Suchen
Login
Anzeige:
So, 24. Januar 2021, 6:42 Uhr

Vodafone Group

WKN: A1XA83 / ISIN: GB00BH4HKS39

Vodafone wird nach erfreulichem Halbjahr zuversichtlicher - Kursziel auf 1,30 GBP erhöht! Aktienanalyse


01.12.20 12:50
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Vodafone-Aktienanalyse von Analyst Markus Jost von Independent Research:

Markus Jost, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Mobilfunkkonzerns Vodafone Group Plc (ISIN: GB00BH4HKS39, WKN: A1XA83, Ticker-Symbol: VODI, London: VOD, Nasdaq OTC-Symbol: VODPF) von 1,15 GBP auf 1,30 GBP.

Der Konzernumsatz sei in Q2 2020/21 wie erwartet um 3,2% (organisch: -0,7%) y/y gesunken. Die nur halbjährlich ausgewiesenen Ergebniskennzahlen seien sogar durchweg besser als von Jost erwartet ausgefallen. Zudem habe Vodafone nun wieder ein konkretes Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr bekannt gegeben. Das bereinigte EBITDA solle demnach in 2020/21 (31.03.) zwischen 14,4 und 14,6 (Vj.: 14,5; bisherige Analystenerwartung: 14,5) Mrd. Euro liegen. Bislang habe der Konzern in Aussicht gestellt, dass das bereinigte EBITDA auf Vorjahresniveau oder etwas darunter liegen solle. Darüber hinaus lägen die Vorbereitungen für den geplanten Börsengang der Mobilfunkmastentochter Vantage Towers Anfang 2021 laut Unternehmensangaben voll im Plan. Mitte November habe hierzu auch ein Kapitalmarkttag stattgefunden.

Jost habe seine EPS-Prognosen für 2020/21 zum Teil erhöht (berichtet: 0,065 (alt: 0,062) Euro; bereinigt: unverändert 0,062) Euro). Für 2021/22 habe er seine EPS-Schätzungen angehoben (berichtet und bereinigt: 0,087 (alt: 0,066) Euro).

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags (12 Monate; Dividendenerwartung des Analysten: 0,09 Euro/Aktie) von <10% bestätigt Markus Jost, Analyst von Independent Research, sein "halten"-Rating für die Vodafone-Aktie. (Analyse vom 01.12.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Vodafone-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Vodafone-Aktie:
1,4068 EUR +0,49% (01.12.2020, 12:25)

London Stock Exchange-Aktienkurs Vodafone-Aktie:
125,22 GBp +1,25% (01.12.2020, 12:26)

ISIN Vodafone-Aktie:
GB00BH4HKS39

WKN Vodafone-Aktie:
A1XA83

Ticker-Symbol Vodafone-Aktie:
VODI

London Domestic Ticker-Symbol Vodafone-Aktie:
VOD

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Vodafone-Aktie:
VODPF

Kurzprofil Vodafone Group Plc:

Die Vodafone Group Plc (ISIN: GB00BH4HKS39, WKN: A1XA83, Ticker-Symbol: VODI, London: VOD, Nasdaq OTC-Symbol: VODPF) ist ein international tätiges Mobilfunkunternehmen aus Großbritannien mit Hauptsitz in Newbury (Berkshire). Die Zentrale befindet sich jedoch in London.

Vodafone erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 41,0 Milliarden GBP und beschäftigte weltweit 107.667 Mitarbeiter. Die deutsche Vodafone GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Vodafone Group Plc und und wird seit Oktober 2015 von Hannes Ametsreiter geleitet. Der deutsche Teil von Vodafone hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt etwa 11.000 Mitarbeiter. (01.12.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
19.01.21 , dpa-AFX
ROUNDUP: Weg mit den 'Grauen Flecken': Mobilfun [...]
MÜNCHEN/BONN (dpa-AFX) - Um Funklöcher zu schließen, arbeiten die drei deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber ...
19.01.21 , dpa-AFX
ROUNDUP 2/Telefonica Deutschland: Funkmast-Erlös [...]
(neu: Aktienkurs und Analystenstimme) MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Telekommunikationskonzern Telefonica ...
19.01.21 , dpa-AFX
KORREKTUR: Gegen die 'Grauen Flecken': Mobilfun [...]
(Die beiden Kooperationen umfassen 2400 Graue Flecken. Telefónica bringt in die Zusammenarbeit 1200 eigene ...