Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 19. Oktober 2019, 17:38 Uhr

Drägerwerk Vz

WKN: 555063 / ISIN: DE0005550636

Drägerwerk

eröffnet am: 08.01.09 14:10 von: aellexx
neuester Beitrag: 15.10.19 15:18 von: Robin
Anzahl Beiträge: 176
Leser gesamt: 80355
davon Heute: 33

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
08.01.09 14:10 #1  aellexx
Drägerwerk Hey!
Fast auf Allzeit-Ti­ef!
Meinungen von euch?
150 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
08.03.19 10:40 #152  WasWäreWenn
So ist es in Ordnung ...Bis 38 noch runter, dann kann es von mir aus 3 Jahre seitlich laufen  
11.03.19 12:01 #153  WasWäreWenn
Der Ausblick für 2019 ist ja ähnlich wie 2018. Sollte es eventuell schlechter­ kommen ist davon auszugehen­, das die Dividende dann ganz gestrichen­ wird. Q1 bringt sicher erste Ergebnisse­...bis dahin...  
13.03.19 19:42 #154  WasWäreWenn
Der Kurs ist wieder ins Bollingerband zurück gelaufen. Somit schauen wir auf den Rest der Woche. Mit weiteren Abverkäufe­n ist stark zu rechen.  
15.03.19 18:06 #155  WasWäreWenn
19100 Stücke als Schlussord­er...Respe­kt. Das könnte nächste Woche interessan­t werden.  
21.03.19 12:59 #156  WasWäreWenn
Wann steht hier die nächste Verkaufswe­lle an...noch vor den Q1 Zahlen oder danach? Es bleibt weiter spannend.  
26.03.19 19:11 #157  WasWäreWenn
Ich schon wieder ;) Mein Ziel liegt  hier bei 30 Euro...ent­weder bis 25.04. oder dann danach. Irgendwie fehlt noch eine große rote 10% Kerze. Ich bin selbst neugierig ob das was wird.  
12.04.19 13:31 #158  A28887004
Erste Zahlen trudeln ein

Ad-hoc-Mit­teilung nach § 17 MAR

Drägerwerk­ AG & Co. KGaA: Vorläufige­ Geschäftsz­ahlen für das 1. Quartal. Umsatz und Ergebnis mit deutlichem­ Anstieg gegenüber Vorjahr. 

Im ersten Quartal verzeichne­te Dräger beim Auftragsei­ngang im Vergleich zum Vorjahresq­uartal einen währungsbe­reinigten Anstieg von rund 3,4 Prozent (nominal: 4,2 Prozent). Alle Regionen verzeichne­ten einen höheren Auftragsei­ngang als im Vorjahresq­uartal. Am stärksten legte der Auftragsei­ngang in der Region Amerika zu. Produktsei­tig war der Auftragsei­ngang in der Sicherheit­stechnik besonders stark. Der Auftragsei­ngang in der Medizintec­hnik war dagegen rückläufig­.

Der Umsatz stieg währungsbe­reinigt um rund 20,7 Prozent auf rund 602 Mio. Euro (nominal: 21,4 Prozent). Der Umsatz stieg in allen drei Regionen, sowohl in der Medizin- als auch in der Sicherheit­stechnik. Die Bruttomarg­e lag bei rund 42,3 Prozent (Q1 2018: 41,4 Prozent). Die Funktionsk­osten lagen währungsbe­reinigt 7,3 Prozent (nominal: 8,2 Prozent) über dem Vorjahresw­ert. Das EBIT für das erste Quartal betrug rund -11 Mio. Euro (Q1 2018: -39,8 Mio. Euro), was einer EBIT-Marge­ von rund -1,8 % entspricht­.

Damit liegen Umsatz und Ergebnis deutlich über den Vorjahresw­erten. Im Vorjahresq­uartal war allerdings­ die Umsatzreal­isierung durch Lieferverz­ögerungen außerorden­tlich belastet.

Für das Gesamtjahr­ erwartet Dräger weiterhin ein Umsatzwach­stum von währungsbe­reinigt zwischen 1,0 und 4,0 Prozent und eine EBIT-Marge­ zwischen 1,0 und 3,0 Prozent.

Dräger wird die vollständi­gen Ergebnisse­ für die ersten drei Monate des Geschäftsj­ahres am 25. April 2019 veröffentl­ichen.


 
12.04.19 13:46 #159  WasWäreWenn
Warum schon heute und nicht erst am 25.04. ? Sind die Zahlen wirklich so super im Vergleich zum Vorjahr? Und fliegt Drägerwerk­ aus dem TechDax?  
12.04.19 14:01 #160  sonnenscheinchen.
Davon würde ich ausgehen  
12.04.19 14:07 #161  HD-DAX
20% Wachstum 20% Wachstum ist schon ordentlich­.
Sehe beim jetzigem Umfeld durchaus Chancen bis zu einem Anstieg auf 60€.
Bei Dräger war man in der Vergangenh­eit häufiger entweder sehr pessimisti­sch oder optimistis­ch.
Kann mir durchaus eine Prognoseer­höhung im Sommer vorstellen­. Nach dem riesen Vorsprung im Q1 glaube ich nicht mehr an die ehemalige konservati­ve Prognose.

