Suchen
Login
Anzeige:
So, 7. März 2021, 9:39 Uhr

Vestas

WKN: 913769 / ISIN: DK0010268606

Vestas Wind Systems-Aktie: Unternehmen benötigt dringend Geld


06.07.12 14:54
Fuchsbriefe

Aarhus (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Vestas Wind Systems-Aktie (ISIN DK0010268606 / WKN 913769).

Unternehmen aus China stünden offenbar vor einer längeren und umfangreicheren Einkaufstour in Deutschland. Nach einer Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young plane jede siebte Firma aus dem Reich der Mitte Direktinvestitionen in der Bundesrepublik. Vor allem Firmen aus dem Mittelstand stünden dabei im Fokus. In ihrer aktuellen Ausgabe hätten die Experten daher mögliche Übernahmekandidaten vorgestellt.

Einer davon sei der weltweit führende Windturbinenhersteller Vestas Wind Systems. Der Konzern benötige dringend einen strategischen Investor, denn nach einem Kursverlust von 93% in den letzten drei Jahren seien eine Kapitalerhöhung sowie eine Emission am Rentenmarkt keine Optionen.

Die Branche leide unter Überkapazitäten und geringeren Staats-Subventionen. Ähnlich wie in der Solarbranche würden die Experten auch bei den Windturbinenherstellern mit Insolvenzen rechnen.

Per 31.03.2012 habe die Konzernbilanz Nettofinanzschulden in Höhe von 850 Mio. Euro ausgewiesen. Da sich in Q1'2012 die operativen Mittelabflüsse auf 295 Mio. Euro belaufen hätten und der operative Verlust bei 245 Mio. Euro gelegen habe, sei auch vorerst keine Aufhellung der Lage zu erwarten.

Bereits im April seien Gerüchte aufgekommen, wonach zwei chinesische Investoren Interesse an Vestas Wind Systems hätten. Eine Übernahme aus China wäre durchaus plausibel, denn die Dänen würden ihre Anlagen kaum in China verkaufen. 90% der Umsätze generiere Vestas Wind Systems in Europa, Afrika sowie Nord- und Südamerika.

Auch wenn die Vestas Wind Systems-Aktie sehr riskant sei, könnte der Kurs bei einer Übernahme um 50% oder mehr zulegen. Dem stehe aber auch ein Totalverlustrisiko gegenüber.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Experten von "Fuchsbriefe" die Vestas Wind Systems-Aktie nur als spekulative, aber aussichtsreiche Beimischung. Das Kursziel sähen sie bei 5,50 Euro und ein Stopp sollte bei 3,20 Euro platziert werden. (Ausgabe 27 vom 05.07.2012) (06.07.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
03.03.21 , Aktiennews
Vestas Wind A-: Jetzt wird’s richtig interessant
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Vestas Wind A-, die im Segment "Schwere elektrische ...
02.03.21 , KEPLER CHEUVREUX
Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Vestas auf 1455 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Vestas von 1475 auf 1455 dänische ...
02.03.21 , BERENBERG
Berenberg hebt Ziel für Vestas auf 1350 Kronen [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Vestas von 1300 auf 1350 dänische ...