Suchen
Login
Anzeige:
Di, 2. März 2021, 17:49 Uhr

Facebook A

WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027

Facebook-Aktie: Kannibalisierung durch Instagram! - Aktienanalyse


03.03.16 17:17
Nomura Equity Research

London (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von Analyst Anthony DiClemente von Nomura Equity Research:

Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse spricht Analyst Anthony DiClemente von Nomura Equity Research für die Aktien des weltweit führenden sozialen Netzwerks Facebook Inc. (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) weiterhin eine Kaufempfehlung aus.

Im laufenden Jahr dürfte das Umsatzwachstum vor allem von Werbeprodukten (inklusive Videowerbung) und der Instagram-Monetarisierung bestimmt werden. Daneben seien die zusätzlichen Wachstumsquellen Facebook Audience Network (FAN) und der Start der Messenger-Monetarisierung (möglicherweise in Q2/16) zu nennen.

Die Analysten von Nomura Equity Research sind der Auffassung, dass Instagram in 2016 Erlöse von rund 2,5 Mrd. USD erzielen werden. Im Hinblick auf das Facebook-Kernbudget dürfte es nur eine sehr geringe Kannibalisierung geben. Bei FAN erscheine ein Marktanteil von 20% möglich. Das Produkt erlaube eine überlegene Monetarisierung und Apple schraube sein konkurrierendes Angebot zurück.

Die Aktienanalysten von Nomura Equity Research bekräftigen in ihrer Facebook-Aktienanalyse das Votum "buy" und setzen das Kursziel von 125,00 auf 135,00 USD herauf.

Börsenplätze Facebook-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Facebook-Aktie:
100,30 EUR -0,64% (03.03.2016, 16:49)

Tradegate-Aktienkurs Facebook-Aktie:
99,35 EUR -1,80% (03.03.2016, 17:12)

NASDAQ-Aktienkurs Facebook-Aktie:
USD 108,84 -1,01% (03.03.2016, 17:14)

ISIN Facebook-Aktie:
US30303M1027

WKN Facebook-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Facebook-Aktie Deutschland:
FB2A

NASDAQ Ticker-Symbol Facebook-Aktie:
FB

Kurzprofil Facebook Inc.:

Facebook Inc. (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Der Gesellschaft gehört das soziale Netzwerk Facebook. Am 18. Mai 2012 ging Facebook an die Börse. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos, die Einnahmen bringt vor allem das Werbegeschäft. In den USA hat Facebook den größten Anteil am Markt für Bannerwerbung. Unternehmensplänen zufolge sollen künftig aber auch neue E-Commerce-Angebote in den Dienst integriert werden.

(03.03.2016/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01.03.21 , dpa-AFX
KORREKTUR/ROUNDUP: Facebook startet Zusamm [...]
(Berichtigt wird im Zitat im ersten Absatz, dritter Satz: in die Medienindustrie rpt in die Medienindustrie investieren) ...
01.03.21 , dpa-AFX
WDH/KORREKTUR: Facebook startet Zusammenarb [...]
(Vorspann "Roundup" aus Überschrift entfernt) HAMBURG (dpa-AFX) - Facebook wird von Mai ...
01.03.21 , dpa-AFX
KORREKTUR/ROUNDUP: Facebook startet Zusamm [...]
(Berichtigt wird im Zitat im ersten Absatz, dritter Satz: in die Medienindustrie rpt in die Medienindustrie investieren) ...