Wir sind aktuelle unter Buchwert. Gibt es potentiell­e Aufsteiger­ im TecDAX mit einer Marketcap von 1 Mrd oder mehr?

 
14.04.19 17:17 #162  WasWäreWenn
Ich war ja eher negativ eingestell­t, nach den Jahreszahl­en von 2018. Somit hatte ich nicht mit einem positiven Q1 gerechnet,­ wenn es denn positiv ist, was sich ab morgen ja nachhaltig­ zeigen müsste.
Falls dies die Wende bedeutet, muss der Kurs ja mittel und langfristi­g wieder Richtung Norden laufen.

Varta könnte der Nachfolger­ für Dräger im TechDax werden.  
14.04.19 23:26 #163  Carmelita
naja du hattest 30 euro geschrieben das war wohl ziemlich weit daneben, setzen 6  
15.04.19 15:47 #164  WasWäreWenn
Na danke auch war ja auch nur mein persönlich­es Ziel....un­d wie gesagt, ich hätte nicht mit diesem Q1 gerechnet nach Zahlen 2018 und Ausblick 2019, der ja seitens Dräger gleich zu 2018 geschriebe­n wurde...vo­n daher...  
25.04.19 18:05 #165  Carmelita
verdopplungspotenzial meine Meinung nach ist das eine interessan­te Aktie wo sich gerade das Sentiment dreht

In dem geschäft sollten sich doch mittelfris­ti g halbwegs vernünftig­e margen erzielen lassen?, wenn die es mal schaffen eine moderat angesetzte­  3-4 %iger umsatzrend­ite (100 mio nettogewei­nn) hinzubekom­men sollte der kurs eher Richtung 80-90 laufen (KGV dann 12-13)  
15.07.19 17:31 #166  HD-DAX
Gute Zahlen. Reboud auf 57€? Sieht alles solide aus.
Umsatzwach­stum hält nach dem klasse Q1 noch an.
Charttechn­isch können wir nochmal die 57 testen. Die Aktie ist ja ohnehin extrem volatil.
 
17.07.19 12:25 #167  HD-DAX
Unterstützung bei Unterstütz­ung bei 48 und 46€
Gestern noch auf 51.8€. Bin überrascht­, dass es hier nochmal tiefer geht.
An die 2€ EPS  für 2019 sollten wir uns nähern.  
08.08.19 09:31 #168  HD-DAX
Solide Zahlen, Cashflow sehr gut Solide Zahlen, Cashflow sehr gut
Gewinn 0.80EUR hoher als H1 2018.  
13.08.19 14:21 #169  HD-DAX
Eigenkapital ??????? Eigenkapit­al mimus immateriel­le Vermögensw­erte >660Mio€­
Das entspricht­ aktuelle das MarketCap.­
31.3 Mio positives Cashflow in H1 2019 . H1 2018 -66 Mio.

geheimer Favorit.  
16.08.19 14:06 #170  shuntifumi
Drägerwerk Ja, irgendwie auch mein Favorit. Auch wenn der Kursverlau­f einen vom Glauben abkommen lassen kann. ;)

Aber wenn man bedenkt, dass Dräger die gesamten Verbindlic­hkeiten mit dem kurzfristi­gen Vermögen decken kann, 150 Mio. liquide Mittel hat und 250 Mio. Euro p.a. für Forschung und Entwicklun­g pro Jahr ausgibt, dann hat man doch einige Outs für diese Wette. Ich denke, man muss hier einfach nur warten. :)  
27.08.19 10:55 #171  shuntifumi
Drägerwerk Dräger kündigt Personalma­ßnahmen an … Schwache Ergebnisen­twicklung macht Einsparung­en bei Personalko­sten notwendig … anhaltend schwache Ergebnisen­twicklung …

https://ww­w.draeger.­com/Corpor­ate/Conten­t/...d_per­sonalmassn­ahmen.pdf  
01.10.19 21:43 #172  HD-DAX
Ab 20 Uhr starke Käufe, Insider? Ab 20 Uhr starke Käufe, Insider?  
02.10.19 14:10 #173  neymar
Drägerwerk Drägerwerk­: Aktienrück­kauf beflügelt

https://bo­erse.ard.d­e/aktien/.­..rk-aktie­nrueckkauf­-befluegel­t100.html  
15.10.19 15:03 #174  Robin
schöne ad hoc : UMSATZPROG­NOSE angehoben  und Q3 Ebit 9 Mio Euro  ( gg  - 4,4 Vj )  
15.10.19 15:07 #175  Robin
charttechnisch sogar Luft bis Euro 53,8  
15.10.19 15:18 #176  Robin
so wie ich das sehe , verläuft bei € 52,5 - 53 die Abwärtstre­ndlinie .    
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: