Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 19. Oktober 2019, 17:33 Uhr

Matador Partners Group

WKN: A0Q3W8 / ISIN: CH0042797206

Matador Partners Group: Rendite von 14 Prozent


01.10.19 09:20
Aktien Global

Matador Partners Group habe nach Darstellung von SMC-Research mit dem Kernportfolio im ersten Halbjahr wieder eine annualisierte Rendite von 14 Prozent erzielt. SMC-Analyst Holger Steffen sieht auch die weiteren Gewinnperspektiven positiv.


Auch im ersten Halbjahr haben die Private-Equity-Secondary-Positionen von Matador nach Berechnungen von SMC-Research wieder eine annualisierte Rendite von 14 Prozent erwirtschaftet. Dabei habe allerdings auch ein Einmaleffekt geholfen, weil durch den Kauf von Fondsanteilen unter dem fairen Wert ein hoher Ertrag habe generiert werden können. Diese Praxis zähle aber zum Geschäftsmodell des Unternehmens und sei ein nachhaltiger Ertragstreiber.


Aber auch bereinigt sei immer noch eine IRR von rund 7 Prozent erzielt worden, obwohl die PE-Fonds ihre Positionen nach den Kapitalmarktturbulenzen im Schlussquartal 2018 und vor dem Hintergrund eines damals pessimistischen Konjunkturausblicks zum Jahresende 2018 sehr konservativ bewertet hatten. Da das damals eingepreiste Negativszenario nicht eingetreten sei, habe im Jahresverlauf 2019 eine deutliche Erholung stattgefunden, die sich in den Jahreszahlen von Matador widerspiegeln sollte. Die Analysten gehen deswegen von einem deutlich höheren Gewinn im zweiten Halbjahr aus.


Das Secondary-Portfolio habe im laufenden Jahr mit attraktiven Neuinvestments ausgebaut werden können, deren Commitment deutlich über dem Durchschnittsniveau der letzten Jahre liege. Dennoch finde der Ausbau des Kernbereichs etwas langsamer statt, als von dem Researchhaus zuvor unterstellt. Das sei vom Verwaltungsrat durchaus so gewollt, damit Investments aus einem einzigen Jahr im Portfolio nicht zu gewichtig werden.


SMC-Research habe das in dem Bewertungsmodell berücksichtigt und einen neuen fairen Wert von 4,05 CHF je Aktie ermittelt. Aufgrund des damit bestehenden Kurspotenzials und der attraktiven Positionierung des Unternehmens laute das Urteil weiterhin „Speculative Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 01.10.19, 9:20 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 01.10.19 um 8:35 Uhr fertiggestellt und am 01.10.19 um 8:45 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2019/10/2019-10-01-SMC-Update-Matador_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
01.10.19 , SMC Research
Matador Partners Group: Renditeaussichten weiterhin [...]
Münster (www.aktiencheck.de) - Matador Partners Group-Aktienanalyse von SMC Research: Holger Steffen, Analyst ...
01.10.19 , Aktien Global
Matador Partners Group: Rendite von 14 Prozent
Matador Partners Group habe nach Darstellung von SMC-Research mit dem Kernportfolio im ersten Halbjahr wieder eine annualisierte ...
27.09.19 , dpa-AFX
DGAP-News: Matador Partners Group AG: Währun [...]
Matador Partners Group AG: Währungsbereinigtes Ergebnis beträgt 883 TSD CHF ^ EQS Group-Ad-hoc: ...