Suchen
Login
Anzeige:
Do, 15. April 2021, 19:46 Uhr

Engie

WKN: A0ER6Q / ISIN: FR0010208488

Engie: Wiederaufnahme der Dividendenzahlung - Strategie-Update aber erst im Mai - Aktienanalyse


01.03.21 15:44
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Engie-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des französischen Energiekonzerns Engie SA (vormals GDF SUEZ) (ISIN: FR0010208488, WKN: A0ER6Q, Ticker-Symbol: GZF, Euronext Paris-Symbol: ENGI, NASDAQ OTC-Symbol: ENGQF) weiterhin zu kaufen.

Das Zahlenwerk für das Geschäftsjahr 2020 (untestiert) sei durch die Covid-19-Pandemie sowie Wertberichtigungen auf die belgischen AKWs belastet und geprägt worden. Die Guidance für 2020 sei mehrheitlich übertroffen worden. Der Dividendenvorschlag für 2020 (0,53 (Vj.: 0,00) Euro/Aktie) sei moderat besser als von Diermeier erwartet ausgefallen (0,51 Euro). Der Ergebnisausblick für 2021 bleibe tendenziell hinter den Analystenerwartungen zurück. Die Ausschüttungspolitik habe erneut eine Bestätigung erfahren. Das Strategie-Update (inkl. Mittelfristziele) werde nun erst im Mai (bisher: Februar) veröffentlicht. In Anbetracht, dass CEO MacGregor erst seit Anfang Januar im Amt sei sowie der Tragweite des Konzernumbaus sei die Verzögerung zwar unerfreulich, aber nach Meinung von Diermeier nachvollziehbar. Die gestiegenen Marktzinsen würden die Attraktivität der Dividendenrendite der Engie-Aktie schmälern.

Diermeier habe seine Prognosen mehrheitlich reduziert (u.a. EPS 2021e: 0,91 (alt: 0,99) Euro; DPS 2021e: 0,70 (alt: 0,72) Euro; EPS 2022e: 0,97 (alt: 1,02) Euro; DPS 2022e: unverändert 0,75 Euro).

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bewertet die Engie-Aktie weiterhin mit "kaufen". Das Kursziel werde von 14,50 Euro auf 13,10 Euro gesenkt. (Analyse vom 01.03.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Engie-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Engie-Aktie:
12,00 EUR -0,66% (01.03.2021, 14:22)

Euronext Paris-Aktienkurs Engie-Aktie:
11,995 EUR -0,74% (01.03.2021, 14:54)

ISIN Engie-Aktie:
FR0010208488

WKN Engie-Aktie:
A0ER6Q

Ticker-Symbol Engie-Aktie:
GZF

Euronext Paris-Symbol Engie-Aktie:
ENGI

NASDAQ OTC-Symbol Engie-Aktie:
ENGQF

Kurzprofil Engie SA:

Engie (ISIN: FR0010208488, WKN: A0ER6Q, Ticker-Symbol: GZF, Euronext Paris-Symbol: ENGI, NASDAQ OTC-Symbol: ENGQF) ist eine internationale Unternehmensgruppe, die im Bereich Energieversorgung mit Strom und Erdgas international tätig ist. Als einer der größten Energieversorger weltweit ist sie in der Erschließung und Produktion von Erdgas, der Erzeugung von Strom, der Energiebeschaffung und dem Energiehandel wie auch im Infrastrukturmanagement engagiert. Dazu kommen Umweltprojekte und -angebote wie Wasserversorgung und Abfallwirtschaft. Das Unternehmen ist auf allen Kontinenten der Welt tätig. Mit einer Beteiligung von über 20 Prozent ist der französische Staat Hauptaktionär der Gesellschaft. (01.03.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
13.04.21 , Aktiennews
Engie: Endlich!
Per 13.04.2021, 00:14 Uhr wird für die Aktie Engie am Heimatmarkt EN Paris der Kurs von 12.33 EUR angezeigt. Das ...
12.04.21 , dpa-AFX
ROUNDUP: Französische Entsorger Veolia und Suez [...]
PARIS (dpa-AFX) - Die französischen Abfallentsorger Suez und Veolia haben sich nach monatelangem Streit auf ...
04.04.21 , Motley Fool
Wasserstoff-News aus Südafrika, von der Powerce [...]
Viele Wasserstoff-Aktien wie Nel (WKN: A0B733) oder Plug Power (WKN: A1JA81) sind in den letzten Jahren so stark gestiegen, ...