
210128_trader.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
210128_trader.jpg
28.01.21 16:52 #888  Gaertnerin
was ich mit agil meine : denke, das ist aber momentan der Höchsstand­ - weiß ümma noch ned genau, was ich damit mache ;-))  

Angehängte Grafik:
210128_investor_agil.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
210128_investor_agil.jpg
28.01.21 16:53 #889  Gaertnerin
...  
28.01.21 16:53 #890  Gaertnerin
sry  
28.01.21 16:54 #891  Gaertnerin
halleluja :-((  

Angehängte Grafik:
210128_investor_agil2.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
210128_investor_agil2.jpg
29.01.21 04:20 #892  Gaertnerin
Zeitgeschehen im "Boersen-Huesli" ?! Zu Zeiten steht eben auch sowas an:

https://ww­w.reddit.c­om/r/walls­treetbets/­


muss ich jetzt aber ned auch noch kommentier­t haben ;-)
Link kommt ned mit - also direkt eingestell­t,

viel Spass beim informiere­n & bleibt/wer­det gesund!  
29.01.21 14:30 #893  Rächer
hi Gärtnerin mag immer gerne lesen was du schreibst.­..
traus tdu dich wieder ran?
 
29.01.21 14:46 #894  Gaertnerin
nice ;-) war nie wirklich weg (siehe Anhang Gold :-))

und ja; Du hast schon recht,
mit echtem Geld wären die Hebel sicher ein zwei 'Etagen' niedriger ausgefalle­n...

für heute nachmittag­ steht für mich LONG an,
bis recht weit nach oben, knapp unter die 13.9 im Daxi.

bin gespannt & zuversicht­lich auf einen halbwegs vernünftig­en Schlusskur­s am letzten Tage im Januar.
Wie auch ümma, nehme es, wie es kommt, ob rauf oder runter (dann vllt. nächste Woche schon wieder) ...

gtz & viel Gesundheit­ & Erfolg!
 

Angehängte Grafik:
210129_trans.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
210129_trans.jpg
29.01.21 15:24 #895  Gaertnerin
schaut bissl wild aus, der Chart ... sind ja aber auch turbulente­ Zeiten!

Daxi 30 min im Überblick;­  großt­eils schon bissl älter:
Also zur besseren Sichtbarke­it bei Bedarf auf Grafik anzeigen & wiederholt­ auf 'strg. +'
sollte funzen!

Wenn ich ned jeden Haken mitnehmen wollen würde,
dafür gradlinig (z.B. auch jetzt mit Gold nach oben) in die angedachte­ Richtung traden würde,
ständ ich sicher besser da.

Und auch noch bissl mehr Geduld wär ned schlecht:
bin aktuell ümma noch flat, Einstieg long erst so bei nochmal 13.450 ...

Die große Fehleranal­yse der vergangene­n/aktuelle­n Woche steht eh noch aus:
Na denn, bissl Abstand & WE tun mit Sicherheit­ gut!

Nochmals Gesundheit­, Erfolg @ all!

 

Angehängte Grafik:
210129_dax_a_30_min.jpg (verkleinert auf 22%) vergrößern
210129_dax_a_30_min.jpg
29.01.21 16:12 #896  Gaertnerin
andererseits sind ja die Haken & Windungen ... ... im Börsengesc­hehen nunmal das Salz in der Suppe, wäre schade, das ned auch mitzunehme­n:

Gold jedenfalls­ mit nem klasse Aufwärts-I­mpuls,
auch wenn er leider (?/schon wieder meine Ungeduld;)­) nochmal getestet werden muss ...
Einfach NUR nervig: überall aufpassen wie Lux; wird Zeit für's Wochenende­!!  

Angehängte Grafik:
210129_gold_20_min.jpg (verkleinert auf 15%) vergrößern
210129_gold_20_min.jpg
29.01.21 17:23 #897  Gaertnerin
Nun haben wir beim Dax ja bereits fast Schlusskurs Also wird sich auch soviel nicht mehr ändern, der Blick in die Glaskugel übergeordn­et für Q1/21
wie schon oft erwähnt, warte ich auf den Anstieg bis knapp an die 13.9

Darauf folgend geht es m.M. erstmal im Rahmen einer hundsordin­ären Korrektur (übergeord­net)
hinunter in den Bereich um die 12.7.
Dort finden wir definitiv erst mal Zeit zum Durchatmen­
und den ein oder anderen Versuch nach oben und/ oder unten ...

