Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 27. Februar 2021, 5:04 Uhr

Fielmann

WKN: 577220 / ISIN: DE0005772206

Fielmann: Eckdaten überraschen positiv - Kursziel auf 78 Euro erhöht! Aktienanalyse


11.01.21 11:55
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Fielmann-Aktienanalyse von Analyst Lars Lusebrink von Independent Research:

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Optikerkette Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC Ticker-Symbol: FLMNF) weiterhin zu kaufen.

Die Eckdaten für das Q4/2020 (u.a. Konzernumsatz: +9% auf rund 393 (Vj.: 362,4; Analystenerwartung: 369,2; Marktkonsens: 370) Mio. Euro; EBT: +7% auf rund 51 (Vj.: 47,7; Analystenerwartung: 27,1) Mio. Euro) seien besser als von Lusebrink erwartet ausgefallen. Im Geschäftsjahr 2020 habe der Optiker einen Außenumsatz von 1,63 (Vj.: 1,76; Guidance: >1,6) Mrd. Euro, einen Konzernumsatz von rund 1,43 (Vj.: 1,52; Guidance: >1,4) Mrd. Euro sowie ein EBT von knapp 170 (Vj.: 253,8; Guidance: >140) Mio. Euro erzielt und damit die Unternehmenszielsetzung erreicht. Die Zahl der Niederlassungen habe sich zum 31.12.2020 deutlich auf 870 erhöht (30.09.2020: 783; 31.12.2019: 776), wofür aber v.a. die Übernahme der spanischen Optikerkette Optica & Audiologica Universitaria zum 31.12.2020 (80 Niederlassungen) verantwortlich gewesen sei.

Für das Geschäftsjahr 2021 zeige sich Fielmann optimistisch, ohne konkrete Angaben zu machen. Der Optiker wolle weiterhin die langfristige Strategie "Vision 2025" entschlossen umsetzen und in die Digitalisierung und Internationalisierung investieren. Die Hauptwachstumstreiber (Demographie; Trend hin zu Kontaktlinsen) seien nach Meinung des Analysten weiterhin intakt und die zu erwartende Marktkonsolidierung im Zuge der Pandemie biete Fielmann mit Blick auf die nach Erachten des Analysten komfortable Bilanzsituation Spielraum für weitere Akquisitionen, den Fielmann aus seiner Sicht nun auch zunehmend konsequenter nutze. Lusebrink hebe seine Erwartungen für 2020 (u.a. EPS: 1,35 (alt: 1,16) Euro) und 2021 (u.a. EPS: 2,21 (alt: 2,17) Euro) an.

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, stuft die Fielmann-Aktie weiterhin mit "kaufen" ein. Das Kursziel werde von 76 Euro auf 78 Euro erhöht. (Analyse vom 11.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Fielmann-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Fielmann-Aktie:
68,80 EUR +0,88% (11.01.2021, 11:18)

Tradegate-Aktienkurs Fielmann-Aktie:
69,05 EUR +1,25% (11.01.2021, 11:30)

ISIN Fielmann-Aktie:
DE0005772206

WKN Fielmann-Aktie:
577220

Ticker-Symbol Fielmann-Aktie:
FIE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Fielmann-Aktie:
FLMNF

Kurzprofil Fielmann:

Die Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, Ticker-Symbol: FIE, Nasdaq OTC-Symbol: FLMNF) ist einer der führenden Augenoptiker in Europa. Das Unternehmen ist auf allen Ebenen der Branche aktiv: als Hersteller, als Agent und als Optiker. In Deutschland zählt Fielmann zu den Marktführern. Das Portfolio umfasst neben Sonnen- und Gleitsichtbrillen sowie Kontaktlinsen auch Hörgeräte. Fielmann hat Produktionsstätten ausschließlich in Deutschland. (11.01.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
25.02.21 , Aktiennews
Fielmann: Wie wird der Markt DARAUF reagieren?
Für die Aktie Fielmann aus dem Segment "Fachgeschäfte" wird an der heimatlichen Börse Xetra ...
20.02.21 , Aktiennews
FielmannWas sagt man dazu, ?
Fielmann, ein Unternehmen aus dem Markt "Fachgeschäfte", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 68.8 EUR ...
18.02.21 , dpa-AFX
Deutsche Brillen weniger gefragt
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die alternde Gesellschaft hat das Geschäft der deutschen Brillenhesteller seit 2011 ...