Suchen
Login
Anzeige:
Di, 13. April 2021, 20:33 Uhr

Telefonica Deutschland Holding

WKN: A1J5RX / ISIN: DE000A1J5RX9

Telefónica Deutschland-Aktie: Sehr gute Geschäftsaussichten! Nomura rät zum Kauf - Aktienanalyse


29.01.16 13:49
Nomura Equity Research

London (www.aktiencheck.de) - Telefónica Deutschland-Aktienanalyse von Analyst Roshan Ranjit von Nomura:

Roshan Ranjit, Analyst von Nomura, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Telekommunikationsunternehmens Telefónica Deutschland Holding AG (ISIN: DE000A1J5RX9, WKN: A1J5RX, Ticker-Symbol: O2D, Nasdaq OTC-Symbol: TELDF), senkt aber das Kursziel von 6,30 auf 6,20 Euro.

Die Geschäftsaussichten für das TecDAX-Unternehmen seien sehr gut, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Allerdings sei 2016 mit Blick auf die Erzielung von Synergien eher ein Übergangsjahr.

Roshan Ranjit, Analyst von Nomura, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "buy"-Votum für die Telefónica Deutschland-Aktie bestätigt und das Kursziel von 6,30 auf 6,20 Euro reduziert. (Analyse vom 29.01.2016)

Börsenplätze Telefónica Deutschland-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Telefónica Deutschland-Aktie:
4,525 EUR +1,03% (29.01.2016, 13:18)

Tradegate-Aktienkurs Telefónica Deutschland-Aktie:
4,52 EUR +0,74% (29.01.2016, 13:05)

ISIN Telefónica Deutschland-Aktie:
DE000A1J5RX9

WKN Telefónica Deutschland-Aktie:
A1J5RX

Ticker-Symbol Telefónica Deutschland-Aktie:
O2D

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Telefónica Deutschland-Aktie:
TELDF

Kurzprofil Telefónica Deutschland Holding AG:

Mit mehr als 41 Millionen Mobilfunkanschlüssen ist die Telefónica Deutschland Holding AG (ISIN: DE000A1J5RX9, WKN: A1J5RX, Ticker-Symbol: O2D, Nasdaq OTC-Symbol: TELDF) Marktführer unter den Mobilfunkanbietern in Deutschland. Das Unternehmen, zu dem seit dem 1. Oktober 2014 auch die E-Plus Gruppe gehört, betreut insgesamt 47 Millionen Kundenanschlüsse und ist damit einer der drei führenden integrierten Telekommunikationsanbieter im deutschen Markt. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2013 betrug 8 Milliarden Euro.
Das seit 2012 an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen bietet Mobilfunk- und Festnetzdienste für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland, einschließlich Telefonie, Daten- und Mehrwertdiensten. Mittelbarer Mehrheitsaktionär ist das spanische Unternehmen Telefónica S.A. - einer der weltweit größten Telekommunikationsanbieter.

Ziel von Telefónica Deutschland ist, das führende digitale Telekommunikationsunternehmen in Deutschland zu werden. Mit der Integration der E-Plus Gruppe wird Telefónica Deutschland sein Geschäftsmodell konsequent digitalisieren und gleichzeitig Kunden und Partnern den besten Zugang zur digitalen Welt ermöglichen. Zu den bekannten Kernmarken des Unternehmens zählen O2 und BASE. Im Rahmen seiner Mehrmarkenstrategie unterhält Telefónica Deutschland zudem zahlreiche Zweit- und Partnermarken, darunter AY YILDIZ, blau.de, FONIC, netzclub, Ortel Mobile, simyo sowie TCHIBO mobil und erreicht so zusätzliche Kundengruppen.

Durch ihre erfolgreiche Mehrmarkenstrategie ist die Telefónica Deutschland Holding AG ein führender Anbieter von Smartphone-Tarifen und -Produkten. Dabei setzt Telefónica Deutschland durch innovative und kundenfreundliche Produkte Maßstäbe im deutschen Telekommunikationsmarkt. Darüber hinaus ist Telefónica Deutschland ein führender Anbieter von Wholesale-Diensten. Für große, multinationale Geschäftskunden gibt es zudem das konzernübergreifende Angebot von Telefónica.

Die Grundlage dafür sind zwei Mobilfunknetze, die zu den modernsten in Europa gehören. Im Rahmen des Zusammenschlusses mit der E-Plus Gruppe plant das Unternehmen, die beiden bestehenden Netze zu einem noch leistungsfähigeren, gemeinsamen Mobilfunknetz zusammenzulegen. Seit 2010 baut das Unternehmen zudem den neuen Mobilfunkstandard LTE in Deutschland aus, der deutlich schnellere mobile Datenübertragungen ermöglicht. Das LTE-Netz deckt bereits knapp 60 Prozent der Bevölkerung ab. Kunden der E-Plus Gruppe können LTE seit dem Frühjahr 2014 in ausgewählten Städten nutzen. Als integrierter Anbieter vertreibt Telefónica Deutschland außerdem Festnetz- und DSL-Produkte. Dazu gehören Hochgeschwindigkeitsanschlüsse auf VDSL-Basis, die das Unternehmen durch eine langfristige Kooperation mit der Deutschen Telekom bereitstellt und mit denen es nahezu 15 Millionen deutsche Haushalte erreicht. (29.01.2016/ac/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12:42 , BARCLAYS
Barclays belässt Telefonica Deutschland auf 'Overw [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Telefonica Deutschland ...
09:04 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Telefonica Deutschland auf 'Over [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Telefonica Deutschland vor Quartalszahlen auf "Overweight" ...
12.04.21 , dpa-AFX
ROUNDUP: Bund steckt Hunderte Millionen in komm [...]
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will das Mobilfunknetz der nächsten Generation mit mehreren ...