Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. April 2021, 0:37 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

thyssenkrupp: Angehobener Ausblick besser als erwartet - Aktienanalyse


11.02.21 12:32
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Technologie- und Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF).

Das Zahlenwerk für das erste Quartal 2020/21 (31.12.) habe ergebnisseitig Verbesserungen (Umsatz aber rückläufig) gezeigt und sei zudem besser als von dem Analysten erwartet ausgefallen. Das bereinigte EBIT (fortgeführte Aktivitäten, Steel Europe) sowie der freie Cashflow vor M&A seien das erste Mal seit mehreren Quartalen positiv gewesen. Das EBT und das EPS seien aber negativ geblieben. Der Ausblick für das Geschäftsjahr 2020/21 (30.09.) sei für den Analysten nicht überraschend angehoben worden (impliziere noch deutlichere y/y-Verbesserungen), dessen Ausmaß aber schon. Es sei aber nach wie vor zu konstatieren, dass thyssenkrupp für das laufende Geschäftsjahr mit einem hohen Nachsteuerverlust sowie einem hohen Mittelabfluss rechne. Zudem impliziere die Guidance schwächere Q2 bis Q4 im Vergleich zu Q1.

Der Analyst habe seine Prognosen erhöht (u.a. EPS 2020/21e: -0,98 (alt: -1,50) Euro; EPS 2021/22e: +0,38 (alt: +0,36) Euro). Die strategische Entscheidung (Stand-alone im Konzern, Spin-off, Partnerschaften, Konsolidierung) bezüglich des "Problembereichs" Steel Europe (Liberty Steel hat Ende Januar aktualisiertes Übernahmeangebot (Konditionen seien nicht veröffentlicht) vorgelegt) rücke näher (im März).

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags (zwölf Monate) von unter 10% lautet das Votum für die thyssenkrupp-Aktie weiterhin "halten", so Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research. Das Kursziel werde von 10,10 auf 11,20 Euro angehoben. (Analyse vom 11.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
10,78 EUR +1,41% (11.02.2021, 12:30)

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
10,74 EUR +1,51% (11.02.2021, 12:15)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist ein Technologiekonzern mit hoher Werkstoffkompetenz. Über 162.000 Mitarbeiter arbeiten in 78 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für den Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 42,0 Mrd. Euro.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt das Unternehmen wettbewerbsfähige Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Industrien. Mit seiner Ingenieurkompetenz ermöglicht es seinen Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Die Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. (11.02.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.04.21 , Aktiennews
Thyssenkrupp: Eine Gewinnchance?
An der Heimatbörse Xetra notiert Thyssenkrupp per 21.04.2021, 16:19 Uhr bei 11.225 EUR. Thyssenkrupp zählt ...
21.04.21 , BAADER BANK
Baader Bank belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Thyssenkrupp vor der Berichtssaison im ...
20.04.21 , Finanztrends
ThyssenKrupp-Aktie: Die Konsolidierung hält an
Die ThyssenKrupp-Aktie startete Ende Oktober einen dynamischen Anstieg und konnte dabei bis zum 16. Februar auf ein neues ...