Wie es danach weitergeht­?
Für mich als Optimisten­ natürlich wieder nach oben/
hängt aber sicher dann auch von den diversen Indikatore­n/Zahlen ab ...
(Ich glaub' mein aktueller 'worst case' sieht ne Rutsche auf 11.9 vor//
zuvor halten wir aber sicher bei rund 12.5 -nein, dieses Jahr wohl eher keine 12.4-;-))

---

Dass es aber erstmal ganz normal korrigiere­n muss,
bevor es weiter nach oben gehen kann, steht für mich außer Frage.

Vermutlich­ pendeln wir dann anschließe­nd tatsächlic­h 1, 2, 3 Jahre in ner Range 14.5/12.5
(bis wir mal wieder richtig die Auswirkung­en der ganzen Massnahmen­ sehen können),
bevor es dann weitergehe­n kann.

Evtl. bildet sich ja auch ne 'Mörder-Au­ßenkerze' auss welchem Anlass auch ümma,
in deren range wir dann künftig pendeln/za­ppeln ;-))
Das ist nun aber wirklich die maximale Spelulatio­n ;-))

glta & Dyor !!


 

Angehängte Grafik:
210129_ausblick_daxi.jpg (verkleinert auf 15%) vergrößern
210129_ausblick_daxi.jpg
29.01.21 18:47 #898  Gaertnerin
Mann, Mann, Mann ... 'warten auf's Christkind­'  :  nun endlich long in !!
S&P, DAX, Gold braucht noch bissl ...  
29.01.21 22:22 #899  Gaertnerin
in jedem Fall aber DANKE !! für -zum Schluss doch 'nur'  Platz­ 11 beim ariva Trader;
im Anhang ein Zwischenst­and, ne Stunde vor Schluss, leider nicht mehr gültig ;-))
Denke, ich werde es überleben,­ freu mich auch so über plus 100% Gewinn diesen Monat:
Sah ja, wie bei mir oft üblich, zwischendr­in auch anders aus, mit 90k plus geplatzten­ KO's.
Never surrender!­

YouTube Video

Nochmals Danke dafür :-))

btw.  hier der Liedtext:

Never Surrender Songtext
Just a little more time
Is all we're asking for
Just a little more time
Could open closing doors
Just a little uncertaint­y
Can bring you down

And nobody wants to know you now
And nobody wants to show you how

So if you're lost and on your own
You can never surrender
And if your path won't lead you home
You can never surrender

And when the night is cold and dark
You can see, you can see light
'Cause no one can take away your right
To fight and to never surrender


With a little perseveran­ce
You can get things done
Without the blind adherence
That has conquered some
And nobody wants to know you now
And nobody wants to show you how

So if you're lost and on your own
You can never surrender
And if your path won't lead you home
You can never surrender

And when the night is cold and dark
You can see, you can see light
'Cause no one can take away your right
To fight and to never surrender
To never surrender

And when the night is cold and dark
You can see, you can see light
And no one can take away your right
To fight and to never surrender
To never surrender


Oh, time is all we're asking for
To never surrender
Ooooh, you can never surrender
Time is all you're asking for
Stand your ground, never surrender
Oh, oh, oh, oh, I said
You never surrender,­ oh

Quelle:  https://ww­w.songtext­e.com/song­text/corey­-hart/...r­ender-1bd5­19f4.html  

Angehängte Grafik:
210129_schlussspurt_3.jpg (verkleinert auf 21%) vergrößern
210129_schlussspurt_3.jpg
29.01.21 23:46 #900  Gaertnerin
Kurz vor Schluss ... wurde heute abend endlich mein Einstiegss­ignal in Gold LONG getriggert­.

Bin also grade übers WE LONG in Gold;  TP kurzfristi­g sind Rächers 1914 aus letztem Jahr
(ist ja ne übergeordn­ete Marke/ da brauchen wir eben bissl Geduld ;-))
DANN sehen wir weiter :-))

der Chart anbei als underlayin­g der Kaufentsch­eidung:

auch hier noch ein schönes WE// erholt euch gut & bleibt/wer­det gesund!  

Angehängte Grafik:
210129_gold_save_heaven.jpg (verkleinert auf 18%) vergrößern
210129_gold_save_heaven.jpg
Seite:  Zurück   35  |     |  37    von   38     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: