Suchen
Login
Anzeige:
Do, 4. März 2021, 9:27 Uhr

Drägerwerk Vz

WKN: 555063 / ISIN: DE0005550636

Drägerwerk: 2020er Ziele übertroffen - Schwächerer Ausblick für 2021 - Neues Kursziel - Aktienanalyse


15.01.21 13:13
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk-Aktienanalyse von Analyst Tobias Gottschalt von Independent Research:

Tobias Gottschalt, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Vorzugsaktie des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF).

Gemäß der Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020 habe Drägerwerk die selbstgesteckten Ziele (seien mehrmals im Jahresverlauf 2020 erhöht worden) übertroffen. Der Umsatz sei um rund 22,6% (währungsbereinigt (wb.): rund +25,8% (Guidance: +14,0% bis +22,0%) y/y) auf rund 3,41 (Vj.: 2,78; Analystenerwartung: 3,34; Marktkonsens: 3,35) Mrd. Euro gestiegen. Das EBIT werde innerhalb der Spanne von 385,0 bis 395,0 (Vj.: 66,6) Mio. Euro veranschlagt (EBIT-Marge: voraussichtlich 11,3% bis 11,6% (Vj.: 2,4%; Analystenerwartung: 11,0%; Guidance: 7,0% bis 11,0%)). Die Auftragseingänge hätten um 35,7% (wb.: rund +39,2%) y/y zugelegt.

Der Dividendenvorschlag entspreche mit 0,19 (Vj.: 0,19; Analystenerwartung: 0,40; Marktkonsens: 0,45) Euro je Vorzugsaktie dem Niveau des Vorjahres. Infolge der Kündigung der Genussscheine sei die Eigenkapitalquote per 30.09.2020 auf 31,0% (per 31.12.2019: 41,9%) gesunken. Laut Drägerwerk solle die Dividende auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2019 bleiben, bis die Eigenkapitalquote das Niveau von 40,0% erneut übersteige.

Für 2021 rechne Drägerwerk aufgrund abnehmender Sondereinflüsse durch die COVID-19-Pandemie mit einem Umsatzrückgang (wb.) von 7,0% bis 11,0% y/y. Die EBIT-Marge (zu konstanten Wechselkursen) werde von Drägerwerk zwischen 5,0% und 8,0% (bisherige Analystenerwartung: 4,5%) erwartet. Der Analyst habe seine Schätzungen angepasst (u.a. EPS 2020e: 10,09 (alt: 9,47) Euro; DPS 2020e: 0,19 (alt: 0,40) Euro; EPS 2021e: 5,06 (alt: 3,07) Euro; DPS 2021e: 0,19 (alt: 0,45) Euro).

Tobias Gottschalt, Aktienanalyst von Independent Research, stuft die Drägerwerk-Vorzugsaktie weiterhin mit "verkaufen" ein. Das Kursziel werde von 64 Euro auf 66 Euro erhöht. (Analyse vom 15.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Drägerwerk-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
67,60 EUR -1,17% (15.01.2021, 12:49)

Tradegate-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
67,60 EUR -1,17% (15.01.2021, 12:58)

ISIN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DE0005550636

WKN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
555063

Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRW3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRWKF

Kurzprofil Drägerwerk AG & Co. KGaA:

Die Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) stellt Produkte der Medizin- und Sicherheitstechnik her. Damit schützt, unterstützt und rettet man auf der ganzen Welt das Leben von Menschen im Krankenhaus und bei Feuerwehren, Rettungsdiensten, Behörden, im Bergbau sowie in der Industrie.

Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen börsennotierten Konzern entwickelt. Dräger beschäftigt weltweit mehr als 14.500 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2,8 Mrd. Euro. (15.01.2021/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
62,70 plus
+1,46%
61,80 plus
+1,31%
03.03.21 , aktiencheck.de
Drägerwerk: 103 oder 66 Euro? Alle Kursziele und [...]
Lübeck (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser ...
02.03.21 , aktiencheck.de
Drägerwerk-St.: Shortseller Select Equity Group ble [...]
Lübeck (www.aktiencheck.de) - Shortseller Select Equity Group, L.P. steigert Netto-Leerverkaufsposition in Stammaktien ...
02.03.21 , aktiencheck.de
Drägerwerk-St.: Short-Position von Sandbar Asset [...]
Lübeck (www.aktiencheck.de) - Shortseller Sandbar Asset Management hat Netto-Leerverkaufsposition in Stammaktien ...