Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 12. April 2021, 6:20 Uhr

Kone

WKN: A0ET4X / ISIN: FI0009013403

KONE: Bereinigtes EBIT im Rahmen der Erwartungen - Aktienanalyse


03.02.21 13:53
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - KONE-Aktienanalyse von Analyst Markus Armer von Independent Research:

Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse seine Verkaufsempfehlung für die KONE B-Aktie (ISIN: FI0009013403, WKN: A0ET4X, Ticker-Symbol: KC4, Nasdaq OTC-Symbol: KNYJF).

Die Zahlen für das vierte Quartal 2020 (testiert) hätten beim bereinigten EBIT im Rahmen der Analysten-Erwartungen sowie denen des Marktes gelegen. Trotz eines Umsatzrückgangs (-2,4% y/y) habe die bereinigte EBIT-Marge um 0,8 Prozentpunkte y/y verbessert werden können. Der Konzern habe von Kostensenkungen sowie einem erneut starken China-Geschäft profitiert. Die Belastungen durch die Covid-19-Pandemie seien vergleichsweise gering gewesen. Im Gesamtjahr habe KONE sowohl beim Umsatz als auch beim bereinigten EBIT im oberen Bereich der Guidance gelegen. Der Dividendenvorschlag für 2020 belaufe sich auf 2,25 Euro je B-Aktie, bestehend aus einer regulären Dividende in Höhe von 1,75 Euro sowie einer Sonderdividende von 0,50 Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr rechne der KONE u.a. mit einer bereinigten EBIT-Marge von 12,4% bis 13,4% (2020: 12,6%). Positiv werte der Analyst insbesondere die verbesserte Auftragslage in Q4. Dem stehe u.a. das Risiko steigender Rohstoffpreise gegenüber. Er habe seine Prognosen für das Geschäftsjahre 2021 (u.a. EPS: 2,01 (alt: 2,04) Euro) teilweise leicht gesenkt. Für 2022 prognostiziere er erstmals ein EPS von 2,11 Euro. Auf Basis des Discounted-Cashflow-Modells (Startjahr: 2021 (bisher: 2020), niedrigeres Beta) habe er ein neues Kursziel von 69,00 (alt: 67,00) Euro für die Aktie ermittelt.

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags von unter 10% (zwölf Monate) stuft Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, die KONE-Aktie von "verkaufen" auf "halten" hoch. (Analyse vom 03.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze KONE-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs KONE-Aktie:
66,74 EUR +2,30% (03.02.2021, 12:05)

Börse Frankfurt-Aktienkurs KONE-Aktie:
65,14 EUR +0,22% (03.02.2021, 08:03)

ISIN KONE-Aktie:
FI0009013403

WKN KONE-Aktie:
A0ET4X

Ticker-Symbol KONE-Aktie:
KC4

Nasdaq OTC Ticker-Symbol KONE-Aktie:
KNYJF

Kurzprofil KONE:

Die Kone Corporation (Eigenschreibweise KONE) (ISIN: FI0009013403, WKN: A0ET4X, Ticker-Symbol: KC4, Nasdaq OTC-Symbol: KNYJF) ist ein finnisches, an der Börse Helsinki notiertes Industrieunternehmen sowie einer der vier größten Aufzugsanlagen- und Fahrtreppenproduzenten der Welt mit Hauptsitz in Espoo. (03.02.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01.04.21 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Kone auf 'Overweight' - Ziel 74 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Kone vor Zahlen auf "Overweight" ...
29.03.21 , HSBC
HSBC hebt Kone auf 'Buy' - Ziel erhöht auf 79 E [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat Kone von "Hold" auf "Buy" hochgestuft ...
03.03.21 , GOLDMAN SACHS
Goldman belässt Kone auf 'Neutral' - Ziel 70 Euro
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Kone nach einem Gespräch ...