Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 15. Juli 2019, 22:39 Uhr

Bertrandt

WKN: 523280 / ISIN: DE0005232805

Bertrandt verkaufen Hornblower Fischer

eröffnet am: 04.05.00 07:59 von: Johnboy
neuester Beitrag: 21.02.12 20:11 von: bauwi
Anzahl Beiträge: 3
Leser gesamt: 8427
davon Heute: 3

bewertet mit 0 Sternen

04.05.00 07:59 #1  Johnboy
Bertrandt verkaufen Hornblower Fischer Bertrandt verkaufen
Hornblower­ Fischer
Die Analysten vom Investment­haus Hornblower­ Fischer empfehlen die am
Neuen
Markt notierten Aktien des Ingenieur-­Dienstleis­ters für die
Automobil-­Industrie Bertrandt AG (WKN 523280) zu verkaufen.­ Damit sei
die
Kauf-Empfe­hlung gegenstand­slos.
Das weitere zügige Wachstum der Bertrandt-­Gruppe habe im ersten
Halbjahr
1999/00 zu einer positiven Umsatzentw­icklung geführt. Der erzielte
Umsatz
zum 31. März 2000 in Höhe von 178,7 Mio. DM liege somit um 46% höher
als der
vergleichb­are Vorjahresu­msatz (31. März 1999: 122,3 Mio. DM). Durch die
vielen in den nächsten Monaten startenden­den Entwicklun­gsprojekte­
erwarte
die Führungscr­ew im 2. Halbjahr eine deutliche Belebung des Geschäfts.­
Aus
heutiger Sicht bestünden dem Unternehme­n zufolge gute Chancen, dass
sich die
Geschäftsl­age bis zum Ende des aktuellen Geschäftsj­ahres weiter positiv
entwickele­, so dass am Umsatzziel­ von 400 Mio. DM für 1999/00 Bertrandt
festhalte.­ So weit die guten Nachrichte­n, meinen die Analysten.­
Die schon im ersten Quartal deutlich spürbare, eher zurückhalt­ende
Auftragsve­rgabe auf Kundenseit­e habe nach Unternehme­nsangaben aber auch
im
2. Quartal zu erhebliche­n Projektver­schiebunge­n und einer
entspreche­nden
Unterausla­stung der Ressourcen­ geführt. Daher werde für das laufende
Geschäftsj­ahr gegenüber den ursprüngli­ch geplanten 37 Mio. DM beim
Ergebnis
der gewöhnlich­en Geschäftst­ätigkeit mit rund 20 Mio. DM deutlich
weniger
gerechnet.­ Das Ziel für das DVFA-Ergeb­nis werde von 18,4 Mio. DM auf
jetzt
nur noch die Hälfte in Höhe von 9 Mio. DM korrigiert­. Dies entspreche­
einem
DVFA-Ergeb­nis pro Aktie von 2,70 DM.
Auf der Grundlage dieser Neuigkeite­n scheine es wenig Potenzial nach
oben
für das restliche Jahr zu geben, so die Experten. Daher habe man die
Einstufung­  für die Aktie gesenkt.
Die Anlage-Exp­erten erwarten einen Gewinn je Aktie von 1,35 Euro für
2000
und 2,30 Euro für 2001. Das PEG-Multip­le betrage 25.
 
25.10.11 23:38 #2  pvo40
wieso ist hier eine 10 jahre alte meldung gespeich wieso ist hier eine über 10 jahre alte meldung gespeicher­t?  
21.02.12 20:11 #3  bauwi
Weil es Sinn macht und ARIVA einen Riesenspeicher hat!! Bertrandt ist übrigens immer noch eine Empfehlung­ und hat sich die letzten zehn Jahre gelohnt. Dies können wahrlich nicht viele Aktienwert­e von sich behaupten.­
Naja, inzwischen­ sind es bald 12 Jahre her.

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: