Suchen
Login
Anzeige:
So, 7. März 2021, 10:13 Uhr

HeidelbergCement

WKN: 604700 / ISIN: DE0006047004

HeidelbergCement: Medienbericht bezüglich Desinvestition in Kalifornien - Starke Eckdaten der Konkurrenz - Aktienanalyse


08.01.21 11:40
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Baustoffkonzerns HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF).

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg prüfe HeidelbergCement den Verkauf von Aktivitäten in Kalifornien. Die im September 2020 vorgestellte Strategie des Baustoffkonzerns umfasse ein aktives Portfolio-Management. Dessen Eckpfeiler seien dabei eine ausgewogene Aufstellung zwischen reifen Märkten und Wachstumsmärkten, eine Vereinfachung der Länderportfolios sowie die Priorisierung der stärksten Marktposition. Bisher sei das HeidelbergCement-Management aber eine Konkretisierung schuldig geblieben. Grundsätzlich wäre die von Bloomberg kolportierte Veräußerung von kalifornischen Aktivitäten strategiekonform.

Darüber hinaus habe der Rivale Saint-Gobain nach Meinung des Analysten sehr starke Eckdaten/Indikationen für das Q4 bzw. das H2 veröffentlicht. Auch wenn das Geschäftsmodell von Saint-Gobain und HeidelbergCement sowohl strukturell als auch regional nicht völlig deckungsgleich sei, seien die Aussagen des Saint-Gobain-Managements nach Meinung des Analysten grundsätzlich positiv für HeidelbergCement zu werten. Der Baustoffkonzern sollte seines Erachtens von den staatlichen Infrastruktur-Konjunkturprogrammen zur wirtschaftlichen Überwindung der Covid-19-Pandemie profitieren.

Der Analyst habe seine Prognosen teilweise angehoben (u.a. DPS 2020e: 1,20 (alt: 1,00) Euro; EPS 2021e: 6,85 (alt: 6,67) Euro; DPS 2021e: 2,30 (alt: 2,00) Euro).

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, stuft die HeidelbergCement-Aktie nach wie vor mit "kaufen" ein. Das Kursziel werde von 66,00 Euro auf 74,00 Euro erhöht. (Analyse vom 08.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze HeidelbergCement-Aktie:

XETRA-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
67,34 EUR -1,29% (08.01.2021, 10:59)

Tradegate-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
67,28 EUR -1,58% (08.01.2021, 11:13)

ISIN HeidelbergCement-Aktie:
DE0006047004

WKN HeidelbergCement-Aktie:
604700

Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HEI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HLBZF

Kurzprofil HeidelbergCement AG:

HeidelbergCement (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF) gehört zu den weltweit größten Baustoffunternehmen. Mit der Übernahme des italienischen Zementunternehmens Italcementi wurde HeidelbergCement weltweit zur Nummer 1 bei Zuschlagstoffen, Nummer 2 bei Zement und Nummer 3 bei Transportbeton. Beide Unternehmen ergänzen sich in idealer Weise einerseits aufgrund der großen Ähnlichkeiten ihrer Produktbereiche und Organisationsstrukturen, andererseits wegen ihrer unterschiedlichen geografischen Präsenz ohne größere Überschneidungen. Im deutlich erweiterten HeidelbergCement Konzern sind rund 59.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 60 Ländern an über 3.000 Standorten auf fünf Kontinenten tätig.

Die Kernaktivitäten von HeidelbergCement umfassen die Herstellung und den Vertrieb von Zement und Zuschlagstoffen, die beiden wesentlichen Rohstoffe von Beton. Zu den nachgelagerten Aktivitäten gehört vor allem die Produktion von Transportbeton, aber auch die Herstellung von Asphalt und weiteren Bauprodukten in einigen Ländern. Mit dem Erwerb von Italcementi hat das Unternehmen außerdem seinen internationalen Seehandel beträchtlich ausgedehnt.

Die Zementherstellung ist rohstoff- und energieintensiv. Nachhaltiges Wirtschaften ist daher die Basis für langfristigen Erfolg. Dazu zählen die Sicherung der Rohstoffreserven, effiziente und innovative Produktionsprozesse, die Entwicklung neuer Produkte und der Einsatz alternativer Roh- und Brennstoffe. Das Unternehmen fördert zudem die Artenvielfalt in seinen Rohstoffförderstätten. (08.01.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06.03.21 , Aktiennews
Heidelbergcement: Glauben Sie das?
Für die Aktie Heidelbergcement stehen per 06.03.2021, 01:00 Uhr 70.48 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. ...
04.03.21 , ZertifikateJournal
HeidelbergCement: Ausblick war Anlegern offenbar [...]
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement: Ausblick war Anlegern offenbar zu vage - Aktienanalyse Der ...
03.03.21 , Der Aktionär
HeidelbergCement-Aktie weiter auf Erholungskurs - [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Tim Temp vom Anlegermagazin ...