Suchen
Login
Anzeige:
Di, 1. Dezember 2020, 19:07 Uhr

K+S

WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888

K+S-Aktie: Gewinnrückgang dürfte nicht von Dauer sein


19.10.12 16:10
Fuchsbriefe

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten, die K+S-Aktie (ISIN DE000KSAG888 / WKN KSAG88) bei 33,50 Euro zu kaufen.

China wolle angeblich wieder verstärkt in Eisenerzproduzenten investieren. Mit einem im September neu aufgelegten Konjunkturprogramm in Höhe von umgerechnet 124 Mrd. Euro solle in rohstoffintensive Projekte wie Autobahnen, Häfen und Eisenbahnen investiert werden. Außerdem könnten weitere Konjunkturprogramme folgen. Denn kurz vor dem bevorstehenden Machtwechsel in China wolle die Regierung ein zu geringes Wirtschaftswachstum vermeiden.

Viele der großen Minenkonzerne seien aktuell mit einstelligen KGVs bewertet. Und charttechnisch seien sie kurz davor, wichtige Widerstandslinien zu überwinden. Insgesamt sähen die Experten eine interessante Einstiegsgelegenheit in die Aktien der Bergbauunternehmen und Anleger sollten vor allem auf Marktführer mit China-Fantasie setzen.

Die K+S-Aktie sei für antizyklische Anleger interessant. Der Titel hinke dem Gesamtmarkt hinterher und weise auch gegenüber dem DAX eine Underperformance auf. Während das Unternehmen bisher in diesem Jahr mit Kalidünger sehr gut verdient habe, sei der Gewinn in der Salzsparte in H1'2012 zusammengeschmolzen. Da es zu Beginn des Jahres kaum geschneit habe, seien die Streusalz-Lager der Gemeinden prall gefüllt.

Die Experten würden prognostizieren, dass in diesem Jahr bei K+S der Nettogewinn aus dem fortgeführten Geschäft um 14% zurückgehen dürfte. Unterstelle man in 2013 eine Normalisierung der Lage, würden sie dann wieder einen Gewinn je Aktie von 3,40 Euro für möglich halten. Zusätzlich sorge die Erschließung neuer Kali-Vorkommen in Kanada für viel Fantasie.

Bevor man in die K+S-Aktie einsteige, sollte man die Quartalszahlen abwarten, welche am 13.11.2012 publiziert würden. Alternativ könne ein Abstauberlimit platziert werden.

Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen, die K+S-Aktie bei 33,50 Euro zu kaufen. Das Kursziel sähen sie bei 44,69 Euro und ein Stopp sollte bei 30,50 Euro platziert werden. (Ausgabe 42 vom 18.10.2012) (19.10.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
7,78 plus
+1,81%
13.385 plus
+0,84%
30.11.20 , Aktiennews
K+s: Wohin geht die Reise?
Am 30.11.2020, 21:16 Uhr notiert die Aktie K+s an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 7.756 EUR. Das Unternehmen ...
30.11.20 , Finanztrends
K+S: Haben Sie auf uns gehört und bis zu 30% G [...]
Am 10. November hatten wir auf die Chance bei K+S ISIN: DE000KSAG888 hingewiesen. Der Titel des Artikels war „K+S: Die ...
28.11.20 , Aktiennews
Landmark -Manhattan Ks: Haben Sie darauf geacht [...]
Landmark -Manhattan Ks, ein Unternehmen aus dem Markt "Regionalbanken", notiert aktuell (Stand 14:25 Uhr) mit ...