Suchen
Login
Anzeige:
So, 24. Januar 2021, 6:25 Uhr

Unilever Plc

WKN: A0JNE2 / ISIN: GB00B10RZP78

Unilever: Dual-listed-Company-Struktur abgeschafft - Aktienanalyse


30.11.20 11:30
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Unilever-Aktienanalyse von Analyst Lars Lusebrink von Independent Research:

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt sein Anlagevotum für die Aktie von Unilever PLC (ISIN: GB00B10RZP78, WKN: A0JNE2, Ticker-Symbol: UNVB) auf.

Unilever habe im zweiten Anlauf die bestehende Dual-listed-Company-Struktur (Unilever-Konzern habe bisher zwei Muttergesellschaften gehabt: Unilever PLC und Unilever N.V.) zugunsten einer einzelnen rechtlichen Ober-/Muttergesellschaft abgeschafft. Die alleinige Ober-/Muttergesellschaft sei nun die Unilever PLC. Die Aktien der Unilever N.V. (ISIN: NL0000388619) seien im Verhältnis 1:1 in Aktien der Unilever PLC (ISIN: GB00B10RZP78) umgetauscht worden (per Handelsende am 27.11.2020). Entsprechend existiere nur noch die Aktie der Unilever PLC.

Zudem habe Unilever den Portfolio-Umbau fortgesetzt und eine Vereinbarung über den Kauf des US-Unternehmens SmartyPants Vitamins (25.11.), einen Hersteller von Vitaminen, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln, erzielt. Finanzielle Details der Transaktion seien nicht genannt worden. SmartyPants ergänze das Unilever-Portfolio an Marken von funktioneller Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln (u.a. Horlicks, OLLY, Equilibra). Noch nicht abgeschlossen sei derzeit der Prozess zur Ausgliederung der Tee-Sparte (Umsatz 2019: 2 Mrd. Euro; Abschluss bis Ende 2021 geplant).

Aus Sicht des Analysten sei es positiv zu werten, dass Unilever trotz der großen Unsicherheiten über die Entwicklung der Pandemie die Portfolio-Optimierung vorantreibe. Negativ sei dagegen zu werten, dass Unilever zu den Zahlen zum dritten Quartal 2020 (am 22.10.) auf konkrete Aussagen zum Q4 verzichtet habe. Der Analyst behalte seine Prognosen bei. Auf Basis des Discounted-Cashflow-Modells habe er ein unverändertes Kursziel von 48,00 GBP ermittelt.

Bei einem positiven Gesamtertrag (zwölf Monate) von unter 10% bestätigt Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, sein "halten"-Votum für die Unilever PLC-Aktie. (Analyse vom 30.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Unilever-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Unilever-Aktie:
51,64 EUR +0,74% (30.11.2020, 11:07)

London Stock Exchange-Aktienkurs Unilever-Aktie:
46,27 GBP +2,48% (30.11.2020, 11:17)

ISIN Unilever-Aktie:
GB00B10RZP78

WKN Unilever-Aktie:
A0JNE2

Ticker-Symbol Unilever-Aktie:
UNVB

Kurzprofil Unilever PLC:

Unilever PLC (ISIN: GB00B10RZP78, WKN: A0JNE2, Ticker-Symbol: UNVB) ist ein niederländisch-britischer Konzern. Das Unternehmen ist weltweit einer der größten Hersteller von Verbrauchsgütern. Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen die Produktion von Nahrungsmitteln, Kosmetika, Körperpflege- sowie Haushalts- und Textilpflegeprodukten. (30.11.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
59,30 plus
0,00%
49,19 minus
-0,14%
21.01.21 , Aktiennews
Unilever: Ein Risiko?
Unilever weist am 21.01.2021, 17:55 Uhr einen Kurs von 4353 GBP an der Börse London auf. Das Unternehmen wird unter ...
20.01.21 , wikifolio.com
Grün ist das neue Schwarz
Die Wirtschaft hat zweifellos eine schwere Achterbahnfahrt hinter sich. Das Jahr 2020 hat uns in ...
18.01.21 , Aktiennews
Unilever: Verständliche Reaktion?
Per 18.01.2021, 16:30 Uhr wird für die Aktie Unilever am Heimatmarkt London der Kurs von 4366.67 GBP angezeigt. ...