Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. April 2021, 2:16 Uhr

Royal Dutch Shell A

WKN: A0D94M / ISIN: GB00B03MLX29

Royal Dutch Shell: Abbau von Unsicherheiten vs. (Rendite-)Herausforderungen - Aktienanalyse


15.02.21 10:25
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Royal Dutch Shell-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die A-Aktie des Mineralöl- und Erdgas-Konzerns Royal Dutch Shell plc (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, Nasdaq OTC-Symbol: RYDAF).

Royal Dutch Shell habe weitere Einzelheiten bezüglich der Strategie bekannt gegeben. Der Konzern (Ziel: nach wie vor Klimaneutralität bis 2050) agiere in einem drei Phasenmodell (Phase 1: solange Nettofinanzverschuldung >65 (31.12.2020: 75,4; 31.12.2019: 79,1) Mrd. USD; Phase 2: ab Nettofinanzverschuldung <65 Mrd. USD (Analystenprognose: in 2022) bis 2025; Phase 3: nach 2025). Die Investitionen würden in Phase 2 (23-27 Mrd. USD p.a.) höher liegen als in Phase 1 (19-22 (2020: 17,8; 2019: 23,9) Mrd. USD p.a.; zudem Desinvestitionen: rund 4 Mrd. USD p.a.). Gleichzeitig solle der Anteil der Investitionen in zukunftsträchtige Energien (Alternative Energien (u.a. Erneuerbare Energien, Wasserstoff) & Vertrieb (u.a. E-Ladestationen, Biokraftstoff)) an den Gesamtinvestitionen steigen (Phase 1: rund 25%; Phase 2: rund 30%; Phase 3: 35% bis 40%). Dabei gehe der Konzern davon aus, dass die (Projekt-)Renditen bei den zukunftsträchtigen Energien zum Teil deutlich niedriger als im bisherigen Kerngeschäft (Upstream) sein würden.

Wie bereits im Oktober 2020 angekündigt, solle die Dividende um rund 4% p.a. steigen sowie ab dem Erreichen der Phase 2 die Ausschüttung an die Aktionäre (per Dividende und Aktienrückkäufe) 20% bis 30% des operativen Cashflows betragen. Das Strategie-Update habe - wie von Diermeier erhofft - mehr Klarheit bezüglich der Konzernvorhaben gebracht, allerdings auch die zukünftigen (Rendite-)Herausforderungen aufgezeigt.

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, stuft die Royal Dutch Shell A-Aktie weiterhin mit "halten" ein. Das Kursziel werde von 15,80 Euro auf 16,00 Euro erhöht. (Analyse vom 15.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Royal Dutch Shell-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
16,104 EUR +1,42% (15.02.2021, 09:56)

Xetra-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
16,098 EUR +2,48% (15.02.2021, 09:42)

London Stock Exchange-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
1.390,80 GBp +2,40% (15.02.2021, 09:44)

ISIN Royal Dutch Shell-Aktie:
GB00B03MLX29

WKN Royal Dutch Shell-Aktie:
A0D94M

Ticker-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
R6C

London Domestic Ticker-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
RDSA

Nasdaq Other OTC Ticker-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
RYDAF

Kurzprofil Royal Dutch Shell plc:

Royal Dutch Shell plc (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, Nasdaq OTC-Symbol: RYDAF) ist eines der weltweit größten Energieunternehmen. Shell ist an Explorations- und Förderprojekten in rund 70 Ländern beteiligt und einer der weltweit größten Vertreiber von Kraft- und Schmierstoffen. Die Förderoperationen werden zumeist über Joint Ventures mit internationalen und nationalen Öl- und Gasunternehmen ausgeführt und sind mit eigenen Infrastrukturen für den Transport versehen.

Die Endprodukte von Royal Dutch Shell umfassen Treib- und Schmierstoffe, Bitumen sowie Flüssiggas für den Hausgebrauch von Endkunden ebenso wie für die Industrie und das Transportwesen. Shell produziert außerdem Chemikalien und Petrochemikalien für Industriekunden, welche diese zu Plastik, Oberflächen und Reinigern weiterverarbeiten. (15.02.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
15,20 plus
+1,33%
16,10 plus
+0,83%
21.04.21 , DEUTSCHE BANK
Deutsche Bank startet Shell mit 'Buy' - Ziel 1937 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Bewertung der Papiere von Shell bei einem Kursziel von 1937 ...
20.04.21 , Der Aktionär
Royal Dutch Shell: Anleger können bei der Dividend [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Royal Dutch Shell-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner ...
20.04.21 , Aktiennews
Royal Dutch Shell: Risiko oder Gewinnchance?
Royal Dutch Shell weist am 20.04.2021, 00:31 Uhr einen Kurs von 1412.8 GBP an der Börse London auf. Das Unternehmen ...