Suchen
Login
Anzeige:
So, 17. Januar 2021, 23:25 Uhr

Generali

WKN: 850312 / ISIN: IT0000062072

Generali-Aktie: Bewertung nimmt die Erholung bereits vorweg - Aktienanalyse


15.01.16 11:02
Sarasin Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Generali-Aktienanalyse von Aktienanalyst Javier Lodeiro von Sarasin Research:

Als "Multi-Line-Versicherer" hat Generali (ISIN: IT0000062072, WKN: 850312, Ticker-Symbol: ASG, Nasdaq OTC-Symbol: ARZGF) ein starkes Standbein in der Lebensversicherung, so Javier Lodeiro, Aktienanalyst von Sarasin Research, in einer aktuellen Aktienanalyse.

Dieses Geschäft sei grundsätzlich langfristig ausgerichtet, was das Unternehmen abhängig von Anlageerträgen mache. Das Tiefzinsumfeld habe dementsprechend bei der Generali - wie bei anderen Versicherern übrigens auch - Spuren hinterlassen. Die Pensionssysteme stünden in vielen Ländern auf schwachen Füssen, private Vorsorge-Lösungen seien unausweichlich. Deshalb sollte sich die Nachfrage nach Lebensversicherungen mit einer sich abzeichnenden volkswirtschaftlichen Erholung stabilisieren oder sogar leicht akzentuieren. Die Aktie sei verglichen mit dem Sektor leicht höher bewertet, was auf die höhere Gewinnqualität zurückzuführen sei. Trotzdem dürfte das Wachstum des Gewinnes pro Aktie sowie der Dividende in den nächsten zwei Jahren unterdurchschnittlich bleiben. Die Bewertung sei mit dem Sektor vergleichbar.

Javier Lodeiro, Aktienanalyst von Sarasin Research, stuft deshalb die Generali-Aktie mit dem Rating "neutral" ein. (Analyse vom 15.01.2016)

Börsenplätze Generali-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Generali-Aktie:
15,815 EUR +1,90% (15.01.2016, 09:06)

Tradegate-Aktienkurs Generali-Aktie:
15,55 EUR -1,40% (15.01.2016, 10:18)

ISIN Generali-Aktie:
IT0000062072

WKN Generali-Aktie:
850312

Ticker-Symbol Generali-Aktie:
ASG

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Generali-Aktie:
ARZGF

Kurzprofil Assicurazioni Generali S.p.A.:

Assicurazioni Generali S.p.A. (ISIN: IT0000062072, WKN: 850312, Ticker-Symbol: ASG, Nasdaq OTC-Symbol: ARZGF) ist ein führendes Versicherungsunternehmen, das weltweit tätig ist. Der Konzern und seine Tochterunternehmen bieten sowohl Privat- als auch Firmenkunden umfassenden Versicherungsschutz und renditestarke Finanzdienstleistungen mit einer wettbewerbsorientierten Produktpalette. Angeboten werden private und gewerbliche Sachversicherungen, Lebens-, Risiko- und Vorsorgeversicherungen, Kranken- und Rechtsschutzversicherungen sowie Beratungsleistungen zum Vermögensaufbau.

Zur Generali-Gruppe gehört eine Vielzahl von Unternehmen, darunter AachenMünchener, CosmosDirekt, Central, Envivas, Badenia, Dialog und Advocard. In Europa gilt Generali als führend im Direktverkauf von Versicherungen. Als zentrale Vertriebskanäle gelten Telefon und Internet. (15.01.2016/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
13.01.21 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Generali auf 'Neutral' - Ziel 16 E [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Generali nach Gerüchten über einen Umbau im Top-Management ...
06.01.21 , DEUTSCHE BANK
Deutsche Bank belässt Generali auf 'Buy' - Ziel 17 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Generali auf "Buy" mit einem Kursziel ...
06.01.21 , JPMORGAN
JPMorgan hebt Ziel für Generali auf 16 Euro - 'Ne [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Generali von 15 auf 16 Euro angehoben und ...